Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. Vergleichstest: Drei neue A3+-Tintendrucker

Vergleichstest: Drei neue A3+-Tintendrucker: Plakat-Drucker für große Drucksachen

Seite « Erste« vorherigenächste »

Wer viel herzuzeigen hat, dem hilft ein A3-Drucker weiter. Als Laserdrucker sind solche Geräte richtig teuer - wer auf Tinte setzt, bekommt gute Geräte bereits ab 240 Euro.

Ob große Fotos, Flyer, Poster, Broschüren, Urlaubsplaner, riesige Excel-Tabellen oder Prospekte: Auf DIN A3 oder gar A3+ (nochmals größer als A3) hat man mehr als doppelt so viel Platz wie auf A4.

Druckerchannel nimmt drei A3-Tintendrucker von Canon, Epson und HP unter die Lupe. Das sind die Modelle

Alle drei Geräte arbeiten mit einzeln austauschbaren Tintenpatronen. Bei den von uns gemessenen Druckkosten gibt es recht große Unterschiede. Deshalb lohnt vor dem Druckerkauf ein Blick auf die Seite "Die Druckkosten" dieses Druckertests.

Platz auf dem Schreibtisch

Mit A3+ erhält man Ausdrucke, die mehr als doppelt so groß sind wie A4. Auf dem Schreibtisch muss man, je nach Gerät, mit rund 20 Zentimetern mehr Platzbedarf rechnen. Zum Vergleich: Der A3-Drucker Epson Stylus Office B1100 ist rund 62 Zentimeter breit. Beim A4-Drucker HP Photosmart D5460 (siehe Bild unten) sind es 46 Zentimeter.

Für kleine Auflagen an großen Fotos oder Plakaten eignen sich die Tintendrucker bestens. Man ist im Vergleich mit der Druckerei flexibel und schneller. Ungeeignet sind die A3-Tintendrucker dagegen für hohe Auflagen. Da kommt man um eine Druckerei kaum herum, die bei großen Auflagen wesentlich günstiger produzieren kann.

Einführung: Anmerkungen zum Test der A3-Tintendrucker.

Druckerchannel-Fazit

Alle drei A3-Tintendrucker machen einen guten Job. Der Canon Pixma iX7000 ist am besten ausgestattet, druckt schnell, sauber und hat nur den Nachteil, dass Texte verschmieren, wenn man sie mit einem Textmarker bearbeitet.

Wer wasser- und schmierfeste Ausdrucke braucht, kommt um den Epson Stylus Office B1100 nicht herum - zwar gibt's beim Epson keine Netzwerkschnittstelle und der Fotodruck ist etwas zu körnig, dafür bekommt man aber Ausdrucke, die auch mal Regentropfen aushalten.

Der HP ist dann die Nummer Eins, wenn auf dem Schreibtisch nur wenig Platz vorhanden ist. Der HP Officejet 7000 ist nämlich der kleinste Drucker im Test. Er bietet auch Ethernet und lässt sich so ins Netzwerk einbinden.

Ganz unten auf jeder Seite dieses Artikels können sie in der Box "Inhalt dieses Artikels" zu jedem Thema springen, das Sie interessiert.

19.04.10 13:29 (letzte Änderung)
« Erste Seite« vorherige Seitenächste Seite »
1Plakat-Drucker für große Drucksachen
2Die drei A3-Drucker im Überblick
3Drucker-Ansichten
4Die Tintenpatronen
5Die Druckkosten
6Die Bedienung
7Papierhandling
8Die Lautstärke beim Drucken
9Druckqualität: Fotodruck
10Druckqualität: Grafikdruck
11Druckqualität: Die Marker- und Wischfestigkeit
12Druckqualität: Bleeding
13Druckqualität: Der Textdruck
14Das Drucktempo beim Foto-, Grafik- und Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

76 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:07
10:34
10:10
08:58
08:23
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,43 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 83,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,44 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen