1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis

Multifunktionsgeräte auf Tintenbasis: Hewlett Packard PSC 2175


Gerade einmal 50 Blatt fast der Papiereinzug des HP PSC 2175. Dies ist knapp bemessen, gibt der Hersteller doch ein hohes Tempo von bis zu 18 Seiten pro Minute an. Der PSC 2175 verfügt über einen USB-2.0-Anschluss - ein Parallelport fehlt und ist auch nicht nachrüstbar. Wie der Canon MP370 arbeitet das Multifunktionsgerät von HP mit einem CCD-Scanner. Weitere Infos zu den unterschiedlichen Scannertechnologien gibt's auf der Seite Scanqualität: Schärfentiefe in diesem Test. Die Installation des Treibers geht leicht von der Hand und das Einsetzen der Patronen ist einfach.


Ob das Multifunktionsgerät von HP alle Herstellerangaben erfüllen kann, hat Druckerchannel in der großen Tabelle auf Seite 16 aufgelistet.

Das Multifunktionsgerät von HP bietet keine separat austauschbaren Tintenpatronen. Die Farbpatrone Nr. 57 enthält die drei Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb. Pro Farbe beträgt die Füllmenge rund 5,7 Milliliter Tinte. Die S/W-Patrone nennt sich Nr. 56 und enthält 19 Milliliter. HP setzt auf thermische Druckköpfe, welche in den Tintenpatronen integriert sind. Dadurch wechselt man mit jeder neuen Patrone auch den Druckkopf aus.


Auf dem Bedienfeld befinden sich alle wichtigen Tasten. Das zweizeilige LC-Display kann alle Druckerdaten darstellen und arbeitet reaktionsschnell. Der Zahlenblock dient beispielsweise dazu, die Kopienanzahl einzustellen.

Die gummierten Tasten sind griffig und ordentlich verarbeitet. Es ist sowohl ein separater Ein/Aus-Schalter als auch eine Druckabbruchtaste vorhanden. Die Tasten Scannen, Kopieren und Speicherkarte sind beleuchtet und zeigen sofort an, in welchem Modus sich der Drucker befindet. Zudem sind alle Tasten klar beschriftet oder bebildert.


Rechts unten besitzt der PSC 2175 einen Cardreader. Dieser kann die Formate Compatct-Flash, Secure-Digital, Smart-Media, Mulitmedia-Card und Memory-Stick lesen. Über den Cardreader lassen sich Bilder von der Karte auf den PC übertragen und umgekehrt. Im PC findet sich die Karte, wenn eingesteckt, als eigenes Laufwerk. Die Bilder auf der Speicherkarte lassen sich auch direkt ausdrucken. Dazu stehen über das Druckermenü verschiedene Einstellmöglichkeiten wie Indexdruck, Papierwahl, Druckqualität und Format zur Wahl.

Wie auch der Epson CX6400 beherrscht der HP PSC 2175 den Indexdruck von Speicherkarten. Dabei druckt das Gerät alle Bilder auf der Speicherkarte als Miniaturen auf eine oder mehrere A4-Seiten. Die gewünschten Bilder lassen sich ankreuzen und anschließend einscannen. Das AIO druckt die angekreuzten Bilder im vorher markierten Format. Das bedeutet, dass der HP PSC 2175 dazu nicht mit dem PC verbunden sein muss.

20.05.05 11:25 (letzte Änderung)
1Fünf Multifunktionsgeräte im Vergleich
2Brother DCP-4020C
3Canon SmartBase MP370
4Epson CX6400
5Hewlett Packard PSC 2175
6Lexmark X5250
7Die Fotodruckqualität
8Die Grafikdruckqualität
9Textdruckqualität und -tempo
10Die Druckkosten
11Die Wischfestigkeit
12Scanqualität: Schärfentiefe
13Textscanqualität und -geschwindigkeit
14Scanqualität: Fotoscanqualität
15Kopierqualität und Leistung
Technische Daten & Testergebnisse

120 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:54
17:17
17:04
12:59
11:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen