1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017
(aktual. am 16. Juni 2017)

Test Sechs Pigmenttinten-Multifunktionsgeräte fürs Büro 2017: Scan- und Kopierqualität

von Ronny Budzinske, Martin Neumann

Alle Testgeräte verwenden für den Flachbettscanner einen CIS-Sensor mit einer optischen Auflösung von 1.200 dpi. Mit dieser energie- und platzsparenden Technik sind durchaus gute Scanergebnisse erzielbar, jedoch leidet die Tiefenschärfe.

Tiefenschärfe

Ein gutes Beispiel für Tiefenschärfe ist unsere Uhr. Während die Lünette fast plan auf dem Scannerglas liegt, befinden sich die Zeiger eine und das Ziffernblatt samt Datum zwei Ebenen tiefer. Ein praxisgerechtes Beispiel für unterschiedliche Abstände zum Scannerglas wäre ein Buchrücken.

"Dank" der CIS-Sensoren fällt das Ergebnis durchweg schlecht aus. Schon wenige Millimeter weiter entfernte Dinge können die Scanner kaum noch scharf erfassen. Eine Digitalkamera oder ein Scanner mit CCD-Sensor wäre hier vonnöten. Letztere sind jedoch kaum noch anzutreffen.

Farbwiedergabe

Mit unserem Testtarget haben der Brother und der Canon Maxify ein paar Probleme. Bei beiden erkennt das Gerät hohe Kontraste und von Schwarz bis zum weißen Papier belichtet die Software stark über. Im Ergebnis ist das nicht ganz weiße Papier nicht mehr zu erkennen und Farben präsentieren sie äußerst poppig auf dem Monitor. Der Automatik von Epson und HP gelingt das bei beiden Modellen etwas besser.

Anders sieht es beim Fotoscan aus. Der Canon-Scan erscheint gewohnt dezent und detailreich, aber nicht überschärft. HP mag es - wie bei Vorgängern oft gesehen - bunt und liefert insbesondere beim kleineren Officejet 8710 Bonbonfarben par excellence. Was beim Brother zu dunkel und viel zu kräftig ausfällt, könnte den Epson-Modellen ruhig ein wenig aus der Deckung bringen. Dennoch wirken die Workforce-Scans recht neutral.

Qualität Textkopie

Vom Schwärzungsgrad und der Schärfe macht der Maxify die beste Figur. Störend sind jedoch viele schwarze Punkte in der Umgebung vom Text, die wahrscheinlich schon vom Scan kommen. Ebenfalls komplett Schwarz sind die Kopien der Epsons. Das Ergebnis sieht gut aus, fällt jedoch nicht so konturscharf aus wie beim Canon. HP mischt bei beiden Modellen auch im S/W-Modus Farbe unter den Text, um eine bessere Deckung zu erzielen. Dies kann jedoch auch störend wirken und zeigt sich besonders auffällig beim Pro 8730. Ebenfalls Farbpigmente setzt Brother bei der Kopie. Das Ergebnis ist noch gut lesbar, wirkt aber durch den etwas verschobenen Farbanteil unscharf.

Qualität Fotokopie

In Punkto Detailzeichnung bei der Farbkopie (auf Normalpapier) hat Canon erneut leicht die Nase vorn. Probleme gibt es beim Maxify jedoch mit einer dezenten und etwas dumpfen Zeichnung. Nochmals blasser, aber auch noch gut wirken die Epsons. HP dreht in dieser Disziplin voll auf und liefert bunte Farben, die sicherlich vielen Betrachtern gefallen, aber mit dem Original nur wenig zu tun haben. Ebenfalls sehr kräftig-bunt druckt der Brother MFC. Das Ergebnis wirkt jedoch ausgewogener als bei den HPs.

Scans von Drucken auf weiteren Medien und anderen Qualitätsstufen

Scanvorlagen

Scan- und Kopiervorlagen

Textvorlagen

14.06.17 19:08 (letzte Änderung)
16-Drucker-Rennen
2Die Testkandidaten im Detail
3Verbrauchsmaterialien & Reichweite
4Druckkosten
5Papierhandling: Zuführungen, Kassetten & Duplexer
6Scanner und Dokumenteneinzug (ADF)
7Fax und Faxprotokoll
8Druckertreiber & Webserver
9Scannertreiber und OCR
10Display, Bedienung & Funktionen am Gerät
11Smartphone und Tablet-App
12Scan- und Kopiertempo
13Scan- und Kopierqualität
14Das Drucktempo: Text-, Grafik- und Fotodruck
15Marker- und Wischfestigkeit
16Die Druckqualität: Textdruck
17Die Druckqualität: Grafiken
18Die Druckqualität: Fotos
Technische Daten & Testergebnisse

388 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
18:01
17:40
17:14
13:48
12:31
Advertorials
Artikel
11.08. HP Laserjet Managed MFP A3 (2022): Farbenfrohe Kopierer
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 174,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Brother MFC-9060

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 491,57 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

ab 499,80 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 849,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 629,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 76,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen