Cleverleihe
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Multifunktion
  6. Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520

Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520: Alleskönner fürs Heimbüro

von Florian Ermer
Seite « Erste« vorherigenächste »

Für diesen Vergleich hat sich Druckerchannel den Brother MFC-J4510DW, den Canon Pixma MX925 und den Epson Workforce WF-3520DWF ausgesucht und testet die Multifunktionsgeräte auf ihre Allroundqualitäten.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Alleskönner fürs Heimbüro" verfügbar.

Wer viel zu drucken oder zu kopieren hat, benötigt ein zuverlässiges Multifunktionsgerät, das dieser Aufgabe gewachsen ist. Im unüberschaubaren Markt der Multifunktionsdrucker tummeln sich unzählige Geräte, die mit Schnäppchenpreisen locken. Neben diesen billigen Einstiegsgeräten haben die meisten Hersteller auch hochpreisigere Geräte im Angebot, die günstigere Druckkosten bieten, ein flottes Arbeitstempo an den Tag legen und wesentlich besser ausgestattet sind.

Update: Zeitgleich zur ersten Veröffentlichung dieses Artikels hat auch Canon sein neues, rund 200 Euro teures Büromultifunktionsgerät Pixma MX925 vorgestellt. Druckerchannel hat ihn daher noch in diesen Vergleichstest mit aufgenommen.

In diesem Artikel vergleicht Druckerchannel drei interessante Geräte fürs Heimbüro und prüft sie auf Herz und Nieren. Im Test vertreten sind:

  • Brother MFC-J4510DW (rund 250 Euro)
  • Canon Pixma MX925 (rund 200 Euro)
  • Epson Workforce WF-3520DWF (rund 190 Euro)

Für die Anschaffungspreise um 200 Euro bekommt man einiges geboten. Standardmäßig gibt es bei den Geräten einen Duplexer, Netzwerkfunktionen (Lan und Wlan) und ein Faxmodem. Bei der Papierverarbeitung setzen Brother und Epson auf eine Kassette und bieten zudem einen manuellen Einzelblatteinzug. Canon verzichtet dagegen auf eine manuelle Zufuhr und bietet eine zweite Kassette für Fotopostkarten. Alle drei Geräte sind mit einem automatischen Dokumenteneinzug (ADF) ausgestattet, doch lediglich die von Canon und Epson sind duplexfähig, können also automatisch die Vorder- und Rückseite einlesen.

Ein großer Unterschied zwischen den Geräten zeigt sich bei der Papierverarbeitung. Während Canon und Epson, wie üblich, das Papier im Hochformat durch den Drucker schieben, druckt der Brother im Querformat. Der Vorteil dieser Technik ist einerseits ein höheres Drucktempo, da der Druckkopf seltener über das Papier fahren muss. Des Weiteren kann der Brother dadurch über den manuellen Einzelblatteinzug an der Geräterückseite auch A3-Papier einziehen.

Druckerchannel-Fazit

Alle drei Testkandidaten punkten durch ihre umfangreiche Ausstattung, ordentliche Druckleistungen und akzeptablen Folgekosten. Ein eindeutiger Testsieger geht aus diesem Vergleich jedoch nicht hervor. Der Brother ist die beste Wahl, wenn man ein flottes Drucktempo wünscht und hin und wieder im A3-Format drucken möchte, aber wenig Platz hat. Der Canon druckt mit Abstand die besten Fotos und kann CDs bedrucken. Dafür geht er recht gemütlich zu Werke und die Ausdrucke auf Normalpapier verschmieren schnell. Ganz anders der Epson. Er druckt auf Normalpapier wisch- und wasserfest, eignet sich dafür kaum für den Fotodruck.

Der Brother MFC-J4510DW ist ein flottes Multifunktionsgerät, das sich keine groben Patzer leistet. Zu kritisieren sind die nicht so gute Scan- und Kopierqualität und das etwas umständliche Papierhandling in Verbindung mit der geringen Kapazität von Papierkassette und Papierausgabe. Durch den Druck im Querformat hat man über die manuelle Einzelblattzufuhr die Möglichkeit, hin und wieder auch im A3-Format zu drucken. Wenn man diese Funktion nur selten benötigt, ist das praktisch, da das Gerät von den Abmessungen her nicht wesentlich größer als andere A4-Geräte ausfällt. Benötigt man jedoch häufiger den A3-Druck, sollte man sich nach einem anderen Gerät umsehen. Denn die manuelle Zufuhr ist nicht besonders komfortabel und kann auch immer nur ein Blatt einziehen.

Canons nachgerückter Testkandidat setzt sich beim Foto- und Grafikdruck mit Abstand an die Spitze des Testfeldes und punktet durch seine vielfältige Ausstattung, die kaum Wünsche offen lässt. Beim Drucktempo dagegen fällt der Canon Pixma MX925 in den meisten Disziplinen weit hinter seine beiden Konkurrenten zurück. Zudem halten die Ausdrucke auf Normalpapier weder dem Textmarker noch Wassertropfen stand. Dafür lockt Canon mit einer separaten Papierkassette für Fotopostkarten und der CD-Druck-Funktionalität. Ein echtes Bürogerät ist der Canon daher nicht, sondern vielmehr ein Allrounder auf Basis des Pixma MG5450 mit zusätzlichen Funktionen und einer höheren Text-Reichweite.

Der Epson Workforce WF-3520DWF ist das geeignetere Gerät, wenn es um den Druck auf Normalpapier geht. Er punktet mit wisch- und wasserfester Tinte, einem flotten Duplextempo, einem duplexfähigen Dokumenteneinzug und dem wechselbaren Resttintentank. Fotos auf Spezialpapier gelingen dem Epson durch die Pigmenttinte hingegen nicht besonders gut. Bei der Verarbeitung hat der Epson die Nase deutlich vor seinen Konkurrenten, dafür hinkt er bei der Bedienung hinterher. Beim Drucktempo platziert er sich meistens vor dem Canon, den Brother schlägt er aber nur selten. Alles in allem geht er aber bei den meisten Disziplinen immer noch flott zu Werke.

Alle weiteren Details und Ausstattungsmerkmale der Testkandidaten stehen auf der folgenden Seite.

22.08.15 10:10 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Alleskönner fürs Heimbüro
2Die Testkandidaten im Überblick
3Das Verbrauchsmaterial
4Die Druckkosten
5Display, Bedienung und Schnittstellen
6Das Papierhandling
7Installation, Druckertreiber und Netzwerkfunktionen
8Faxfunktionen
9Textdruck: Qualität und Tempo
10Grafikdruck: Qualität und Tempo
11Fotodruck: Qualität und Tempo
12Tintenqualität: Marker-, Wasser- und Bleeding-Test
13Kopieren: Tempo, Qualität und Handling
14Scanqualität und Schärfentiefe
15Der Strombedarf
Technische Daten & Testergebnisse

246 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:44
03:35
22:12
21:07
21:02
30.5.
Druckersoftware nicholas
29.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 73,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 417,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 213,95 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 434,30 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 539,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen