1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Oki C610dn

Test Farblaser: Oki C610dn: Die Druckkosten

Um die tatsächlichen Druckkosten zu messen, verwendet Druckerchannel die beiden unten abgebildeten Dateien. Sie stehen im Artikel DC-Testdokumente als Download zur Verfügung.

Zunächst erfolgt der Leerdruck der Schwarzkartusche auf Normalpapier und ohne Veränderung im Treiber. Damit ermittelt das Labor den genauen Verbrauch und die Seitenkosten beim Textdruck. In diese Kosten fließen auch die Kosten der anderen Verbrauchsmaterialien anteilig ein.

Danach beginnt die Messung der Farbreichweite mit einem neuen Patronensatz. Druckerchannel verwendet dazu immer die Kartuschen mit der höchsten Füllmenge.

Die schwarze Tonerkartusche (44315308) mit einer Soll-Reichweite von 8.000 Seiten kostet etwa 89 Euro (UVP). Die Reichweite hat der Hersteller nach ISO/IEC 19798 errechnet.

Der C610dn druckt im Labor 8.001 Textseiten, dann stellt das Gerät die Druckarbeit ein und das Menü fordert zum Tausch der schwarzen Kartusche auf. Auch das letzte ausgedruckte Blatt ist noch von guter Qualität und zeigt weder Streifen noch Lücken.

Das Druckerchannel-Testdokument für den Farbdruck gibt das Testgerät genau 800 mal aus, dann ist die Cyan-Kartusche leer, der Drucker stellt die Arbeit ein.

Die Druckkosten

Unten in der Tabelle sind der Oki C610dn (fett markiert) und andere Farblaser in diesem Preisbereich zu sehen. In der ersten kolorierten Spalte findet man die Textdruckkosten (nur S/W), in der zweiten die Farbdruckkosten (A4-Farbseite).

Klicken Sie auf die Pfeile über den Balken, um die Spalten neu zu sortieren.

Druckkostenanalyse 06/2018*1
Seitenpreis mit
'DC-Textseite'*2 (100.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'DC-Farbfoto NP'*3 (5.000 Seiten)
   
Kyocera FS-C5300DN
 
 
1,6 ct
 
 
21,8 ct
Oki C710dn
 
 
1,8 ct
 
 
31,4 ct
Oki C610n, C610dn, C610dtn
 
 
1,9 ct
 
 
65,5 ct
Konica Minolta Magicolor 5650EN
 
 
2,5 ct
 
 
9,6 ct
Oki C5950dn
 
 
2,8 ct
 
 
74,0 ct
HP Color Laserjet CP3525DN
 
3,2 ct
 
76,5 ct
© Druckerchannel (DC)

Klicken Sie in der Tabelle auf "Details zeigen", um den Druckkostenrechner zu öffen. Dort können Sie zum Beispiel die von Ihnen geplante Nutzungsart und -dauer dieses Geräts ändern und es auch mit anderen Geräten vergleichen.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
DC-Textseite (dc_leerdruck_5p): Textseite mit einer reinen Schwarz-Deckung von exakt 5 % auf Normalpapier gedruckt.
*3
DC-Farbfoto NP (dc_fotoyield (Normalpapier)): A4-Farbfoto mit Rand auf Normalpapier in sinnvoller Auflösung und Qualität.
09.04.14 11:13 (letzte Änderung)
1Dicke Drucksachen von Oki
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienung
5Farb- und Grafikdruck: Qualität
6Textdruck: Qualität
7Drucktempo
8Duplex- und Foliendruck, Kalibrierung
Technische Daten & Testergebnisse

108 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:06
22:25
20:59
20:57
18:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,89 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen