1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Druckertest: Brother DCP-9017CDW und HP Color Laserjet Pro M274n

Druckertest Brother DCP-9017CDW und HP Color Laserjet Pro M274n: Verbrauchsmaterialien und Druckkosten

von Martin Neumann

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "HP Color Laserjet Pro M254-Serie, MFP M280nw und M281-Serie" verfügbar.

Die Verbrauchsmaterialien der beiden Testgeräte Brother DCP-9017CDW und HP Color Laserjet Pro MFP M274n unterscheiden sich stark. Beim Brother-MFP muss man den Toner selbst, die Bildtrommeln, die Transfereinheit und den Resttonerbehälter austauschen, beim HP nur die vier Kombikartuschen. Das reduziert zwar die Anzahl an Verbrauchsmaterialien drastisch, allerdings wandert bei jedem Tonertausch auch die Bildtrommel in den Müll. Beim Brother erstmal nur die Tonerbehälter, die weiteren Verbrauchsmaterialien haben eine deutlich höhere Reichweite.

Eines haben die beiden Geräte gemeinsam: Sehr hohe Folgekosten. Auch wenn man beim Neukauf erst einmal spart, kosten neue Toner viel Geld. So zahlt man beim HP nach bereits 700 gedruckten Farbseiten*1 (dann ist der Startertoner verbraucht) 300 Euro für einen neuen Satz Kartuschen. Etwas günstiger kommt man mit dem Brother weg, zudem sind die mitgelieferten Kartuschen mit 1.000 Seiten etwas ausdauernder.

Verbrauchsmaterialien des Brother DCP-9017CDW

Insgesamt sieben Verbrauchsmaterialien muss man beim Brother mehr oder weniger regelmäßig austauschen. Die farbigen Tonerkartuschen sind in zwei größen Verfügbar. Die Standardkartuschen reichen für 1.400 Seiten, mit den voll gefüllten Kartuschen kommt man 2.200 Normseiten weit. Die Schwarzkartusche reicht für 2.500 Seiten. Die Bildtrommel ist alle 15.000 Seiten auszutauschen, Transfereinheit und Resttonerbehälter halten 50.000 Seiten durch.

Brother DCP-9017CDW - Verbrauchsmaterialien 06/2021*2
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*4
Tonerkartusche, Schwarz
StarterLU
1.000 Seiten
TN-242BK77,49 €
ab 53,80 €1
2.500 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
StarterLU
1.000 Seiten
TN-242C76,49 €
ab 52,92 €1
1.400 Seiten
TN-246C106,99 €
ab 75,30 €1
2.200 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
StarterLU
1.000 Seiten
TN-242M76,49 €
ab 52,72 €1
1.400 Seiten
TN-246M106,99 €
ab 69,66 €1
2.200 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
StarterLU
1.000 Seiten
TN-242Y76,49 €
ab 54,12 €1
1.400 Seiten
TN-246Y106,99 €
ab 75,30 €1
2.200 Seiten
Bildtrommel
DR-241CLLU114,99 €
ab 79,65 €1
15.000 Seiten
Transfereinheit
BU-220CLLU108,99 €
ab 81,15 €1
50.000 Seiten
Toner-Restbehälter
WT-220CLLU21,49 €
ab 29,74 €1
50.000 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien des HP Color Laserjet Pro M274n

Beim HP-Drucker muss man lediglich die Tonerkartuschen wechseln, da die Bildtrommeln in diese integriert sind (All-in-one-Kartusche). Auch der Resttonerbehälter befindet sich in diesen Kombikartuschen - somit müssen User auch nur diese vier Kartuschen nachkaufen, sobald sie leer sind. Dadurch wandern bei jedem Tonertausch auch die Bildtrommel mit in den Müll. Insbesondere bei den gering befüllten Standardkartuschen mit einer Normreichweite von 700 Seiten ist dieses Vorgehen nicht ökologisch.

Wenn eine Tonerkartusche leer ist, kann der Nutzer entscheiden, ob er weiterdruckt. Im Test verblassten die Ausdrucke schon kurz nach der Meldung - daher ist ein Weitermachen nur in den dringensten Fällen ein Option. Damit überlässt HP dem Nutzer die Entscheidung - was ein Risiko für ihn ist, da er dann selbst für den Zustand der Drucke verantwortlich ist und selbst überprüfen muss, ob Farbausfälle stattfinden.

HP Color Laserjet Pro MFP M274n - Verbrauchsmaterialien 06/2021*2
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*4
Tonerkartusche, Schwarz
StarterLU
1.500 Seiten
201A80,49 €
ab 53,70 €1
1.420 Seiten
201X109,49 €
ab 76,56 €1
2.800 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
StarterLU
700 Seiten
201A94,49 €
ab 45,99 €1
1.330 Seiten
201X117,94 €
ab 35,14 €1
2.300 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
StarterLU
700 Seiten
201A94,49 €
ab 61,21 €1
1.330 Seiten
201X120,99 €
ab 77,36 €1
2.300 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
StarterLU
700 Seiten
201A94,49 €
ab 62,61 €1
1.330 Seiten
201X120,99 €
ab 87,73 €1
2.300 Seiten
© Druckerchannel (DC)

Die Druckkosten

Bei diesen Druckern von Brother und HP zeigt sich: Wer am Kaufpreis spart, zahlt oft hinterher mehr. Beide Geräte drucken ziemlich teuer - so teuer, dass die Druckkosten in beiden Fällen das stärkste Argument gegen den Kauf eines der beiden Multifunktionsgeräte ist. Bei beiden Laser-MFPs im Test kostet ein Satz neuer Toner mehr als das eigentliche Gerät - und der wird bei normalem Gebrauch schon nach ein paar Wochen fällig. Tintendrucker weisen hier oft ein besseres Verhältnis auf, besonders im Preissegment um die 300 Euro.

Deswegen sollten sich Interessenten den Kauf eines preisgünstigen Laserdruckers gut überlegen. Vergleichbare Tintendrucker bieten oft sogar noch mehr Funktionen und arbeiten viel sparsamer. Nur mehr als doppelt so teure Laser-MFPs wie der Kyocera Ecosys M6026cdn können mit der Tintenkonkurrenz gerade noch mithalten. Der Kyocera-MFP kostet knapp 870 Euro (UVP).

Druckkostenanalyse 06/2021*2
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (25.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*4 (25.000 Seiten)
   
Referenzmodell: Epson Workforce Pro WF-5620 (TINTE)
 
 
1,4 ct
 
 
6,3 ct
Referenzmodell: HP Officejet Pro 8720 (TINTE)
 
 
1,9 ct
 
 
8,4 ct
Referenzmodell: Kyocera Ecosys M6026cdn (LASER)
 
 
1,7 ct
 
 
10,3 ct
Brother DCP-9017CDW
 
 
3,3 ct
 
 
17,3 ct
HP Color Laserjet Pro MFP M274n
 
3,7 ct
 
18,9 ct
© Druckerchannel (DC)

*1
Die 700 Seiten entsprechen der ISO-Norm. Im alltäglichen Druck könnten es auch deutlich weniger Seiten sein.
*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
*4
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
05.09.16 09:12 (letzte Änderung)
1Preiswerte Laser-MFPs - mit richtig teurem Toner
2Verbrauchsmaterialien und Druckkosten
3Die Druckgeschwindigkeiten
4Die Druckqualität bei Texten
5Die Druckqualität bei Grafiken
6Die Druckqualität bei Fotos
7Die Scanner: Bedienung, Qualität und Geschwindigkeiten
8Kopieren: Geschwindigkeiten und Qualität
9Die Bedienung: Druckertreiber und Touchscreen
Technische Daten & Testergebnisse

9 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:51
23:30
23:30
23:14
21:58
21.6.
Advertorials
Artikel
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon i-Sensys X C1533P

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys LBP722Cdw

Drucker (Laser/LED)

Neu   Canon i-Sensys X C1538P

Drucker (Laser/LED)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 394,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.849,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 196,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen