1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Weitere Tests
  4. Kompatible Patronen
  5. TEST: Armor-Adapter für Canons Pixma-Drucker

TEST Armor-Adapter für Canons Pixma-Drucker: Das Handling: Zu holperig

von Florian Heise

Für einen ersten Test verwendet Druckerchannel einen Canon Pixma iP4200. Das Handling mit den Originalpatronen ist besonders einfach. Beim Armor-/Geha-System geht es indes etwas holpriger zu.

Bevor man mit den Armor-/Geha-Patronen arbeiten kann, muss der Adapter in den Canon-Druckkopf. Das ist aber gar nicht so einfach, denn so richtig passt dieser dort nicht rein. Man muss schon sehr kräftig drücken, bis der Adapter hörbar einrastet - dabei knarrt sogar das Druckergehäuse unter dem starken Druck, den man ausüben muss.

Ist diese Hürde genommen, entfernt man den Clip von den Tintenpatronen - auch die sind etwas unhandlich angebracht. Hat man die Tintenpatrone mit der einen Hand dabei zu fest im Griff, können schnell ein bis zwei Tropfen aus der Patrone kommen - das ist ärgerlich.

Im nächsten Schritt kommen die Armor- oder Geha-Patronen in den Druckkopf mit dem Adapter. Dabei geht es aber sehr eng zu und manchmal verklemmen sich die Kartuschen auf halbem Weg.

Sind alle fünf kompatiblen Patronen installiert, kann es ein weiteres Problem geben: Die Patronen rasten nämlich nicht ordentlich im Druckkopf ein. So kann es passieren, dass der Chip der Patrone keinen Kontakt zum Adapter hat und der Drucker eine fehlende Patrone bemängelt.

Druckerchannel unterrichtete Artech und Geha von den Problemen. Die Probleme seien bekannt. Das Tropfen wolle man verhindern, indem man etwas weniger Tinte einfüllt und die Druckausgleichsöffnung auf der Oberseite etwas vergrößert. Sobald Druckerchannel die neuen Patronen erhalten hat, werden wir diese nachtesten.


Dass der Adapter so schwer in den Druckkopf passt, liege daran, dass die Canon-Drucker verschieden große Druckkopfhalterungen haben. Der iP4200, den Druckerchannel für den Test verwendet, hat einen um rund 0,5 mm schmaleren Druckkopf als beispielsweise der des Canon Pixma iP4300. Auch die Patronen würden sich bei anderen Druckern leichter installieren lassen - zudem wolle man die Patronenform noch leicht abändern, dass sie sich einfacher installieren lassen.

Nach diesen Aussagen kaufte Druckerchannel einen iP4300 und testete auf diesem Gerät nochmals das Handling.

Tatsächlich klickt man den Adapter wesentlich einfach in den Druckkopf ein und auch die Patronen lassen sich einfach installieren.

16.02.07 11:36 (letzte Änderung)
1Erste ernsthafte Nachbauten für Pixma-Drucker
2Der Adapter: So funktioniert´s
3Lieferumfang: Geha und Armor unterscheiden sich
4Das Handling: Zu holperig
5Druckqualität Foto- Grafik- und Textdruck
6Die Druckkosten: Armor/Geha vs. Canon
7Fazit: Lohnt sich der Armor-/Geha-Adapter?

468 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
16:10
14:48
13:37
13:34
13:17
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,55 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 234,99 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 191,00 €1 Epson Ecotank ET-2870

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 327,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 759,79 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 298,95 €1 HP Color Laser MFP 179fwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen