1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis

Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis: Lexmark X5250


Lexmarks X5250 bedruckt laut Hersteller bis zu 20 Seiten pro Minute in S/W beziehungsweise 14 ppm in Farbe. Ob das Multifunktionsgerät von Lexmark diese Angaben erfüllen kann, findet man auf der Seite Textdruckqualität und -tempo in diesem Test.

Für den Anschluss an den PC steht eine USB-2.0-kompatible-Schnittstelle bereit. Andere Schnittstellen wie etwa Parallel sind nicht vorhanden. Die oben angebrachte Papierkassette nimmt bis zu 100 Blatt auf. Das maximale Papiergewicht, das der X5250 verarbeiten kann, liegt bei 500 g/m2 - das ist mehr, als die Mitbewerber bieten.


Offen wirkt das Gerät leicht instabil. Beim Patronenwechsel klappt man zunächst die Scannereinheit hoch und fixiert diese anschließend mittels einer einsteckbaren Stütze. Ähnlich, wie eine Haltestange die Motorhaube eines Autos fixiert. An dieser Stelle könnte Lexmark nachbessern.

Lexmark verwendet bei diesem AIO die neuen Patronen mit den Nummern 33 (Farbe) und 32 (Schwarz). Die Schwarztinte ist pigmentiert und liefert eine Tröpfchengröße von 24 Picoliter. Über den Tinteninhalt der Patronen macht Lexmark keine Angaben. Die Farbpatrone Nr. 33 kann eine Tröpfchengröße von 3 Picoliter aufs Papier drucken. Die Schwarzpatrone lässt sich optional gegen eine Fotopatrone mit der Nummer 31 auswechseln.


Das Menü des Lexmark X5250 ist logisch aufgebaut aber über die Tasten umständlich zu bedienen. Mit der Pfeiltaste wechselt man die Unterpunkte im Menü. Die Minus- und Plus-Taste ändern die Werkseinstellungen. Bestätigt wird wieder mit der Pfeiltaste. Eine "Enter"- oder "Bestätigungs"-Taste wäre hilfreich.

An dem Gerät sind sowohl eine Druckabbruch-, Ein/Aus-, S/W-Kopie- und eine Farbkopie-Taste als auch eine Tasten zum direkten Einscannen einer Vorlage in den PC vorhanden. Die Ein/Aus-Taste ist beleuchtet und zeigt an, ob das Multifunktionsgerät eingeschaltet ist. Das Display ist nicht beleuchtet.

Der Lexmark X5250 ist das Multifunktionsgerät mit den teuersten Unterhaltskosten im Test. Alle Ergebnisse zu den Druckkosten findet man in diesem Test auf der Seite Druckkosten. Zudem ist der X5250 das einzige AIO-Gerät im Test, das über keinen integrierten Kartenleser verfügt.

20.05.05 11:25 (letzte Änderung)
1Fünf Multifunktionsgeräte im Vergleich
2Brother DCP-4020C
3Canon SmartBase MP370
4Epson CX6400
5Hewlett Packard PSC 2175
6Lexmark X5250
7Die Fotodruckqualität
8Die Grafikdruckqualität
9Textdruckqualität und -tempo
10Die Druckkosten
11Die Wischfestigkeit
12Scanqualität: Schärfentiefe
13Textscanqualität und -geschwindigkeit
14Scanqualität: Fotoscanqualität
15Kopierqualität und Leistung
Technische Daten & Testergebnisse

120 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen