1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Oki C830dn

Test Farblaser: Oki C830dn: Die Ausstattung I: Lieferumfang, Papier, Anschlüsse, Bedienung

Im Lieferumfang sind neben dem Drucker die Tonerkartuschen für eine Soll-Reichweite von 2.000 A4-Seiten bei fünf Prozent Farbdeckung pro Seite.

Die Nachkaufkartuschen haben eine Soll-Reichweite von jeweils 8.000 Seiten für die Farben und für Schwarz.

Die Geräte sind nahezu baugleich, die Unterschiede in der Ausstattung stehen in den Tabellen unten auf dieser Seite.

Papiermanagement

In die Papierkassette (Bild unten links) passen 300 Blatt, in das Mehrzweckfach (Bild unten rechts) 100 Blatt vom Format A6 bis A3, ein maximales Papiergewicht von 80 g/m² ist bei dieser Anzahl zugrunde gelegt.


Das maximale Papiergewicht für die Kassette beträgt 176 g/m², beim Mehrzweckfach sind es 220 g/m². Dieses Fach empfiehlt sich für schwere oder steife Medien, die den Drucker möglichst gerade durchlaufen sollen.

Dazu ist lediglich die obere Klappe auf der Druckerrückseite zu öffnen (Bild rechts).

Für den automatischen Duplexdruck ist das Papiergewicht auf maximal 105 g/m² begrenzt.

Bei den benutzerdefinierten Formaten darf ein Medium bis zu 29,7 cm breit und 132,08 cm lang sein. Mehr zum Bannerdruck steht auf Seite 3.

Papierablage

Die Papierablage nimmt bis zu 250 Medien auf, die mit der bedruckten Seite nach unten liegen ("facedown"). Sollen die Medien mit der bedruckten Seite nach oben in der Ablage erscheinen, zum Beispiel, um alle gedruckten Exemplare gleich zu überprüfen, ist die Kapazität auf 100 begrenzt.


Anschlüsse

Alle C830er-Modelle sind netzwerkfähig und zusätzlich mit einer USB-Schnittstelle und einem Parallelport bestückt (Bild rechts). Letzterer fehlt der C810er-Serie und ist auch nicht als Option erhältlich. Für beide Modellserien bietet Oki externe Wlan-Lösungen als Option an.

Bedienung

Das übersichtliche Bedienfeld (Bild unten rechts) hat ein fünfzeiliges Display. Es lässt sich gut ablesen. Manövrieren durch das Menü ist einfach. Hat man keinen Menüpunkt gewählt, zeigt das Display unten den Tonerstand, oben die derzeitige Aktivität des Druckers.


Der Drucker lässt sich in fünf Stufen (fünf bis 240 Minuten) in den Energiesparmodus versetzen.

Das leise Lüfterrauschen, das im Bereitschaftsmodus zu hören ist, verstummt im Energiesparmodus völlig.

Modellpalette

Die Farbseitendrucker der C810er-Serie kommen, bei gleichen Druckleistungen, mit einer etwas geringeren Ausstattung als die C830er-Modelle daher. Die wesentlichen Unterschiede finden sich in der nachfolgenden Tabelle.

Unterschiede: Oki C830er- und C810er-Modelle (Herstellerangaben)
C830er-
Modelle
C810er-
Modelle
DruckersprachenPCL 6, PCL 5c, PS 3 (Emulation), PDF-DirektdruckWindows/Mac hostbasierend
Speicher Lieferumfang / maximal256 / 768 MByte128 / 128 MByte
ProzessorPowerPC750 700 MHzPowerPC405 200 MHz
SchnittstellenUSB 2.0, Netzwerk, ParallelportUSB 2.0, Netzwerk
40 GByte Festplatteoptionalnein
© Druckerchannel (DC)
23.02.09 17:19 (letzte Änderung)
1Okis A3-Offensive geht in die zweite Runde
2Die Ausstattung I: Lieferumfang, Papier, Anschlüsse, Bedienung
3Die Ausstattung II: Treiber, Zusatzprogramme
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Registrierung, Duplex- und Foliendruck
Technische Daten & Testergebnisse

72 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:54
19:52
19:33
19:33
19:30
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen