1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank

Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank: Kopieren: Handling, Qualität und Tempo

von Florian Ermer

Schnell eine Kopie erstellen, das ist praktisch und geht mittlerweile mit fast jedem Tintendrucker. Geräte, die nur noch drucken können, findet man nur noch selten. Beide Testgeräte erstellen auch Kopien, wenn der Computer ausgeschaltet ist.

Möchte man viel kopieren oder seine Dokumente scannen, ist ein automatischer Dokumenteneinzug nützlich. Auch mit dieser Funktionalität sind beide Geräte ausgestattet, allerdings ohne automatische Wendeeinheit. Doppelseitig bedruckte Originale muss man daher selber umdrehen.

Wer die Kopierfunktion häufig benutzt, möchte schnell ans Ziel kommen. Bei beiden Testkandidaten ist vom Hauptmenü lediglich ein Tastendruck nötig, um im Kopiermenü zu landen. Von dort aus genügt ein weiterer Tastendruck, um eine S/W- oder Farbkopie zu starten. Möchte man aber Einstellungen anpassen hat der Brother durch seinen Touchscreen die Nase deutlich vorne. Während man beim Epson sich Zeile für Zeile durchs Menü hangeln muss, geht es durch das größere Farbdisplay beim Brother erheblich einfacher bei der Bedienung.

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Kopierfunktionen der Geräte. Weitere Infos zu den wichtigsten Kopierfunktionen sind in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Kopierfunktionen im Überblick
ADF / DADFADF-KapazitätKopierfunktionen
Brother Inkbenefit MFC-J985DWja / nein20 Blatt2-auf-1-Kopie
4-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
Duplexkopie
Posterkopie
Epson Ecotank ET-4500ja / nein30 Blatt2-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
© Druckerchannel (DC)

Kopierqualität

Um zu prüfen, wie schnell und wie gut die Geräte beim Kopieren arbeiten, kopiert unser Testlabor eine einfache Textseite in S/W in normaler Qualität und ein A4-großes Foto in hoher Qualität - jeweils auf Normalpapier.

Einfache Textseiten kopiert der Epson in akzeptabler Qualität, das Brother-Ergebnis ist etwas blass und streifig.

Bei der Foto-Kopierqualität schneidet der Epson etwas schwächer ab. Die Textur des weißen Fliegengitters stellt der Ecotank recht detailarm dar. Der Brother löst diese Aufgabe besser.

Beim Text-Kopiertempo gibt es nur minimale Unterschiede zwischen den Geräten. Auch bei der Fotokopie halten sich die Differenzen in Grenzen, der Epson braucht für das schwächere Ergebnis gute zehn Sekunden länger. Im Vergleich mit der Konkurrenz schwächeln die beiden Testkandidaten.

Geschwindigkeit beim Kopieren
Tempo: Text-KopieTempo: Foto-Kopie (A4)
   
Canon Pixma MG5650
 
 
8 Sek.
 
 
79 Sek.
Canon Maxify MB2050
 
 
10 Sek.
 
 
75 Sek.
HP Officejet Pro 8620
 
 
11 Sek.
 
 
47 Sek.
Epson Workforce Pro WF-4630DWF
 
 
13 Sek.
 
 
25 Sek.
HP Officejet Pro 6830
 
 
14 Sek.
 
 
83 Sek.
Brother MFC-J985DW
 
 
16 Sek.
 
 
75 Sek.
Epson Ecotank ET-4500
 
18 Sek.
 
88 Sek.
© Druckerchannel (DC)
17.07.16 20:45 (letzte Änderung)
1Mal so richtig billig drucken
2Die Testkandidaten im Überblick
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Display, Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Installation, Druckertreiber und Netzwerkfunktionen
8Faxfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Kopieren: Handling, Qualität und Tempo
14Scanqualität und Schärfentiefe
15Der Strombedarf
Technische Daten & Testergebnisse

140 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:55
12:46
12:41
12:35
12:01
20.10.
19.10.
19.10.
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. HP Instant Ink: Preisanpassungen und Wegfall des Gratis-​Tintenabos bei HP
15.10. Leserwahl 2020/21: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera bleiben am beliebtesten
13.10. HP Rückruf Tinte Nr. 903, 912 und 935: Fehlerhafte HP-​Originalpatronen können Druckkopf schädigen
30.09. HP 106A Toner für Laser-​Serie: Tonerkartuschen aktualisieren Druckerfirmware
25.09. Polaroid Hi-​Print: Kompakter Dye-​Sublimationsdrucker
25.09. Epson Workforce WF-​7830DTWF, WF-​7835DTWF und WF-​7840DTWF: Komfortable und schlanke A3-​Multifunktionsdrucker
17.09. "Instant Toner"?: HP plant Abo für Tonerkartuschen
16.09. Lexmark MC3426adw und C3426dw: Gut ausgestattete Farblaser mit moderaten Druckkosten
15.09. Epson Ecotank L3110, L3150, L3151, L3156 und L5190: Epson verkauft Ecotanks, die für Osteuropa bestimmt waren
04.09. Ökodesign-​Richtlinie der EU für Drucker: Originalhersteller strecken Hände in Richtung Wiederbefüller aus
01.09. Brother Tintenpatronen und Tonerkartuschen: Gefälschte Tinte und Toner auf Amazon
01.09. IDC Marktzahlen Q2/2020: Im Jahresvergleich wurden 10,2 Prozent weniger Drucker abgesetzt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 74,00 €1 HP Envy 6030

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,89 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,94 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,83 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 424,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 81,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 432,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 2.620,66 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 352,68 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen