Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Fotos
  5. Drucker
  6. Canon Pixma iP6600D/ iP6700D

Canon Pixma iP6600D/ iP6700D: Textdruck: Qualität und Geschwindigkeit

Der Druckerchannel-Testbrief

Um die Textqualität sowie das Textdrucktempo zu prüfen, schickt Druckerchannel zwei verschiedene Dokumente zum Drucker. Der Dr.-Grauert-Brief ist ein einfaches Textdokument, mit dem wir den Kopiermodus messen. An diesem Wert lässt sich feststellen, ob der Hersteller bei der Angabe des Drucktempos übertrieben hat. Den Brief finden Sie in unserem Download-Bereich.


Der zweite Test besteht aus einem zehnseitigen Textdokument, das auch ein Firmenlogo, eine kleine Tabelle und ein Tortendiagramm enthält. Diesen Brief drucken wir in drei Modi: Im Normalmodus (keine Veränderung im Treiber), im Schnelldruck (niedrigste Auflösung) und in höchster Qualität (höchste Auflösung).

Wie bereits beim Vorgänger muss auch der iP6600D beim Textdruck auf eine Dye-Schwarz-Tinte zurückgreifen. Beim aktuellen Gerät ist diese in der CLI-8-BK-Kartusche. Ein Pigment-Schwarz, wie es im Allround-Gerät Canon Pixma iP4200 zum Einsatz kommt, ist beim Sechsfarb-Pixma nicht installiert und lässt sich nicht nachrüsten. In der Praxis wirkt sich dies mit eher gräulich wirkenden Buchstaben mit leichten Ausfransungen aus.

Einen Fortschritt von der BCI-6- zur CLI-8-Tinte ist nicht erkennbar, wenngleich die Qualität für den normalen Briefverkehr annehmbar ist. Im Vergleich schafft nur der HP Photosmart 8250 (ebenfalls ohne Pigmenttinte) eine bessere Textdruckqualität.


Textdruck-Geschwindigkeit

Die Druckgeschwindigkeit ist ein Punkt, bei dem sich vor allem die Hersteller HP und Canon bei neuen Druckerserien gegenseitig überbieten. Waren es beim Vorgänger iP6000D noch moderate elf Seiten je Minuten (ppm, pages per minute), soll der aktuelle iP6600D stolze 18 ppm drucken können - das sind 3,3 Sekunden für ein Textdokument.

Die Praxis ist jedoch ernüchternd. Beim Test mit dem standardisierten Dr.-Grauert-Brief kann das Testlabor im Sparmodus 10,5 ppm nachweisen - das sind nicht einmal 60 Prozent der versprochenen Leistung.

Im Schnitt erreicht der Pixma immerhin jedoch eine rund 20 Prozent höhere Druckgeschwindigkeit als die Photo-Epsons. An das sehr hohe Tempo des neuen HP Photosmart 8250 kommt der Canon dagegen nicht heran. Wenngleich diese Disziplin für einen Drucker, der sich hauptsächlich mit Fotos beschäftigen soll, eher nebensächlich ist.

06.05.06 11:06 (letzte Änderung)
1Canon schlägt zurück
2Design und Ausstattung
3Neuer Druckkopf und Patronen
4Druckkosten
5Fotodruck: Qualität und Geschwindigkeit
6Fotodruck im Vergleich
7Grafikdruck: Qualität und Geschwindigkeit
8Textdruck: Qualität und Geschwindigkeit
9Test: Schmier- und Wasserbeständigkeit
Technische Daten & Testergebnisse

210 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen