1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Test: Canon Pixma iP4950

Test: Canon Pixma iP4950: Das Verbrauchsmaterial

Die Tintenpatronen

Wie auch schon beim Vorgängermodell setzt Canon beim iP4950 auf die Patronen PGI-525PGBK und CLI-526C/M/Y/BK, die eine recht geringe Seitenreichweite aufweisen.

Der Chip auf den Patronen ist jedoch mittlerweile geknackt und lässt sich per Resetter zurücksetzen.

Canon Pixma iP4950 - Verbrauchsmaterialien 10/2018*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
PGI-525PGBKLU17,49 €
ab 11,46 €1
339 Seiten
Tintenpatrone, Fotoschwarz
CLI-526BKLU15,49 €
ab 7,89 €1
2.945 Seiten
Tintenpatrone, Cyan
CLI-526CLU15,49 €
ab 10,37 €1
530 Seiten
Tintenpatrone, Magenta
CLI-526MLU15,49 €
ab 10,20 €1
525 Seiten
Tintenpatrone, Gelb
CLI-526YLU15,49 €
ab 6,96 €1
486 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Das Patronenhandling

Auch unter der Haube gibt es keine Veränderungen. Nach dem Hochklappen des Deckels fährt der Patronenwagen, auf dem die fünf Einzelpatronen sitzen, automatisch in die Austauschposition. Eine LED an der Patrone unterstützt den Anwender und signalisiert durch Blinken eine leere oder fast leere Patrone.

Das Austauschen der Patronen ist mit einem Handgriff einfach zu Bewältigen. Durch Farbmarkierungen am Patronenwagen lässt sich der passende Slot einfach auffinden. Allerdings ist, aufgrund der fehlenden mechanischen Codierung, auch eine Fehlbestückung des Druckkopfes möglich. Steckt man eine Patrone in den falschen Slot, merkt der Canon dies im ersten Moment nicht. Erst nach dem Zuklappen des Deckels und einer kurzen Bedenkzeit erkennt der Pixma den Fehler und signalisiert diesen durch hektisches Blinken.

Der Druckkopf

Der Canon Pixma iP4950 ist, wie seine Vorgänger, mit einem Permanent-Druckkopf ausgestattet. Er bleibt dauerhaft im Gerät - sollte dieser einmal defekt sein, lässt er sich relativ einfach austauschen, was allerdings fast so viel wie der gesamte Drucker kostet.

Canon verwendet denselben Druckkopf, wie auch beim iP4850. Er hat die Bezeichnung QY6-0080. Für Textschwarz stehen 512, für Cyan und Magenta je 1.536 und für Gelb und Fotoschwarz je 512 Düsen zur Verfügung. Je nach Druckfarbe sind Düsenreihen für 1, 2 oder 5 Pikoliter Tropfen verbaut.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert. Alle Preise sind, soweit nicht anders angegeben, aktuelle Empfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
20.09.11 12:18 (letzte Änderung)
1Netzwerkscheuer Allrounder
2Ausstattung, Bedienung, Schnittstellen und Lieferumfang
3Papierhandling und CD-Druck
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Druckertreiber und Software
7Fotodruck: Qualität und Tempo
8Grafikdruck: Qualität und Tempo
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
Technische Daten & Testergebnisse

133 Wertungen

 
UVP
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. Urheberrechtsabgaben (UHG) und MwSt.
1
Forum Aktuell
08:24
08:19
08:02
07:48
07:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen