1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Kompakte S/W-Multifunktionsgeräte

Vergleichstest: Kompakte S/W-Multifunktionsgeräte: Menübedienung

von Frank Becker

Wie intuitiv ein Gerät zu bedienen ist, hängt in erster Linie vom Aufbau und der Beschriftung des Bedienfeldes ab. Piktogramme können sicherlich hier und da Texte ersetzen, es müssen jedoch unmissverständliche Symbole sein, die den Anwender bei der Bedienung unterstützen und nicht vor Fragen stellen. So verwirren Canon und Dell den Anwender mit einer Symbolik, aus der man auf Anhieb nicht schlau wird. Da hilft nur der Griff zum Handbuch weiter, um zu erfahren, welche Funktionen hinter einigen Tasten verborgen sind.

Die Hersteller Dell, HP und Lexmark verzichten auf das klassische Bedientableau mit Display und zahlreichen Tasten, sondern verwenden einen zeitgemäßen Touchscreen. Angelehnt an die Bedienung von Smartphones möchten die Hersteller den Anwendern ein intuitives Nutzererlebnis bieten, was allerdings nur stellenweise funktioniert. So ist der Touchscreen des Dell träge, so dass das Scrollen im Menüsystem hakelig ist. Immer wieder muss man mit dem Finger erneut wischen, um weiter zu kommen.

Bei HP hingegen sind manche klickbaren Symbole auf dem Bildschirm recht klein, so dass der Nutzer manchmal die falsche Aktion ausführt. Lexmark zeigt auf dem Bildschirm große Steuertasten an, um im Menüsystem zu navigieren. Somit ist dieses Bedienkonzept das Beste der drei Geräte mit Touchscreen.

Brother MFC-8510DN

Brother hat sein Bedienfeld gut strukturiert. Auf der linken Seite befinden sich Funktions- und Zielwahltasten, in der Mitte dominiert das Display mit der Wahl der Grundfunktionen und auf der rechten Seite ist das Zahlenfeld. Zudem ist alles gut in Klartext beschriftet.

Canon i-Sensys MF6180dw

Die Beschriftung beziehungsweise Symbolik einiger Funktionstasten lässt nicht auf die dahinter liegenden Einstellmöglichkeiten schließen. Offensichtlich spart Canon zugunsten der internationalen Vermarktung an der Kennzeichnung in verschiedenen Landessprachen. Gut gelöst und praktisch sind aber die separaten Tasten für den Scan an verschiedenen Rechnern, sowie das Tastenfeld für die Zielwahl häufig genutzter Adressen.

Dell B2375DFW

Trotz des Touchscreens verwendet Dell einige zusätzliche Funktionstasten wie etwa "Wahlwiederholung" und "Schnellkopie". Der Nachteil: Die Beschriftung lässt nicht auf Anhieb erkennen, welche Taste für welche Funktion zuständig ist.

HP Laserjet Pro 400 MFP M425dn

HP setzt bei der Bedienung seines Geräts scheinbar konsequent auf den Touchscreen. Unter dem schwarzen Bildschirmrand leuchten je nach gewählter Funktion aber zusätzliche Tastensymbole auf. Die Bedienung ist prinzipiell übersichtlich. Einige Touchsymbole sind allerdings zu klein, so dass es mit kräftigen Fingern schnell zu falschen Aktionen führt. Vorbildlich ist die schwenkbare Ausführung des Displays.

Kyocera Ecosys M2535dn

Der Kyocera Ecosys M2535dn besitzt ein klassisches Bedienkonzept mit zahlreichen Funktionstasten und Zahlenblock für die Eingabe von Kopienzähler oder Fax-Rufnummern. Um eine internationale Beschriftung zu garantieren, legt Kyocera verschiedene Beschriftungsschablonen in mehreren Landessprachen zum Lieferumfang bei.

Lexmark MX410de

Der große farbige Bildschirm mit den eingeblendeten Steuertasten machen die Bedienung des Lexmark MX410de recht einfach. Große farbige Symbole erleichtern die Auswahl auch mit größeren Händen.

Oki MB471dnw

Unter dem Bedienfeld mit den Kurzwahltasten für das interne Adressbuch, ist eine kleine QWERTY-Tastatur versteckt. Damit lassen sich schnell Adressbucheinträge anlegen, sowie Texte für Mail- und Faxnachrichten. Ebenfalls vorbildlich ist die schwenkbare Ausführung des Displays.

Bedienung
Hintergrund-beleuchtung"Menü"-ButtonMenübe-dienungBedienung im SitzenTastenbe-schriftungen
Brother MFC-8510DNjaja
Canon i-Sensys MF6180dwjanein
Dell B2375DFWjanein
HP Laserjet Pro 400 MFP M425dnjanein
Kyocera Ecosys M2535dnjaja
Lexmark MX410dejanein
Oki MB471dnwjaja
© Druckerchannel (DC)
30.09.14 10:39 (letzte Änderung)
1Schwarzgelasert
2Die Testsieger
3Die Verbrauchsmaterialien
4Die Druckkosten
5Papierspezifikationen
6Die Schnittstellen
7Menübedienung
8Textdruckqualität
9Druckqualität bei Grafiken und Fotos
10Drucktempo
11Features im Druckertreiber
12Scannen: Qualität, Tempo und Scansoftware
13Kopieren: Qualität und Tempo
14Interne Webserver / Passwörter
15Faxfunktionen
16Services und Garantie
Technische Daten & Testergebnisse

33 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:38
22:13
21:26
21:11
21:07
18:22
4.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 441,29 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 369,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 201,03 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,84 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,60 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen