1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Druckertest: Brother L8850CDW, Kyocera M6530cdn, Samsung C3060FR

Druckertest: Brother L8850CDW, Kyocera M6530cdn, Samsung C3060FR: Die Scanfunktionen und -qualität

Die Scanner der Geräte lassen sich auf verschiedene Arten bedienen: Die erste Möglichkeit: Vom PC aus mit Generic oder TWAIN-Treibern, die direkt innerhalb von Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop funktionieren. Aber auch vom Drucker selbst kann man auf den USB-Stick, an E-Mail oder ins Netzwerk oder die Cloud scannen. Druckerchannel hat die Scanfunktionen der drei Kandidaten getestet.

Scannertreiber

Der Brother MFC-L8850CDW hat den unübersichtlichsten TWAIN-Treiber der drei Geräte. Besonders ärgerlich ist, dass man die Quelle des Scans nicht auswählen kann. Ob der Drucker über den ADF oder das Vorlagenglas scannt, entscheidet er selbst - liegt Papier im ADF, scannt der Brother diese Dokumente ein. "Beidseitiges Scannen" kann man auch auswählen, wenn gar kein Papier im ADF liegt - das Ergebnis ist dann ein (logischerweise einseitiger) Scan des Vorlagenglases. Solche Probleme sollten heutzutage nicht mehr auftreten.

Dabei ist überdies noch nervig, dass der Brother beim Vorschauscan des ADFs nur die erste Seite in der Vorschau anzeigt, und zwar im Simplexmodus. Das ist annehmbar, da man für die Einstellungen oft nur die erste Seite braucht - warum der Brother allerdings daraufhin noch alle anderen Seiten einzieht, ohne eine Vorschau anzuzeigen, ist nicht nachzuvollziehen.

Der Scannertreiber des Kyocera Ecosys M6530cdn ist solide und leicht zu bedienen. Die Oberfläche ist zweigeteilt in Optionen- und Vorschaufenster.

Samsung hat mit dem Proxpress C3060FR rundherum gute Software abgeliefert - das gilt auch für den Scannertreiber. Die möglichen Einstellungen sind umfangreich und übersichtlich. Besonders gut aufgefallen im Test ist die Funktion, dass die Software eingescannte Bereiche automatisch erkennt und einen Scanbereich aus der Vorschau vorschlägt. User können den Bereich per Hand noch korrigieren.

Die Foto- und Grafik-Scanqualität

Wie gut die Multifunktionsgeräte Fotos scannen, prüft Druckerchannel mit einem ausbelichteten A4-Foto (siehe Bild unten links). Ein spezielles "Testtarget" (Bild unten rechts) für Scannertests lässt Rückschlüsse auf Farbtreue und Auflösungsvermögen zu.

Die Bürogeräte sind nur bedingt für Fotoscans geeignet. Samsung erreicht hier mit dem Proxpress C3060FR das beste Ergebnis mit guter Farbtreue und scharfem Bild.

Die Schärfentiefe

Scanner im Consumerbereich sind entweder CIS- oder CCD-Scanner. Der Unterschied liegt vor allem in der Schärfentiefe, mit der CCD-Scanner nicht plan aufliegende Dokumente erfasst. Das liegt an der Optik innerhalb des Scanners, die energiehungriger ist als bei CIS-Scannern.

Nur Kyoceras Ecosys M6530cdn verfügt in diesem Vergleichstest über einen CCD-Scanner und scannt die Uhr so ein, dass das Ziffernblatt scharf dargestellt zeigt.

Testergebnisse: Scanqualität
Brother MFC-L8850CDWKyocera Ecosys M6530cdnSamsung Proxpress C3060FR
Fotoscano
Schärfentiefe+
© Druckerchannel (DC)
09.06.16 21:20 (letzte Änderung)
1Dreikampf der Laser-MFPs
2Die Geräte in der Übersicht
3Papierspezifikationen
4Die Verbrauchsmaterialien
5Die Druckkosten
6Drucktempo: Texte, Grafiken, Fotos
7Die Textdruckqualität
8Die Grafikdruckqualität
9Qualität beim Fotodruck
10Bedienung: Touchscreen und Druckermenü
11Die Druckertreiber
12Drucken vom USB-Stick
13Kopierfunktionen, -geschwindigkeiten und -qualität
14Die Scanfunktionen und -qualität
15Webserver und Standardpasswörter
Technische Daten & Testergebnisse

120 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:02
23:00
22:35
21:37
19:14
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 423,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen