1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP
(aktual. am 24. September 2014)

Vergleichstest Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP: Druckqualität: Grafiken

von Florian Rigotti (geb. Heise), Ronny Budzinske

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017" sowie "Test: Epson Workforce Pro WF-C5710DWF" sowie " Neue Canon-Maxify-Multifunktionsgeräte und -Drucker" sowie " HP Officejet Pro 8700er-Serie" sowie " Epson Workforce Pro WF-3720DWF und WF-4720DWF/WF-4740DTWF" verfügbar.

Die Office-Tinten-Multifunktionsgeräte müssen besonders beim Text- und Grafikdruck gute Ergebnisse liefern. Der Fotodrucker ist hier weniger wichtig, weil man im Büro in der Regel Texte, Broschüren oder Präsentationen druckt. Dennoch drucken die getesteten fünf Modelle ansehnliche Fotos - nur für hohe Ansprüche ist der Fotodruck nicht ausreichend. Sie finden alle Druckqualitätsergebnisse auf den kommenden drei Seiten.

Alle verwendeten Drucker-Testdateien finden Sie auf unserer Download-Seite.


Die Druckerchannel-Testgrafik (Strahlenkranz)

Beim Druck der Testgrafik verwendet Druckerchannel bei den Tinten-Multifunktionsgeräten hochwertiges Inkjet-Papier und stellt im Treiber eine hohe Druckqualität ein. Der Canon Maxify MB5350 meistert die feinen Linien und die winzigen Zahlen unter dem Strahlenkranz nahezu perfekt. Die Epson-Modelle versuchen, die Linien möglichst originalgetreu zu drucken - das gelingt den beiden Top-Modellen (Workforce Pro WF-4630 und WF-5620) gut, die Linien wirken jedoch etwas unruhig. Deutlich schlechter geht hier der kleinere Epson Workforce WF-3620 zu Werke. Bei HP erscheint das Ergebnis perfekt - lediglich die Linien sind etwas zu dick.

Die Druckerchannel-Testgrafik (Grauflächen)

Die fünf Testgeräte drucken mit ihren Farbtinten, um Grautöne zu drucken. Dabei können schnell störende Farbstiche entstehen. Bei den Testkandidaten passiert dies aber nicht - die Ergebnisse von Epson sind lediglich etwas heller als die von HP und Canon - insgesamt liefern alle ein gleichmäßiges Grau.

Die Druckerchannel-Testgrafik (Bleeding)

Ob sich Tinten miteinander vermischen (Bleeding), deckt diese Druckertestdatei auf. Besonders deutlich wird das am gelben Balken, der durch den schwarzen Hintergrund läuft. Die sechs Testkandidaten haben keine Probleme mit Bleeding. Canon und die beiden Epson-Workforce-Pro-Drucker WF-4630DWF und WF-5620DWF zeigen ihren guten Druck auf Normalpapier - das Schwarz ist deckend und die Farben scharf abgegrenzt. Beim kleineren Epson Workforce WF-3620DWF deckt das Schwarz weniger gut. Bei den beiden HP-Druckern Officejet Pro 8610 und 8620 blutet zwar keine schwarze Tinte in die Farbstreifen, Satellitentröpfchen sorgen allerdings für eine leichte Unschärfe.

24.09.14 17:48 (letzte Änderung)
1Tintenprofis für den Büroalltag
2Die Testgeräte im Überblick
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Papierkassette, Duplexer und Vorlageneinzug (ADF)
6Smartphone, ePrint, Cloud und Co.
7Faxfunktionen
8Integrierte Webserver
9Die Bedienung
10Druck von USB-Stick und Speicherkarte
11Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
12Druckqualität: Grafiken
13Druckqualität: Texte
14Druckqualität: Fotos
15Druckqualität: Marker- und Wassertropfentest
16Kopierfunktion: Tempo, Qualität und Handling
17Der Scanner: Funktionen, Qualität und Tempo
Technische Daten & Testergebnisse

556 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:27
21:50
21:17
20:50
20:18
16:50
14:44
Advertorials
Artikel
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 193,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 174,89 €1 HP Officejet Pro 8022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   HP Officejet 8012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 203,72 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,20 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,78 €1 Epson Ecotank ET-3700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 3.148,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen