1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Kodak ESP Office 6150

Test: Kodak ESP Office 6150: Die Tintenpatronen


Kodak legt Wert auf besonders günstige Druckkosten. Aus diesem Grund muss Kodak die Farben in einer Kombipatrone anbieten, die rund 18 Euro kostet (10C). Würde Kodak die Farben in einzelne Tintenpatronen aufteilen (Cyan, Magenta, Gelb, Schwarz, Glanzoptimierer), würde eine einzelne Patrone 3,60 Euro kosten. Das ist dann wohl nicht mehr gewinnbringend möglich - zum Vergleich - eine Canon-Single-Ink-Patrone (CLI-521) kostet rund 13 Euro (UVP). Somit beweist Kodak, dass einzelne Patronen nicht unbedingt zu günstigen Druckkosten führen müssen, es geht auch mit Kombikartuschen (siehe Seite "Die Druckkosten" in diesem Test).

In der Schwarzpatrone und in der Farbkombipatrone sind ausschließlich pigmentierte Tinten enthalten. Der thermische Druckkopf bleibt, wie bei Canon, im Drucker - man braucht ihn während des Druckerlebens nicht mehr auszuwechseln. Einziges Verbrauchsmaterial sind also die beiden Tintenpatronen.

Im April 2010 hat Kodak neue Schwarzpatronen (10B und 10XL) und eine neue Farbpatrone (10C) vorgestellt. Die beiden alten Patronentypen werden nicht mehr erhältlich sein.

Mit den Patronen hat Kodak eine Preiserhöhung eingeleitet, die so nicht sofort ersichtlich war. Mehr zu diesem Thema hat Druckerchannel in diesem Artikel geschrieben: News: Kodak verschleiert Druckkosten.

Wer bei den beiden Schwarzpatronen 10XL und 10B nachrechnet, wird feststellen, dass sie im Preis pro Druckseite gleich teuer sind. Mit der XL-Patrone spart man also nichts.

Kodak ESP Office 6150 - Verbrauchsmaterialien 04/2018*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tintenpatrone, Schwarz
10XLLU16,99 €
ab 11,58 €1
451 Seiten
10B9,99 €
ab 7,32 €1
283 Seiten
Tintenpatrone, 3-Farben
10CLU17,99 €
ab 2,98 €1
424 Seiten
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert. Alle Preise sind, soweit nicht anders angegeben, aktuelle Empfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
27.12.11 09:51 (letzte Änderung)
1Erstes Office-Gerät von Kodak im DC-Test
2Die Tintenpatronen
3Die Druckkosten
4Die Ausstattung
5Der Strombedarf
6Druckqualität: Fotodruck
7Druckqualität: Grafikdruck
8Druckqualität: Die Marker- und Wischfestigkeit
9Druckqualität: Der Textdruck
10Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
11Scannen: Treiber, Tempo, Qualität und Schärfentiefe
12Kopieren: Qualität und -tempo für Texte und Fotos
Technische Daten & Testergebnisse

29 Wertungen

 
UVP
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. Urheberrechtsabgaben (UHG) und MwSt.
1
Forum Aktuell
23:25
19:00
17:54
15:03
14:08
09:23
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 347,99 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,76 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen