1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Kurz notiert
  5. HP Envy 6010

HP Envy 6010: Günstiger Tintendrucker nun auch bei Lidl

von Ronny Budzinske

Der Lebensmitteldiscounter Lidl bietet ab 21. Dezember den exklusiven HP Envy 6010 für unter 70 Euro an. Der kompakte Tintendrucker kommt ohne Display aus. Mit Originaltinten sind die Folgekosten sehr hoch. Eine Empfehlung können wir nur mit "Instant Ink"-Tintenabo geben.

Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "HP Deskjet 2700e-, 4100e- sowie Envy 6000e- und 6400e-Serie" verfügbar.

Nachdem Aldi im Oktober das Sondermodell HP Envy 6030 kurzzeitig im Sortiment hatte, folgt nun Lidl in Deutschland ab Ende Dezember mit dem HP Envy 6010 für rund 68 Euro online und in den Filialen. Statt der grauen Akzentfarbe ist der Deckel nun hellblau umrandet.

Beim Drucker handelt es sich um eine baugleiche Version des Envy 6020, der im Juli vorgestellt wurde - unter anderem ist dieser auch als Envy 6022 oder Envy 6032 erhältlich. Eine höhere Modellnummer impliziert dabei nicht das bessere Gerät.

Das recht einfache Modell bietet Duplexdruck, eine geschlossene Papierkassette und sonst sehr wenig Schnick-Schnack. Die Bedienung sollte weitgehend über ein Smartphone erfolgen, da der Envy selbst kein Farbdisplay bietet. Der Druckerstatus wird über eine komplexe Art von Lichtfarben und -animationen angezeigt, die man sich kaum merken kann.

Die Folgekosten beim Kauf der Originalpatronen sind hoch und lassen sich aufgrund der integrierten Druckköpfe durch Nachbauten nicht reduzieren. Man kann die Kartuschen jedoch selbst nachfüllen oder "bestenfalls" zu einem späteren Zeitpunkt aufbereitete von Drittanbietern erwerben. Die (nach dem Seitenpreis) günstigsten XL-Kartuschen kosten 30 Euro für 400 S/W-Seiten und rund 20 Euro für lediglich 200 Seiten in Farbe, die zusätzlich anfallen.

Moderat bis günstig sind die Folgekosten jedoch mit einem "Instant-Ink-Abo". Der Einzige Unterschied zum Aldi-Modell mit der höheren Produktnummer bekommt man beim Kauf von HP eine zweimonatige kostenlose Testphase (vier bei Aldi) - wobei dabei jedoch die Patronen aus dem Lieferumfang selbst verwendet werden. Wer sehr wenig druckt, solltet auf die Gratisphase verzichten und das Abo erst nach aufbrauchen der Starterpatronen (120 Seiten Schwarz und 100 Seiten Farbe) starten. Die Gebühren für das Abo wurden im Dezember etwa angepasst. Los geht's ab monatlich rund einem Euro - dafür kann man dann 15 Seiten drucken.

Druckerchannel meint

Zum Kauf kann man raten, sofern man extrem wenig druckt oder das Tinten-Abo von HP nutzen möchte. Beim "regulären" Patronenkauf sind die Unterhaltskosten zu hoch. Hier gibt es bessere Alternativen.

HP Envy 6010-Serie ab 111 € *1

Auführliche Vorstellung: HP Envy 6020- und Pro 6420-Serie

HP Instant Ink für Wenigdrucker

*1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

21.12.20 22:12 (letzte Änderung)
Technische Daten

25 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
10:10
23:46
20:16
19:37
16:03
17.5.
Advertorials
Artikel
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
12.04. HP Dynamische Sicherheit Laserjet M400er-​Serie: Sicherheitsrelevante Firmware blockt Toner von Drittanbietern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 189,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,79 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 295,99 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 448,00 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-M1180

S/W-Drucker (Pigmenttinte)

ab 498,99 €1 Epson Ecotank ET-M3180

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 227,59 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 485,99 €1 Epson Ecotank ET-M2140

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen