1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: 11 Tinten-Multifunktionsgeräte 2009
deen

Vergleichstest: 11 Tinten-Multifunktionsgeräte 2009: Geräte geöffnet

Druckerchannel untersucht, wie gut sich die Tinten-Multifunktionsgeräte öffnen lassen und wie einfach oder schwierig es ist, die Verbrauchsmaterialien zu wechseln.

Brother DCP-165C und MFC-790CW

Die beiden Brother-Multifunktionsgeräte braucht man nur zum Anschluss des USB- oder Netzwerkkabels zu öffnen - die Buchsen liegen im Inneren des Druckers. Der grüne Hebel hält den Deckel offen.

Zum Wechsel der Tintenpatronen reicht es, vorne rechts eine Klappe zu öffnen. Die Brother-Drucker sind die einzigen Geräte im Test, deren Tintenpatronen über Schläuche mit dem Permanentdruckkopf verbunden sind.

Canon Pixma MP490, MP560 und Pixma MP640

Die drei Canon-Drucker haben jeweils unterschiedliche Systeme zum Öffnen der Deckel. Beim Canon Pixma MP490 funktioniert das mit Hilfe des blauen Hebels, der beim Öffnen automatisch einrastet. Beim Schließen muss man ihn von Hand nach hinten drücken. Der MP560 hat auf der linken Seite ebenfalls einen Hebel, der beim Schließen aber automatisch nach hinten fährt. Die eleganteste Lösung hat Canon im MP640 untergebracht: Ein Mechanismus hält den schweren Scannerdeckel in jeder Position geöffnet - damit ist auch sichergestellt, dass der Deckel beim Schließen nicht nach unten knallt.

Bei allen drei Geräten ist ausreichend Platz zum Wechsel der Tintenpatronen.

Epson Stylus SX510W und Office BX610FW

Epson hat das Öffnen und Schließen des Deckels einfach und gut gelöst: Der Deckel bleibt oben, bis man ihn wieder nach unten drückt. Beim Schließen muss man den Deckel aber festhalten, sonst knallt er auf den Drucker.

An die Tintenpatronen kommt man gut heran. Epson hat die einzigen Geräte, bei denen der Druckkopfschlitten nicht in die Austauschposition fährt, wenn man den Deckel öffnet. Dazu muss man im Menü des Druckers den Befehl zum Tintentausch aufrufen.

HP Photosmart C4680 und Premium Fax C309a

Der HP Photosmart C4680 hat keinen Deckel. Zum Wechseln der beiden Kombi-Tintenpatronen mit integriertem Druckopf öffnet man vorne eine Klappe. Viel Platz hat man nicht - es ist nicht besonders einfach, die beiden Tintenpatronen zu tauschen.

Wesentlich einfacher geht das beim Photosmart Premium Fax C309a. Den schweren Scannerdeckel öffnet man mit den beiden blauen seitlichen Griffen. Der Deckel braucht keine Stütze. Und schließt man den Deckel mit einer Hand, knallt der Deckel nicht auf den Drucker, sondern schließt sich sanft. An die fünf Tintenpatronen kommt man gut heran.

Kodak ESP 5250

Der Kodak öffnet sich ähnlich wie die Geräte von Brother. Ein Hebel rastet ein und hält den Deckel oben. Zum Schließen muss man den Hebel zur Seite schieben.

Die beiden Tintenpatronen, die im Permanentdruckkopf stecken, erreicht man gut.

Lexmark Impact S305

Den Lexmark-Drucker öffnet und schließt man ebenso einfach wie den HP Photosmart Premium. Auch die vier einzelnen Tintenpatronen erreicht man gut.

04.11.09 15:18 (letzte Änderung)
1Die Tops und Flops unter den Alleskönnern
2Die Testsieger
3Die 11 Multifunktionsgeräte im Überblick
4Geräte geöffnet
5Die Tintenpatronen
6Die Druckkosten
7Kartenleser und Display
8Der Strombedarf
9Die Lautstärke beim Drucken
10Lichttest - so stark bleichen die Drucke aus
11Druckqualität: Fotodruck
12Druckqualität: Grafikdruck
13Druckqualität: Die Marker- und Wischfestigkeit
14Druckqualität: Bleeding
15Druckqualität: Der Textdruck
16Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
17Scannen: Treiber, Tempo, Qualität und Schärfentiefe
18Kopieren: Qualität und -tempo für Texte und Fotos
Technische Daten & Testergebnisse

215 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:04
07:32
07:30
07:29
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen