1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. TEST: Armor-Adapter für Canons Pixma-Drucker

TEST: Armor-Adapter für Canons Pixma-Drucker: Erste ernsthafte Nachbauten für Pixma-Drucker

Seite « Erste« vorherigenächste »

Weil Canon bei den neuen Pixma-Druckern mit einzelnen Tintenpatronen einen Chip verwendet, lassen sich diese Patronen nicht mehr nachbauen. Wer kein Original kaufen will, hat also nur die Möglichkeit, den Chip der leeren Originalpatrone auf eine andere Patrone umzukleben (siehe unser Test) oder zu Tinte und Spritze zu greifen. Wie das geht, zeigt Druckerchannel in einem ausführlichen Workshop.

Um den Nachbau zu unterbinden, hat Canon den Drittanbietern einige Steine in den Weg gelegt. Die größte Hürde dürfte wohl der Smart-Chip auf der Tintenpatrone sein. Die Kommunikation zwischen Drucker und Tintenpatrone hat Canon so stark verschlüsselt, dass es bis heute nicht gelungen ist, sie zu entschlüsseln.

Der Armor- und Geha-Adapter

Armor hat eine neue Lösung, die vor allem Geha in Deutschland vertreiben will: Einen Adapter, den man in den Druckkopf des Canon-Gerätes steckt. Der nimmt dann die Armor- oder Geha-Patronen auf.

Armor/Geha-Adapter: Steckt man in den Druckkopf...

Bereits im Dezember 2006 wollten Armor und German Hardcopy (Geha) mit der Auslieferung des Adapters für die Canon-Pixma-Drucker beginnen. Wegen Problemen mit der Beschaffung der nötigen Originalchips oder wegen eines nachträglich gefundenen Fehlers soll der ersehnte Adapter nun im Februar in den Markt kommen.

Druckerchannel konnte erste Muster von Armor und Geha auf Qualität, Handling und Druckkosten testen.

Vorteil: Die Druckkosten sind günstiger als mit den Originalpatronen von Canon und es sind alle Funktionen wie etwa die Tintenfüllstandsanzeige verfügbar. Nachteil: Es lassen sich nur die ebenfalls verchippten Tintenpatronen von Armor oder Geha verwenden und keine anderen Nachbauten.

Der Adapter im Druckerchannel-Testlabor

Druckerchannel hat einen der ersten fertigen Adapter von Armor und Geha erhalten und testet diese ausgiebig. Wir schauen uns das Handling, die Druckqualität und natürlich auch die Druckkosten genau an.

Die beiden Armor-Adapter (großes und kleines Modell) arbeiten in den folgenden Druckermodellen:

Weitere Informationen

29.07.10 09:10 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Erste ernsthafte Nachbauten für Pixma-Drucker
2Der Adapter: So funktioniert´s
3Lieferumfang: Geha und Armor unterscheiden sich
4Das Handling: Zu holperig
5Druckqualität Foto- Grafik- und Textdruck
6Die Druckkosten: Armor/Geha vs. Canon
7Fazit: Lohnt sich der Armor-/Geha-Adapter?

468 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:39
11:03
10:38
10:34
10:10
21.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,28 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 578,03 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,79 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 408,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen