1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank

Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank: Kopieren: Handling, Qualität und Tempo

Schnell eine Kopie erstellen, das ist praktisch und geht mittlerweile mit fast jedem Tintendrucker. Geräte, die nur noch drucken können, findet man nur noch selten. Beide Testgeräte erstellen auch Kopien, wenn der Computer ausgeschaltet ist.

Möchte man viel kopieren oder seine Dokumente scannen, ist ein automatischer Dokumenteneinzug nützlich. Auch mit dieser Funktionalität sind beide Geräte ausgestattet, allerdings ohne automatische Wendeeinheit. Doppelseitig bedruckte Originale muss man daher selber umdrehen.

Wer die Kopierfunktion häufig benutzt, möchte schnell ans Ziel kommen. Bei beiden Testkandidaten ist vom Hauptmenü lediglich ein Tastendruck nötig, um im Kopiermenü zu landen. Von dort aus genügt ein weiterer Tastendruck, um eine S/W- oder Farbkopie zu starten. Möchte man aber Einstellungen anpassen hat der Brother durch seinen Touchscreen die Nase deutlich vorne. Während man beim Epson sich Zeile für Zeile durchs Menü hangeln muss, geht es durch das größere Farbdisplay beim Brother erheblich einfacher bei der Bedienung.

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Kopierfunktionen der Geräte. Weitere Infos zu den wichtigsten Kopierfunktionen sind in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Kopierfunktionen im Überblick
ADF / DADFADF-KapazitätKopierfunktionen
Brother Inkbenefit MFC-J985DWja / nein20 Blatt2-auf-1-Kopie
4-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
Duplexkopie
Posterkopie
Epson Ecotank ET-4500ja / nein30 Blatt2-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
© Druckerchannel (DC)

Kopierqualität

Um zu prüfen, wie schnell und wie gut die Geräte beim Kopieren arbeiten, kopiert unser Testlabor eine einfache Textseite in S/W in normaler Qualität und ein A4-großes Foto in hoher Qualität - jeweils auf Normalpapier.

Einfache Textseiten kopiert der Epson in akzeptabler Qualität, das Brother-Ergebnis ist etwas blass und streifig.

Bei der Foto-Kopierqualität schneidet der Epson etwas schwächer ab. Die Textur des weißen Fliegengitters stellt der Ecotank recht detailarm dar. Der Brother löst diese Aufgabe besser.

Beim Text-Kopiertempo gibt es nur minimale Unterschiede zwischen den Geräten. Auch bei der Fotokopie halten sich die Differenzen in Grenzen, der Epson braucht für das schwächere Ergebnis gute zehn Sekunden länger. Im Vergleich mit der Konkurrenz schwächeln die beiden Testkandidaten.

Geschwindigkeit beim Kopieren
Tempo: Text-KopieTempo: Foto-Kopie (A4)
   
Canon Pixma MG5650
 
 
8 Sek.
 
 
79 Sek.
Canon Maxify MB2050
 
 
10 Sek.
 
 
75 Sek.
HP Officejet Pro 8620
 
 
11 Sek.
 
 
47 Sek.
Epson Workforce Pro WF-4630DWF
 
 
13 Sek.
 
 
25 Sek.
HP Officejet Pro 6830
 
 
14 Sek.
 
 
83 Sek.
Brother MFC-J985DW
 
 
16 Sek.
 
 
75 Sek.
Epson Ecotank ET-4500
 
18 Sek.
 
88 Sek.
© Druckerchannel (DC)
17.07.16 20:45 (letzte Änderung)
1Mal so richtig billig drucken
2Die Testkandidaten im Überblick
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Display, Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Installation, Druckertreiber und Netzwerkfunktionen
8Faxfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Kopieren: Handling, Qualität und Tempo
14Scanqualität und Schärfentiefe
15Der Strombedarf
Technische Daten & Testergebnisse

123 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:32
14:20
14:11
14:11
12:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen