1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Büro-Multifunktionsgeräte der Mittelklasse

Test: Büro-Multifunktionsgeräte der Mittelklasse: Kopieren: Handling, Qualität und Tempo

Schnell eine Kopie erstellen, das ist praktisch und geht mittlerweile mit fast jedem Tintendrucker. Geräte, die nur noch drucken können, findet man nur noch selten. Alle drei Geräte können auch kopieren, wenn kein Computer eingeschaltet ist.

Möchte man viel kopieren oder seine Dokumente scannen, ist ein automatischer Dokumenteneinzug nützlich. Alle drei Geräte sind mit diesem Merkmal ausgestattet, allerdings können die Einzüge das Papier nicht automatisch wenden. Möchte man doppelseitige Vorlagen kopieren oder scannen, muss man diese selbst umdrehen.

Kopiert man häufig, möchte man in möglichst wenigen Schritten zum Ziel kommen. Alle drei Testkandidaten benötigen lediglich einen Tastendruck, um im Kopiermenü zu landen. Von dort aus genügt ein weiterer Tastendruck, um eine S/W- oder Farbkopie zu starten.

Nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Kopierfunktionen der Geräte. Weitere Infos zu den wichtigsten Kopierfunktionen sind in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Kopierfunktionen im Überblick
ADF / DADFADF-KapazitätKopierfunktionen
Canon Maxify MB2050ja / nein50 Blatt2-auf-1-Kopie
4-auf-1-Kopie
Buchkopie (Rahmen löschen)
Duplexkopie
Epson Workforce WF-2660DWFja / nein30 Blatt2-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
randlose Kopie
Duplexkopie
HP Officejet Pro 6830ja / nein35 Blatt2-auf-1-Kopie
Ausweiskopie
Duplexkopie
© Druckerchannel (DC)

Kopierqualität

Um zu prüfen, wie schnell und wie gut die Geräte beim Kopieren arbeiten, kopiert unser Testlabor eine einfache Textseite in S/W in normaler Qualität und ein A4-großes Foto in hoher Qualität - jeweils auf Normalpapier.

Einfache Textseiten bringen alle drei Testkandidaten in ordentlicher Qualität zu Papier. An den Buchstabenrändern gibt es jedoch sichtbare Ausfransungen.

Bei der Foto-Kopierqualität schneidet der Epson am schlechtesten ab. Die Textur des weißen Fliegengitters stellt der Workforce sehr detailarm dar. Der HP kopiert etwas grob, der Canon liefert das beste Ergebnis.

Beim Text-Kopiertempo gibt es nur minimale Unterschiede zwischen den Geräten. Auch bei der Fotokopie halten sich die Differenzen in Grenzen, der Epson mit dem schlechtesten Ergebnis braucht jedoch am längsten. Im Vergleich mit den teureren Geräten fallen die drei Testkandidaten beim Tempo der Fotokopie deutlich zurück.

Geschwindigkeit beim Kopieren
Tempo: Text-KopieTempo: Foto-Kopie (A4)
   
Canon Maxify MB5350
 
 
10 Sek.
 
 
71 Sek.
Canon Maxify MB2050
 
 
10 Sek.
 
 
75 Sek.
HP Officejet Pro 8620
 
 
11 Sek.
 
 
47 Sek.
Epson Workforce WF-3620DWF
 
 
12 Sek.
 
 
49 Sek.
Epson Workforce WF-2660DWF
 
 
12 Sek.
 
92 Sek.
Epson Workforce Pro WF-4630DWF
 
 
13 Sek.
 
 
25 Sek.
HP Officejet Pro 6830
 
14 Sek.
 
 
83 Sek.
© Druckerchannel (DC)
05.05.15 10:34 (letzte Änderung)
1Drei einfache Büro-AIOs für unter 170 Euro
2Die Testkandidaten im Überblick
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Display, Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Installation, Druckertreiber und Netzwerkfunktionen
8Faxfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Kopieren: Handling, Qualität und Tempo
14Scanqualität und Schärfentiefe
15Der Strombedarf
Technische Daten & Testergebnisse

139 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:20
19:14
19:03
18:03
17:56
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen