Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Drucker
  6. Canon Pixma iP6600D/ iP6700D

Canon Pixma iP6600D/ iP6700D: Fotodruck: Qualität und Geschwindigkeit

Druckerchannel prüft jeden Printer mit 13 Testdateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität testen. Auf den folgenden Seite finden Sie Ausschnitte der drei wichtigsten Dokumente.

Zum Test der Fotodruckqualität schickt Druckerchannel ein A4-großes Foto im TIF-Format zum Drucker. Das Foto misst 2.362 x 3.307 Pixel und ist 11.627 KByte groß.

Eine komprimierte JPG-Version dieses Fotos (Bild rechts) erhalten Sie in unserem Download-Bereich. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen Testbericht schreiben.

Für sämtliche Qualitätstests verwendet Druckerchannel für Pixma-Drucker das "Professionelle Fotopapier" (PR-101). Die Auflösung stellt das Testlabor in den erweiterten Einstellungen auf "Fein" (Stufe 1) ein.

Erster Eindruck

Im direkten Vergleich mit Canons Sechsfarb-Fotodruckern der letzten Generationen fällt die deutlich dezentere und natürlichere Farbwiedergabe auf. Insbesondere Hauttöne stellt der iP6600D nicht mehr übertrieben rötlich dar.


Farbwiedergabe

Probleme mit bestimmten Farben hat der Pixma iP6600D nicht. Einzig die Tatsache, dass Fotos insgesamt etwas kühl mit einem leichten bläulichen Schimmer erscheinen, trübt den ansonsten hervorragenden Eindruck ganz leicht. Vor allem in dunklen Schattenbereichen verstärkt sich dies noch ein wenig. Zum Vergleich hat auch die Konkurrenz von Epson beim Stylus Photo R220 und R320 mit einem Farbstich ins Grünliche zu kämpfen. Dieser ist in Schatten sogar noch etwas stärker ausgeprägt.

Gut könnte den Ausdrucken auch ein verringerter Kontrast stehen. Dieser ist leicht angehoben, wodurch Mitteltöne etwas untergehen. Die Epson-Drucker machen hier einen besseren Job, während der HP Photosmart 8250 noch weit mehr übertreibt.

Druckraster

Dank der zusätzlichen Helltinten und winzigen ein-Pikoliter-Tintentropfen schafft es Canon mit dem iP6600D, feine Farbübergänge und auf den ersten Blick rasterfreie Fotos zu drucken. Im Vergleich zum Vorgängergerät mit doppeltem Tropfenvolumen (zwei Picoliter) ist jedoch kaum ein Unterschied zu sehen. Schattenbereiche scheint der iP6600D eher etwas gröber zu rastern, während feinste Verläufe bis hin ins Weiße perfektioniert sind.

Graustufen

Auch Graufstufen kann der Pixma gut wiedergeben. Auffallend ist jedoch auch hierbei ein leichter Blaustich. Ohne spezielle Grautinten schaffen es indes nur wenige Drucker, in dieser Disziplin zu überzeugen, wie etwas der fast doppelt so teure Epson Stylus Photo R800.

Fotodruck-Geschwindigkeit

Beim Fotodrucktempo sichert sich Canon stets Spitzenplätze. Aus der Rolle fallen lediglich die günstigeren Geräte wie der i905D oder auch der iP6000D. Mit einer Verdopplung der Anzahl von Tintendüsen kann nun jedoch auch der neue Pixma iP6600D in der Oberliga mitspielen.

In weniger als zwei Minuten schiebt der iP6600D das A4-Testfoto in hoher Auflösung voll bedruckt heraus. Der nach HP-Angaben "schnellste Drucker der Welt", Photosmart 8250 ist bei geringerer Qualität nur wenig flotter. Die Epson-Geräte (mit Ausnahme des R800) liegen hier abgeschlagen mit über 4 Minuten für eine Fotoseite.

Fotodrucktempo A4 (kleinere Werte besser)
Canon Pixma ip8500
109 Sek.
 
HP Photosmart 8250
115 Sek.
 
Canon Pixma ip6600D
118 Sek.
 
Epson Stylus Photo R800
180 Sek.
 
Canon Pixma iP6000D
228 Sek.
 
Epson Stylus Photo R320
274 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Fotoqualität Fazit

Nachdem Canon in den letzen Jahren mit immer kleineren Tintentropfen für noch feinere Übergänge und nahezu nicht erkennbare Rasterung den Druck von Fotos optimiert hat, kann man nun auch in der Farbwiedergabe aufschliessen.

Man darf gespannt sein, ob sich ein Nachfolger des High-End-Modells Canon Pixma iP8500 mit zusätzlichen Sonderfarben dem bisherigen Referenzdrucker Epson Stylus Photo R800 nähern oder ihn sogar überbieten kann.

Im Vergleich

Als Konkurrenz in Punkto Qualität stellt sich dem Canon nur der Epson R320/ R340 entgegen. Dem HP Photosmart 8250 ist der Pixma in allen Belangen überlegen. Farbtreue und Druckraster heben sich merklich positiv vom Photosmart ab.

Scans zum direkten Vergleich finden Sie auf der nächsten Seite.

 
Sämtliche Scans können Systembedingt keine vollkommen korrekte Farbwiedergabe bieten.
06.05.06 22:44 (letzte Änderung)
1Canon schlägt zurück
2Design und Ausstattung
3Neuer Druckkopf und Patronen
4Druckkosten
5Fotodruck: Qualität und Geschwindigkeit
6Fotodruck im Vergleich
7Grafikdruck: Qualität und Geschwindigkeit
8Textdruck: Qualität und Geschwindigkeit
9Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

210 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:13
17:44
17:32
14:35
14:04
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen