1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Epson Expression Home XP-5100 und Workforce WF-2860DWF

Epson Expression Home XP-5100 und Workforce WF-2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten

von Ronny Budzinske

Epson aktualisiert seine Einstiegsklasse mit einem neuen Workforce-Drucker mit Fax und ADF sowie einem einfachen Expression-Drucker. Das Design ist kompakt und ähnelt den aktuellen Ecotank-Druckern. Die Folgekosten sind jedoch ungleich höher.

Epson Expression Home XP-5100

Der neue Expression Home XP-5100 wird für rund 110 Euro den Premium XP-540 sowie den Home XP-442 ablösen. Der Drucker ist funktional weitgehend identisch mit dem rund 500 Euro teuren Ecotank ET-3700. Statt großer Tintentanks mit günstigen Folgekosten kommen herkömmliche Tintenpatronen zum Einsatz.

Das Gerät selbst arbeitet mit einem ISO-Drucktempo von ordentlichen 14 ipm in S/W sowie 7,5 ipm in Farbe. Auf dem Druckkopf mit Precisioncore-Chip sitzt neben den drei Standard-Dye-Farben auch eine Kartusche mit weitgehend wischfester Pigmenttinte für den Druck auf Normalpapier. Papier kann der Expression dabei aus seiner staubgeschützten 150-Blatt-Kassette verarbeiten und auf Wunsch automatisch mit seiner Duplex-Einheit wenden.

Das Bedienpanel ist aufklappbar und beherbergt ein eher kleines 2,4-Zoll-Farb-Display, das ausschließlich mit den Navigationstasten, sowie Schnellstart-Tasten für S/W- und Farbkopien auf Knopfdruck gesteuert wird. Dazu können Fotos von SD-Speicherkarten eingelesen und Scans auf diesen auch abgelegt werden. Einen USB-Hostanschluss gibt es nicht.

Neben dem obligatorischen USB-Anschluss für die direkte Verbindung mit einem Computer ist auch die Integration ins Netzwerk mit Wlan möglich. Ohne Umwege können Verbindung auch über Wifi-Direkt zum Expression Home aufgenommen werden. Ok

Epson Workforce WF-2860DWF

Ebenfalls neu ist der WF-2860DWF aus der "Workforce" Bürotintendrucker-Serie. Die Neuvorstellung bietet für rund 130 Euro zusätzlich eine Faxfunktion mit ADF. Dabei ist der Nachfolger vom WF-2760DWF das erste Modell der Serie, das bei den Farben nicht auf Pigmenttinten setzt.

Nicht nur das Äußere, auch die Technik gleicht dem vom DC mit gut getesteten Ecotank ET-4750 weitgehend. Dieses kostet jedoch mit gut 570 Euro ein Vielfaches, druckt aber auch sehr günstig mit Tinte aus Flaschen.

Mit dem XP-5100 teilt sich der Workforce das 14-ipm-Druckwerk und die 150-Blatt-Kassette mit Duplexeinheit. Dazu gesellst sich beim WF-Modell jedoch ein Fax samt 30-Blatt-Originaleinzug in Simplex-Ausstattung.

Bei der Anschlussseite kann die Wifi-Direkt-Schnittstelle am Gerät auch schnell über ein NFC-Punkt mit einem Android-Telefon aufgebaut werden. Löblicherweise bietet das Gerät auch eine Ethernet-Schnittstelle für die sichere drahtgebundene Integration ins Netzwerk.

Die Bedienung am Gerät sollte dank Touchscreen in kleiner 2,4-Zoll-Ausführung einfacher vonstatten gehen. Abgesehen vom Ein/Aus-Schalter gibt es keine physischen Tasten. Leider verzichtet Epson sowohl auf einen USB-Hostanschluss und auch auf den SD-Kartenleser des Expression-Modells.

Epson Expression Home und Workforce Einstiegsdrucker
Epson Expression Home XP-5100Epson Workforce WF-2860DWF
Preisempfehlung110 Euro130 Euro
FunktionenDruck, Scannen, KopierenDruck, Scannen, Kopieren, Faxen
DruckwerkPigmentschwarz, 3 Dyefarben
14 ipm S/W und 7,5 ipm in Farbe
Papierzuführung150-Blatt Kassette mit Duplexeinheit
Randlosdruck
ScannerFlachbett, 1.200 dpiFlachbett, 1.200 dpi
und 30-Blatt-Simplex-ADF
Bedienung2,4-Zoll-Display
ohne Touch
2,4-Zoll-Display
mit Touch
AnschlüsseUSB, Wlan, SD-KartenUSB, Ethernet, Wlan
Mobiler ZugriffWifi-Direkt, Airprint, Google Cloudprint, E-MailadresseWifi-Direkt mit NFC, Airprint, Google Cloudprint, E-Mailadresse
alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Folgekosten

Beide Drucker arbeitet mit denselben Patronen der neuen Serie 502. Diese gibt es als Standard und im Lieferumfang mit winzigen Kartuschen für nur 165 Farb- oder 210 Farbseiten. Weiterhin sind XL-Patronen erhältlich, die mit 470 Farbseiten oder 550 S/W-Seiten eher kein "XL" im Namen verdienen.

Während die drei Grundfarben dye-basierend sind, und sich daher gut für den Druck auf Glanzpapier eignen, enthält die Schwarzkartusche Pigmenttinte, die erfahrungsgemäß bei Epson weitgehend wischfeste Ergebnisse auf Normalpapier erzielt.

Die "große" Schwarzpatrone wird rund 33 Euro kosten und gesellt sich zu den jeweils 17 Euro teuren Farben. Zusammen ergibt dies Seitenpreise, die rekordverdächtig hoch ausfallen - und das liegt insbesondere an den hohen Kosten für die Schwarztinte.

Teurer drucken lediglich die kürzlich vorgestellten HP Envy-Drucker der Einstiegsserien. Wer sich für ein kompaktes Gerät interessiert und ein höheres Druckaufkommen hat, sollte sich auch die ähnlichen Drucker der Ecotank-Serie ansehen.

Wechselbarer Resttintenbehälter

Löblicher weise bietet Epson nun auch für diese recht günstigen Drucker einen wechselbaren Resttintenbehälter an. Dieser sammelt Tinte, die bei Reinigungen anfällt und sorgt bei herkömmlichen Systemen für einen kostenpflichtigen Serviceeingriff. Eine "Reichweite" gibt Epson nicht an, jedoch kostet der T04D1 lediglich knapp unter zehn Euro.

Druckkostenanalyse 09/2021*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (20.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (20.000 Seiten)
   
Epson Ecotank ET-3700
 
 
0,3 ct
 
 
0,1 ct
Epson Ecotank ET-4750
 
 
0,3 ct
 
 
0,1 ct
Canon Pixma G3510 und G4510
 
 
0,5 ct
 
 
0,2 ct
Brother DCP-J785DW und MFC-J985DW
 
 
4,6 ct
 
 
1,0 ct
Canon Pixma TS5150
 
 
13,4 ct
 
 
5,4 ct
Epson Expression Premium XP-540
 
 
14,7 ct
 
 
4,7 ct
Epson Workforce WF-2760DWF
 
 
15,5 ct
 
 
3,6 ct
Canon Pixma MX495
 
 
16,2 ct
 
 
6,9 ct
Canon Pixma TS3150
 
 
16,2 ct
 
 
6,9 ct
Epson Workforce WF-2750DWF
 
 
16,5 ct
 
 
4,6 ct
Epson Expression Home XP-5100 & Workforce WF-2860DWF
 
 
16,7 ct
 
 
5,9 ct
Brother DCP-J772DW und MFC-J890DW
 
 
16,7 ct
 
 
5,2 ct
Epson Expression Home (2016)
 
 
16,9 ct
 
 
5,1 ct
HP Envy Photo 6230, 7130 & 7830
 
 
17,4 ct
 
 
6,6 ct
HP Envy 50xx und Deskjet 37xx
 
20,2 ct
 
9,9 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Beide Modelle werden ab Anfang April 2018 im Handel erscheinen und standardmäßig eine Garantie von lediglich 12 Monaten mit Einsendeservice aufweisen. Für das Workforce-Modell wird es voraussichtlich eine kostenlose Erweiterung der Garantie auf 36 Monate nach spezieller Registrierung geben.

Der Expression XP-5100 wird mit gleicher Technik auch als XP-5105 erscheinen. Beim Einstiegs-Workforce wird es zudem das Schwestermodell WF-2865DWF geben. Vermutlich liegt hier dann eine bessere OCR-Software für die Texterkennung bei.

Aktualisiert am 13.03.2018, 21:30 Uhr

Abschnitt zum wechselbaren Resttintenbehälter bei den Verbrauchsmaterialien ergänzt.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
12.03.18 21:34 (letzte Änderung)
Technische Daten

27 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:25
07:52
07:20
00:41
23:10
25.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 461,75 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 209,96 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 548,16 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 397,90 €1 Epson Ecotank ET-4800

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,99 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 143,95 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 294,60 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen