1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Expression Photo XP-55, XP-760 und XP-860

Epson Expression Photo XP-55, XP-760 und XP-860: Sechsfarbdrucker in A4 mit und (jetzt auch wieder) ohne Scanner

von Ronny Budzinske

Neben zwei neuen Sechsfarb-Foto-Multifunktionsgeräten stellt Epson seit langem auch wieder einen reinen A4-Drucker für den Druck von Fotos vor.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Epson Expression Premium XP-6000, Photo XP-8500" verfügbar.

Analog zu den Expression-Premium-Modellen stellt Epson drei neue Fotodrucker der "Expression-Photo-Serie" mit helleren Tinten für feinere Farbübergänge und einem fast unsichtbaren Druckraster vor. Epson hat diese Serie aufgrund der speziellen Ausrichtung und der offensichtlich geringeren Nachfrage im vorigen Jahr nicht aktualisiert und stellt den Multifunktionsgeräten in der kommenden Saison noch einen reinen Drucker ohne Scanfunktion zur Seite.

Rein funktional entspricht die "Photo"-Serie den "Premium"-Modellen. Der Unterschied liegt in den Tinten: Die pigmentierte Schwarztinte ist durch zwei hellere Versionen von Cyan und Magenta ersetzt, die somit die anderen vier Dyefarben ergänzen.

Expression Photo XP-760 und XP-860

Der Expression Photo XP-760 löst den XP-750 ab und ist das Schwestermodell des Premium XP-720. Vom Gehäuse her hat sich nur wenig getan. Auffällig ist der neue Farbbildschirm, der bei der Neuvorstellung 4,3 statt bisher 3,5 Zoll aufweist und berührungsempfindlich ist. Zudem klappt sich dieses mitsamt der Papierausgabe vor dem Druck automatisch auf beziehungsweise aus und nunmehr vor dem Ausschalten auch wieder vollautomatisch zusammen, falls dies gewünscht ist. Die komplette Bedienung des Expressions erfolgt mit der neuen Serie ausschließlich über den Bildschirm. Neben dem Ein/Aus-Schalter gibt es keine Tasten mehr. Dazu hat der Speicherkartenleser hat die Position gewechselt und die Papierkassette schützt das Papier nun etwas besser gegenüber Staub.

Wie auch beim entsprechenden Premium-Modell ist der XP-760 mit einer unteren Papierkassette für 100 Blatt (gemessen in Normalpapier) und gleichzeitig bis zu 20 Blatt Fotopapier im Format bis 13x18 cm ausgerüstet. Für dickere Medien, wie Briefumschläge oder auch spezielles Fotopapier, gibt es zudem einen Einzelblatteinzug, der das Papier weniger gekrümmt von oben/hinten einzieht. Je nach gewähltem Papiertyp kann dieses im Drucker auch automatisch mithilfe der Duplexeinheit gewendet werden. Weiterhin ist ein Einzug für bedruckbare CDs/DVDs integriert.

Druckwerk

Der Druckkopf der Expression-Photo-Serie entspricht physisch der Expression-Premium-Serie. Es handelt sich dabei nach wie vor um einen herkömmlichen Micro-Piezo-Kopf - ein Precisioncore mit verbesserten Eigenschaften hat Epson nicht eingebaut. Jeder der 180 Düsen je Farbkanal kann Tintentropfen in fünf verschiedenen Größen mit einem Volumen von bis zu 1,5 Pikoliter zu Papier bringen. Neben den Standardtinten Cyan, Magenta, Gelb und Fotoschwarz kommen zusätzlich Hellcyan sowie Hellmagenta zum Einsatz.

Konnektivität

Drucke können entweder über USB, Ethernet oder Wlan von einem Computer ausgeführt werden. Für mobile Geräte gibt es zudem eine Schnittstelle für Airprint (iOS) oder auch Mopria (wird derzeit nur von Android unterstützt). Um Zugriff auf den Drucker zu gelangen, kann zudem WiFi-Direkt genutzt werden.

Fotodateien von Digitalkameras können über Pictbridge (USB, Ethernet, Wlan) oder auch von einer SD-Speicherkarte direkt am Gerät gedruckt werden.

Unterschiede beim XP-860

Wie gehabt gibt es zudem eine Version mit Fax und ADF: Der Expression Photo XP-860 wird Nachfolger vom XP-850. Neben allen Funktionen des XP-760 bietet das Schwestermodell neben Fax und 30-Blatt-DADF (Duplexfähig) noch eine etwas höhere Scanauflösung von 4.800 statt 2.400 dpi. Abgesehen von der höheren Bauform und des Gewichts bleiben alle anderen Werte unverändert.

Expression Photo XP-55

Neu in die Expression-Photo-Serie reiht sich mit dem XP-55 der erste reine Drucker ohne Scanfunktion ein. Ein vergleichbares Gerät gab es zuletzt bis vor drei Jahren mit dem Epson Stylus Photo P50. Das Druckwerk der Neuvorstellung entspricht dem der beiden Multifunktionsvarianten, mit welchem auch die grundliegende Ausstattung identisch ausfällt.

Neben der guten Fototauglichkeit gesellt sich daher auch die Papierverarbeitung mit drei Zuführungen samt Duplexeinheit und der Einzug für Rohlinge. Neben dem Scanner fehlt im Grunde nur das Display samt Speicherkartenleser. Erhalten bleibt der Host-USB-Anschluss mit Pictbridge-Funktionalität.

Verbrauchsmaterialien & Druckkosten

Die Verbrauchsmaterialien aller neu vorgestellten Drucker entsprechen denen der bisherigen Expression-Photo-Serie. Die sechs einzelnen der 24er-Patronen sind optional auch als XL-Versionen mit doppelter Füllmenge erhältlich. Einen vom Benutzer austauschbaren Resttintenbehälter gibt es nicht. Da die für die Reichweite und damit auch den Folgekosten verwendete Norm ISO/IEC 24711 für den Druck auf Normalpapier konzipiert ist, ist dieser Wert bei einem mehr oder weniger reinen Fotodrucker wenig aussagekräftig. Die nur gering höheren Folgekosten in dieser Darstellung sind auf dem typischen Druck auf Glanzpapier nicht anwendbar.

Druckkostenanalyse 03/2021*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (5.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (5.000 Seiten)
   
Canon Pixma MG7550
 
 
12,8 ct
 
 
3,8 ct
Epson Expression Premium XP-520, XP-620, XP-720, XP-820
 
 
14,2 ct
 
4,6 ct
Epson Expression Photo XP-55, XP-760, XP-860
 
15,5 ct
 
 
3,6 ct
© Druckerchannel (DC)

Preise & Verfügbarkeit

Die beiden Multifunktionsdrucker sind für rund 230 (XP-760) und 290 Euro (XP-860) bereits erhältlich. Der XP-55 ohne Scanner wird erst im November für rund 170 Euro dazu stoßen. Epson gewährt allen XP-Modellen eine Garantie von 12 Monaten ab Kauf. Eine kostenlose Erweiterung nach Registrierung gibt es aktuell nicht.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
20.10.14 08:08 (letzte Änderung)
Technische Daten

185 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:37
22:22
22:11
21:51
21:41
17:41
05:35
00:27
Suche Alleskönner Tabun
2.3.
1.3.
Oki Premium FO StefanM3
Advertorial
Online Shops
Artikel
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
22.01. Europäische Chemikalienagentur "ECHA": Chemikalien für die Tinten-​ und Toner-​Produktion als "eventuell toxisch" eingestuft
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,87 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 244,91 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 3.336,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 197,99 €1 HP Officejet Pro 9012

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 79,00 €1 Canon Pixma TS5350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen