1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
  6. Druckerfehler

Druckerfehler

HP Officejet Pro 8600 Plus N911g▶ 6/14

Frage zum HP Officejet Pro 8600 Plus N911g: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 20,0 ipm, 16,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (50 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit 950, 950XL, 951XL, 2012er Modell

Passend dazu HP 950XL/951XL 4er-Multipack (für 1.500 Seiten) ab 92,83 €1

von
Hallo,

Ich habe, wohl dummerweise, die Druckkopf-Reinigung oder das Ausrichten des Druckkopfes per Tastendruck abgebrochen.

Seitdem kriege ich den Drucker nicht mehr zum laufen. Habe schon alle empfohlenen Maßnahmen ausprobiert.

Es erscheint immer diese Fehlermeldung:

"Problem mit dem Drucker oder Tintensystem"... Usw. Siehe Foto.

Kann ich da noch irgendwas selber machen?

Danke und Gruß
Kai
von
Hallo Kai!

kannst du das Gerät noch an irgendeiner Stelle bedienen? Hast du den Drucker während der Kalibrierung abgeschaltet, oder "nur" einen Abbruch-Button gedrückt? Ist natürlich unglücklich, jedoch sollte da so ein Drucker auch schon adäquat drauf reagieren.

Eventuell ist es einen Versuch wert, mal den Kopf auszubauen und wieder einzusetzen. Mit Glück startet er dann zunächst eine neue Kalibrierung.

support.hp.com/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

nein, sofort nach dem Einschalten kommt diese Fehlermeldung.

Ich hatte nur den Abbruch Button gedrückt.

Kriegt man das mit dem Kopf ausbauen auch ohne Fachkenntnisse hin? Das Display hatte ich schon mal selber ausgewechselt.

Gruß Kai
von
Hallo Kai,

guck dir mal das verlinkte Dokument hin. Da ist auch ein Video enthalten. Das sollte hier recht einfach ohne Werkzeug klappen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok, danke, das werde ich mal probieren. Ich gebe dann noch Feedback, ob (hoffentlich) mit Erfolg.
von
Hallo Ronny,

hat leider auch nichts gebracht mit dem Druckerkopf.

Ich werde zukünftig die Finger von HP Druckern lassen. Das ist jetzt schon, innerhalb kurzer Zeit, der 2. Fehler, der sehr nach "geplanter Obsoleszenz" aussieht.

Vor einiger Zeit hatte schon das Display ohne jeden erkennbaren Grund den Geist aufgegeben. Wenigstens hatte das nach dem auswechseln des Displays wieder funktioniert.

Ich muss noch dazu sagen, der Druck ist zwar schon 10 Jahre alt - aber ich habe den Drucker wirklich nur selten benutzt.

Finde ich schon Scheiße. Naja. HP hat jetzt einen Kunden weniger und natürlich werde ich auch jedem davon abraten, sich Produkte von HP zu kaufen.

Gruß Kai
Beitrag wurde am 19.02.24, 15:17 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Kai,

Schade, aber es war auch nicht arg viel mehr als ein Strohhalm. Eventuell hat jemand anderes noch eine Idee.

Zum restlichen Text: Man kann HP sicherlich vieles vorwerfen. In diesem Fall würde ich jetzt mal von einem mehr oder weniger "gängigen" Fehler ausgehen, der passiert halt immer mal. Es mag natürlich auch sein, das hier irgendein Mechanismus greift und fehlgeschlagen ist, der vor Nachbauten "schützen" sollte.

Hast du eigentlich Original- oder Fremdtinte verwendet?

Falls du eine Kaufberatung zu einem neuen Drucker brauchst, gerne unter www.druckerchannel.de/kaufberatung/

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Aus Kostengründen schon immer Fremdtinte...Ich hatte zwar schon gehört, dass sich das auf die Druckqualität auswirken kann.

Aber könnten diese Probleme auch damit zusammen hängen?

Gruß Kai
von
Hallo Kai,

also die Meldung, dass es an der Tinte liegt ist bei HP mittlerweile ziemlich eindeutig. Es ist möglich, dass Originaltinte das Problem sofort behebt, aber ich halte das eher für nicht wahrscheinlich und sicherlich auch kaum wirtschaftlich.

Der Tintensatz für deinen Drucker kostet rund 150 Euro. Instant Ink (zumindest zum testen) geht bei dem Gerät auch noch nicht.

Wenn wir hier nicht weitergehen, dann erstelle gerne im neuen Thema eine Anfrage mit der Nennung des Druckvolumens.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Probier das mal: www.youtube.com/...

Grüße
Maximilian
von
Eine IMO weise Entscheidung! :)

Ich bin wahrlich kein HP-Fanboy, aber deren Tintentankdrucker machen einen soliden Eindruck.

Die Tinte ist günstig und die Druckqualität ganz okay.
von
Hallo,

Erstmal danke für eure Unterstützung.

@maximilian59 Ich habe die Schritte aus dem Video bis zum Semireset durchführen können.

Dann ging der Drucker aus, wie im Video gezeigt. Und ließ dann dann aber nicht mehr einschalten. Netzkabel ziehen hat nichts gebracht.

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich in der Vergangenheit schon einmal Probleme, den Drucker eingeschaltet zu bekommen. Ich habe den dann ein paar Tage stromlos gelassen - und dann ging es plötzlich wieder.

@budze Nein, das würde sich wohl nicht mehr lohnen. Ich brauche nur gelegentlich einen Drucker.

Gruß Kai
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:42
23:21
22:46
22:27
21:51
18:54
MFC-J5955DW TobiasSc
Artikel
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 337,89 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu ab 273,08 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 146,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen