1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP
(aktual. am 24. September 2014)

Vergleichstest Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP: Papierkassette, Duplexer und Vorlageneinzug (ADF)

von Florian Rigotti (geb. Heise), Ronny Budzinske

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017" sowie " Neue Canon-Maxify-Multifunktionsgeräte und -Drucker" sowie "Test: Epson Workforce Pro WF-C5710DWF" sowie " Epson Workforce Pro WF-3720DWF und WF-4720DWF/WF-4740DTWF" sowie " HP Officejet Pro 8700er-Serie" verfügbar.

Bis auf den Canon Maxify MB5350 haben alle Testkandidaten eine Papierkassette, in die sich 250 Blatt einlegen lassen. Der Canon bietet gleich zwei Kassetten für insgesamt 500 Blatt. Die beiden Top-Modelle von Epson haben einen zweiten, hinteren Papierschacht, in den nochmals 80 Blatt passen. Der kleinere Epson Workforce WF-3620 hat dort zwar auch einen Schacht - es lässt sich aber nur ein Blatt einlegen - und das gelingt meist nicht besonders gut, da das Papier häufig schief eingezogen wird. Nur den Epson Workforce Pro WF-5620 und die beiden HP-Drucker kann man mit einer zweiten Papierkassette nachrüsten. Den Canon kann man nicht weiter aufrüsten.

Einen Duplexer für den automatischen doppelseitigen Druck bieten alle Geräte aus diesem Test. Die Wendeeinheit im Vorlageneinzug (DADF/RADF) fehlt nur dem HP Officejet Pro 8610. Somit hat das Gerät den Nachteil, dass sich doppelseitige Vorlagen nicht automatisch von beiden Seiten scannen lassen. Nur der Canon Maxify MB5350 bietet in diesem Vergleich einen DADF mit zwei Scanzeilen. Die restlichen Geräte (außer dem HP 8610) haben einen RADF, bei dem der Vorlageneinzug das Blatt wenden muss, um es von der anderen Seite zu scannen. Das braucht nicht nur mehr Zeit, sondern ist auch anfälliger für Fehler (Papierstau).

Papierspezifikationen
Canon Maxify MB5350 Epson Workforce Pro WF-4630DWF und WF-5620DWF Epson Workforce WF-3620DWF HP Officejet Pro 8610 HP Officejet Pro 8620
Papierkapazität (Kassette)2 x 250 Blatt250 Blatt250 Blatt250 Blatt250 Blatt
Papierkapazität (Universal-Einzug)80 Blatt1 Blatt
optionale KassettenneinWF-4630: nein
WF-5620: ja, 250 Blatt
neinja, 250 Blattja, 250 Blatt
maximales Papiergewicht275 g/m²256 g/m²256 g/m²300 g/m²300 g/m²
Duplexeinheitjajajajaja
ADF / Kapazitätja / 50 Blattja / 35 Blattja / 35 Blattnein / 35 Blattja / 50 Blatt
DADF*1 / RADF*2DADFRADFRADFRADFRADF
Papierausgabe-schachtk.A.150 Blatt125 Blatt150 Blatt150 Blatt
© Druckerchannel (DC)

Canon Maxify MB5350

Canon hat das Top-Modell aus der Maxify-Serie mit zwei Papierkassetten ausgestattet, die jeweils 250 Blatt fassen. einen hinteren Papiereinzug, wie bei den Epson-Geräten, gibt's beim Canon nicht. Beim Duplexkopieren ist der Canon das schnellste Gerät, da im Vorlageneinzug zwei Scanzeilen dafür sorgen, dass ein doppelseitiges Blatt in einem Rutsch eingelesen wird. Die anderen Geräte wenden das Blatt und ziehen es von der Rückseite nochmals durch.


Epson Workforce Pro WF-4630DWF und WF-5620DWF

Im Vergleich zu den Vorgängergeräten hat sich bei den Papierkassetten nichts geändert - die untere Kassette nimmt 250 Blatt auf, der hintere Schacht fasst 80 Blatt. Verbessert hat Epson die Papierablage: Musste man die bei den Vorgängergeräten noch etwas umständlich herausziehen und mit einem zweiten Handgriff umklappen, klappt dies nun mit einem Handgriff. Die optional erhältliche zweite Papierkassette ist die gleiche wie bei den Vorgängermodellen und kostet nochmals rund 95 Euro (C12C817011). Die kann man nun aber nur bei den grauen Modellen nachrüsten, also beim WF-5620DWF. Der WF-4630DWF kann keine zweite Papierkassette aufnehmen.

Wer Fotopapier bedrucken will, muss dies in den hinteren Schacht einlegen - in die Kassette unter dem Drucker darf nur Normalpapier. Das ist beim kleineren Epson Workforce WF-3620 anders.


Epson Workforce WF-3620DWF

Auch beim kleineren Epson-Modell hat der Hersteller die Papierablage verbessert, damit sie sich schnell und einfach mit einem Handgriff ausziehen und wieder einschieben lässt. Die Papierkassette unter dem Drucker fasst 250 Blatt - erweitern kann man den Papiervorrat nicht. An der Rückseite befindet sich der manuelle Einzug, der jedoch nur ein Blatt aufnehmen kann. Häufig zieht der Drucker das Blatt schief ein.

Fotopapier darf man, anders als bei den größeren Epson-Geräten, auch in die untere Kassette einlegen.

Ansonsten bietet der WF-3620 die gleichen Funktionen wie seine größeren Brüder: Sowohl das Druckwerk als auch der Vorlageneinzug (ADF) sind mit einer Duplexeinheit ausgestattet. Man kann also mit einem Knopfdruck von zweiseitigen Vorlagen doppelseitige Kopien drucken.

HP Officejet Pro 8610 und 8620

Die beiden HP-Officejet-Drucker unterscheiden sich bei der Papierausstattung kaum. Beide haben eine einfach zu bedienende und stabile Papierkassette für 250 Blatt - ein hinterer Schacht wie bei den größeren Epson-Modellen WF-4630 und WF-5620 fehlt jedoch.

Einen Duplexer in der Druckeinheit bieten beide HP-Geräte. Einen DADF, also einen duplexfähigen Vorlageneinzug, hat indes nur der Officejet Pro 8620. Er hat auch das größte Fassungsvermögen im Vorlageneinzug: 50 Blatt, während der kleinere HP und die Konkurrenzmodelle von Epson nur 35 Blatt bieten.

Beide Officejets lassen sich relativ günstig mit einer zweiten Papierkassette (A8Z70A) nachrüsten, die Platz für nochmals 250 Blatt bietet.

Auch HP hat bei der Papierablage deutlich nachgebessert. Der kleine Papierstopper (roter Kreis) klappt automatisch auf, wenn man die Ablage herauszieht. Beim Einschieben der Ablage braucht man den Stopper nicht runter zu drücken - das geht automatisch.

*1
DADF = duplexfähige automatische Dokumentenzufuhr mit zwei Scanzeilen - der Scanner kann eine doppelseitige Vorlage also in einem Durchgang scannen.
*2
RADF = "reverse" automatische Dokumentenzufuhr mit lediglich einer Scanzeile - die ADF muss ein doppelseitiges Blatt also wenden, um es von beiden Seiten einzuscannen - das dauert länger als bei Geräten mit zwei Scanzeilen (DADF).
21.05.15 08:32 (letzte Änderung)
1Tintenprofis für den Büroalltag
2Die Testgeräte im Überblick
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Papierkassette, Duplexer und Vorlageneinzug (ADF)
6Smartphone, ePrint, Cloud und Co.
7Faxfunktionen
8Integrierte Webserver
9Die Bedienung
10Druck von USB-Stick und Speicherkarte
11Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
12Druckqualität: Grafiken
13Druckqualität: Texte
14Druckqualität: Fotos
15Druckqualität: Marker- und Wassertropfentest
16Kopierfunktion: Tempo, Qualität und Handling
17Der Scanner: Funktionen, Qualität und Tempo
Technische Daten & Testergebnisse

556 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:37
18:28
16:42
15:25
15:01
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 91,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 220,15 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,74 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen