1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Oki C830dn

Test Farblaser: Oki C830dn: Die Ausstattung I: Lieferumfang, Papier, Anschlüsse, Bedienung

Im Lieferumfang sind neben dem Drucker die Tonerkartuschen für eine Soll-Reichweite von 2.000 A4-Seiten bei fünf Prozent Farbdeckung pro Seite.

Die Nachkaufkartuschen haben eine Soll-Reichweite von jeweils 8.000 Seiten für die Farben und für Schwarz.

Die Geräte sind nahezu baugleich, die Unterschiede in der Ausstattung stehen in den Tabellen unten auf dieser Seite.

Papiermanagement

In die Papierkassette (Bild unten links) passen 300 Blatt, in das Mehrzweckfach (Bild unten rechts) 100 Blatt vom Format A6 bis A3, ein maximales Papiergewicht von 80 g/m² ist bei dieser Anzahl zugrunde gelegt.


Das maximale Papiergewicht für die Kassette beträgt 176 g/m², beim Mehrzweckfach sind es 220 g/m². Dieses Fach empfiehlt sich für schwere oder steife Medien, die den Drucker möglichst gerade durchlaufen sollen.

Dazu ist lediglich die obere Klappe auf der Druckerrückseite zu öffnen (Bild rechts).

Für den automatischen Duplexdruck ist das Papiergewicht auf maximal 105 g/m² begrenzt.

Bei den benutzerdefinierten Formaten darf ein Medium bis zu 29,7 cm breit und 132,08 cm lang sein. Mehr zum Bannerdruck steht auf Seite 3.

Papierablage

Die Papierablage nimmt bis zu 250 Medien auf, die mit der bedruckten Seite nach unten liegen ("facedown"). Sollen die Medien mit der bedruckten Seite nach oben in der Ablage erscheinen, zum Beispiel, um alle gedruckten Exemplare gleich zu überprüfen, ist die Kapazität auf 100 begrenzt.


Anschlüsse

Alle C830er-Modelle sind netzwerkfähig und zusätzlich mit einer USB-Schnittstelle und einem Parallelport bestückt (Bild rechts). Letzterer fehlt der C810er-Serie und ist auch nicht als Option erhältlich. Für beide Modellserien bietet Oki externe Wlan-Lösungen als Option an.

Bedienung

Das übersichtliche Bedienfeld (Bild unten rechts) hat ein fünfzeiliges Display. Es lässt sich gut ablesen. Manövrieren durch das Menü ist einfach. Hat man keinen Menüpunkt gewählt, zeigt das Display unten den Tonerstand, oben die derzeitige Aktivität des Druckers.


Der Drucker lässt sich in fünf Stufen (fünf bis 240 Minuten) in den Energiesparmodus versetzen.

Das leise Lüfterrauschen, das im Bereitschaftsmodus zu hören ist, verstummt im Energiesparmodus völlig.

Modellpalette

Die Farbseitendrucker der C810er-Serie kommen, bei gleichen Druckleistungen, mit einer etwas geringeren Ausstattung als die C830er-Modelle daher. Die wesentlichen Unterschiede finden sich in der nachfolgenden Tabelle.

Unterschiede: Oki C830er- und C810er-Modelle (Herstellerangaben)
C830er-
Modelle
C810er-
Modelle
DruckersprachenPCL 6, PCL 5c, PS 3 (Emulation), PDF-DirektdruckWindows/Mac hostbasierend
Speicher Lieferumfang / maximal256 / 768 MByte128 / 128 MByte
ProzessorPowerPC750 700 MHzPowerPC405 200 MHz
SchnittstellenUSB 2.0, Netzwerk, ParallelportUSB 2.0, Netzwerk
40 GByte Festplatteoptionalnein
© Druckerchannel (DC)
23.02.09 17:19 (letzte Änderung)
1Okis A3-Offensive geht in die zweite Runde
2Die Ausstattung I: Lieferumfang, Papier, Anschlüsse, Bedienung
3Die Ausstattung II: Treiber, Zusatzprogramme
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruck: Qualität und Tempo
7Grafikdruck: Qualität und Tempo
8Textdruck: Qualität und Tempo
9Registrierung, Duplex- und Foliendruck
Technische Daten & Testergebnisse

72 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
23:36
20:58
18:58
18:44
14:40
19.8.
19.8.
Punkte auf Farbausdruck Gast_52388
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 655

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 555

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 184,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 109,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 375,50 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 347,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro X576dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen