1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. Erste Nachbauten für Pixma iP4200 / iP5200

Erste Nachbauten für Pixma iP4200 / iP5200: Halbe Sachen

Endlich sind sie da: Die ersten Nachbauten für die neuen Pixma-Drucker Canon Pixma iP4200, Pixma iP5200, Pixma iP6600, Pixma MP500 und MP800. Doch die Ernüchterung ist groß: Auf den kompatiblen Patronen fehlt der notwendige Chip.

Für rund 21 Euro bekommt man beim Tintendiscounter Berlin einen Satz kompatibler Patronen. Den Chip muss man jeweils selbst von einer leer gedruckten Originalpatrone lösen und auf die neue kompatible kleben. Ein Satz Originalpatronen ist für rund 44 Euro erhältlich - man spart also satte 23 Euro.

Druckerchannel hat sich den Aufwand fürs Umbauen des Chips näher angeschaut und zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

Weil auf dem Originalchip der Zustand "leer" gespeichert ist, funktioniert die Füllstandskontrolle natürlich nicht mehr. Man muss also den Füllstand der Patronen manuell prüfen, damit der Drucker keine Luft zieht und trocken läuft.


Außerdem stellen wir bei den nachgebauten Kartuschen ein Problem fest. Die Patronen enthalten sehr viel Tinte. Der gelbe Verschluß sitzt recht locker auf der Auslassöffnung. Beim Entfernen der Einschweißfolie kommt uns bei drei von sechs Patronen ein Schwall Tinte entgegen, ein k.o.-Kriterium für kompatible Kartuschen.

Druckerchannel-Fazit

Das Umrüsten des Chips von der Originalpatrone auf die Nachbauten lohnt sich kaum. Wer auf günstige Druckkosten Wert legt, sollte die Originalpatronen einfach selber wiederbefüllen - das ist mit ähnlich hohem Aufwand verbunden aber nochmals erheblich günstiger.

Weil bis heute noch keine Nachbauten mit Chip in Aussicht sind, bleiben also nur drei Möglichkeiten: Der Griff zur Originalpatrone, selber wiederbefüllen oder die Chip-Umrüstung.

Wegen mangelhafter Verarbeitung rät Druckerchannel vom Kauf der Patronen ohne Chip ab.

Hintergrundinfo

Canon hat die Kommunikation zwischen Drucker und dem Chip auf der Tintenpatrone verschlüsselt. Diese Verschlüsselung konnte bislang noch kein Drittanbieter entschlüsseln. Zudem müssen vor allem europäische Hersteller darauf achten, keine Patente des Originalherstellers zu verletzen. Weil sich die Chinesen darum in der Regel wenig scheren, sind aus der Volksrepublik die ersten Nachbauten zu erwarten - aber noch ist nichts in Aussicht.

Weitere Infos

26.02.08 11:53 (letzte Änderung)

324 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:30
23:47
23:11
23:10
22:48
21.1.
20.1.
20.1.
19.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-M2120

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX920de

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 165,10 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,00 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 361,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 127,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,55 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,12 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen