Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Multifunktion
  6. Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2011/12)

Vergleichstest Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2011/12): Druckqualität: Fotodruck

von Florian Heise

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Vergleichstest: Tintenmultifunktionsgeräte für zuhause (2013/14)" sowie "Vergleichstest: Drei Alleskönner für zuhause" sowie " Canon Pixma MP230, MG2250, MG3250 und MG4250" verfügbar.

Zur Beurteilung der Fotodruckqualität zeigt Druckerchannel den Papagei aus der Testvorlage dc_fotoyield. Für die Bewertung der Hauttöne scannt das Labor das kleine Auge aus der Bildmitte und einen Ausschnitt aus der Fuji-Testseite.

Wer die Details in den Bildern genau vergleichen will, klickt unten einen der Ausdrucke an. Dann öffnet sich das Bild in einer Großansicht und man kann zwischen den einzelnen Bildern hin und her klicken.

Die Brother-Multifunktionsgeräte waren lange Zeit dafür bekannt, beim Fotodruck eher magere Qualität abzuliefern. Mittlerweile sind die gedruckten Fotos aber richtig gut: Lebendige Farben und keine störende Körnung oder Streifen im Bild.

Auf den ersten Blick wirken die Fotos aus den beiden Canon-Druckern am schönsten. Die Ausdrucke sind im Vergleich mit den anderen Testkandidaten zwar einen Tick zu dunkel, die kräftigen Farben und die quasi nicht sichtbare Körnung lassen die Canon-Fotos aber kaum von einem Abzug aus dem Labor unterscheiden.

Hätte man nicht - wie bei uns im Labor - andere Ausdrucke zum direkten Vergleich, würden die Fotos aus den beiden Epson-Druckern auch als Fotos durchgehen. Erst wenn man den Vergleich hat, wird die deutlich gröbere Körnung sichtbar. Das liegt mitunter an Epsons Durabrite-Tinte, die für den Fotodruck nicht so besonders gut geeignet ist. Die Körnung erkennt man gut in der starken Vergrößerung in den Pupillen-Bildern.

Die HP-Geräte liefern Fotos, die mit den Canon-Druckern ebenbürtig sind. Die Farben sind kräftig ohne übertrieben zu wirken. Die Auflösung ist so fein, dass mit bloßem Auge kaum eine Körnung sichtbar ist. Die Bilder des Photosmart 7510 haben dank der zusätzlichen Fotoschwarzpatrone mehr Kontrast - das sieht man besonders deutlich, wenn man unten die Pupillen der Papageien vergleicht. Beim Photosmart 6510 haben die Fotos leichte horizontale Streifen, was aber an einer schlechten Druckkopfjustage liegen dürfte. Trotz mehrfacher Justage sind die Streifen geblieben. Mit einem Firmwareupdate wird das Problem in Zukunft hoffentlich behoben sein.

Auch Kodak liefert ansehnliche Fotos, die von der Qualität mit denen von Brother vergleichbar sind. Bei genauem Hinsehen erkennt man Körnungen im Bild.

Für den Fotoqualitätstest verwendet Druckerchannel die folgenden Papiersorten:

Fotopapiere für Qualitätstests
BezeichnungGewichtArtikelnummer
BrotherPremium Plus Glossy Photo-Papier260 g/m²BP71GA4
CanonPhoto Papier Pro Platinum300 g/m²PT-101
EpsonUltra Glossy Photo Papier300 g/m²S041927
HPAdvanced Fotopapier250 g/m²Q5456A
KodakUltra Premium Photo Paper280 g/m²3936788
© Druckerchannel (DC)
20.12.11 06:58 (letzte Änderung)
1Alleskönner zwischen 90 und 270 Euro
2Die Testsieger
3Die acht Tinten-AIOs im Überblick
4Das nervt...
5Beim Kauf hui - bei Benutzung pfui
6Die Tintenpatronen
7Die Druckkosten
8Die Bedienung
9Druckqualität: Fotodruck
10Druckqualität: Grafikdruck
11Druckqualität: Die Marker- und Wischfestigkeit
12Druckqualität: Der Textdruck
13Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
14Kopieren: Qualität und -tempo für Texte und Fotos
15Scannen: Treiber, Tempo, Qualität und Schärfentiefe
16Der Strombedarf
Technische Daten & Testergebnisse

102 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:27
19:09
19:02
18:53
18:23
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 876,65 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 549,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen