1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Oki C610dn

Test Farblaser: Oki C610dn: Farb- und Grafikdruck: Qualität

Zum Test der Farbdruckqualität benutzt Druckerchannel zwei Dateien:

  • Druckerchannel-Foto (dc_fotoyield.tif)
  • Fuji-Testbild

Eine komprimierte JPG-Version unseres Fotos steht im Artikel DC-Testdokumente zum Download bereit.

Zur Beurteilung der Qualität beim Farbdruck und zur Prüfung der Farben, des Kontrasts, der Schärfe der Rasterung und der Hauttöne zeigt Druckerchannel einen Scan des blaugelben Papageis, des kleinen Auges aus der Bildmitte und eine Vergrößerung der beiden Damen aus dem Fuji-Testbild.

Das Foto gibt Druckerchannel auf herkömmlichem Kopierpapier mit höchster Auflösung aus.

Farbdruck: Qualität

Der Oki C610dn druckt mit beiden Treibern in guter Qualität für einen Farb-LED-Drucker, aber bei Nutzung der Standardeinstellungen mit einem deutlichen Rotstich. Die Treibereinstellung "ProQ2400" verbessert die Druckqualität deutlich, Druckerchannel hat dieses Verfahren bereits beim Test des Oki C5650dn und C5950dn genauer beschrieben. Gegenüber dem Vorgängermodell (C5950dn) hat sich in Sachen Farbdruckqualität nichts verändert.


Die Druckerchannel-Testgrafik

Aus Corel-Draw-11 muss jeder Testkandidat eine A4-große Vektorgrafik drucken. Auf dieser Seite befinden sich verschiedene Grafikelemente, mit denen sich die Grafikdruckqualität eines Druckers besonders gut beurteilen lässt (Bild rechts).

Eine gezippte Version dieser Grafik steht im Artikel DC-Testdokumente als Download zur Verfügung. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen eigenen Testbericht schreiben und veröffentlichen.

Die Grafik gibt Druckerchannel jeweils auf herkömmlichem Kopierpapier in höchster Qualität aus.

Grafikdruck: Qualität

Den Strahlenkranz soll das Testgerät ohne Moiré-Fehler ausdrucken.

Beide Treiber (PCL, PS) drucken den Strahlenkranz in guter Qualität, der Postscript-Treiber (Bild rechts) zeichnet die Linien am besten.

Der Grauflächen-Test

Grauflächen druckt der Oki C610dn ohne erkennbare Flecken und Streifen. Doch haben graue Bereiche mit dem PCL-Treiber einen deutlichen Rotstich. Der PS-Treiber (Bild unten rechts) gibt das Grau fast originalgetreu wieder.

Die 2-Punkt-Schrift

Zur Prüfung des Drucks sehr kleiner Schriften muss der C610dn das Wort "Druckerchannel" in der winzigen 2-Punkt-Schrift ausdrucken. Die Schrift hat eine Höhe von rund 0,5 Millimeter.

Die 2-Punkt-Schrift kann das Testgerät mit beiden Treibervarianten gut wiedergeben, der PS-Treiber macht seine Sache noch am besten.

02.03.10 08:54 (letzte Änderung)
1Dicke Drucksachen von Oki
2Das Verbrauchsmaterial
3Die Druckkosten
4Die Ausstattung: Papier, Anschlüsse, Bedienung
5Farb- und Grafikdruck: Qualität
6Textdruck: Qualität
7Drucktempo
8Duplex- und Foliendruck, Kalibrierung
Technische Daten & Testergebnisse

108 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:30
02:23
22:56
22:49
20:30
16:03
16.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen