1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Test: Xerox Colorqube 8900

Test: Xerox Colorqube 8900: Papierspezifikationen

Der Xerox Colorqube 8900 arbeitet mit einer Druck- beziehungsweise Kopiergeschwindigkeit von 44 A4-Seiten in Schwarzweiß und Farbe. Für diese Arbeitsgeschwindigkeit im Netzwerkbetrieb ist die standardmäßige Papierausstattung mit 525 Blatt für die meisten Aufgaben ausreichend. Für schwere Papiersorten mit bis zu 220 g/m² besitzt die Maschine einen Bypass*1 mit einer Füllmenge von 100 Blatt.

Wenn ein hoher Dokumenten-Output gefragt ist, kommt die Maschine in ihrer Basisausstattung mit nur einer Kassette allerdings schnell an ihre Grenzen. Der Colorqube 8900 lässt sich mit Papierkassetten erweitern. Die Maschine kann insgesamt mit bis zu vier Behältern mit einer maximalen Füllmenge von 3.375 Blatt arbeiten.

Die vielen unterschiedlichen Papierkassetten dienen dabei nicht nur dazu, einen besonders großen Papiervorrat in der Maschine zu beherbergen, sondern ermöglichen auch eine flexible Handhabung der Druckmedien. Ohne ständig das Papier in den Behältern zu wechseln, kann die Maschine bei Bedarf direkt aus den Kassetten verschiedene Papiersorten und Folien mit unterschiedlichen Grammaturen ziehen.

Vorlageneinzug

Für anspruchsvolle Kopier- und Scan-Aufgaben ist der Colorqube 8900 bereits in der Basisversion mit einem DADF, also einem Duplex Automatic Document Feeder ausgerüstet. Der DADF ist besonders praktisch, wenn man öfter mehrere Seiten kopieren, scannen oder faxen muss. Dabei kann das Gerät doppelseitige Vorlagen auf Wunsch automatisch beidseitig kopieren beziehungsweise scannen.


Endverarbeitung

Mit einem Endverarbeitungssystem wie einem Finisher haben Unternehmen die Möglichkeit, gedruckte Unterlagen in einem Arbeitsschritt zu sortieren, zu heften, zu lochen und auf Wunsch sogar fertig gefalzte Broschüren zu erstellen. Xerox bietet für den Colorqube 8900 einen 650-Blatt-Finisher an.

Finisher

Der optionale Finisher legt mehrere Dokumentensätze versetzt ab. So lassen sich die Ausdrucke leichter entnehmen. Der integrierte Hefter kann die gedruckten Dokumente fixieren und bis zu 50 A4-Seiten heften. Lochen kann der Finisher jedoch nicht.

Papierspezifikationen
Xerox Colorqube 8900
Papierkapazität (Kassetten)1 x 525 Blatt
Papierkapazität (manuelle Zufuhr)100 Blatt
optionale Kassetten2 x 525 Blatt
1 x 1.800 Blatt
maximales Papiergewicht220 g/m²
interne Papierablage350 Blatt
Duplexeinheit / ADF*2ja / ja (duplexfähig)
Kapazität Dokumentenzufuhr50 Blatt
Finisheroptionaler 650-Blatt-Finisher
© Druckerchannel (DC)

*1
Der Bypass an einem Kopierer bezeichnet die Einzelblattzufuhr an der Seite des Geräts. Der Bypass wird auch häufig Mehrzweckfach genannt. Die Bezeichnung Bypass kommt daher, da diese Papierzuführung in den Papierlauf der vorhandenen Kasetten eingreift.
*2
ADF steht für Automatic document feeder, also einer automatischen Dokumentenzuführung - damit lassen sich mehrere Vorlagen scannen, faxen oder kopieren.
14.11.12 12:26 (letzte Änderung)
1Xerox-A4-Kopierer mit Festtinte im Test
2Papierspezifikationen
3Die Verbrauchsmaterialien
4Menübedienung & Schnittstellen
5Kopieren: Tempo und Qualität
6Drucktempo: Texte, Grafiken, Fotos
7Die Druckqualität
8Features im Druckertreiber
9Scannen: Qualität und Tempo
10Scan-to-Funktionen & Fax
11Interner Webserver
Technische Daten & Testergebnisse

29 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:04
14:47
14:17
14:12
13:55
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen