1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Ecotank ET-M1120
  6. Problem mit Drucker Epson ET-M1120

Problem mit Drucker Epson ET-M1120

Epson Ecotank ET-M1120

Frage zum Epson Ecotank ET-M1120: S/W-Drucker (Pigmenttinte) mit Drucker ohne Scanner, S/W, Tintentank, 15,0 ipm, kein Randlosdruck, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, ohne Kassette, kompatibel mit 111, 2018er Modell

Passend dazu Epson 111 (für 6.000 Seiten) ab 11,34 €1

von
Vielen Dank für die freundliche Hilfe und den Tip.
Ich habe den Drucker Epson ET-M1120 gekauft.
Da kein WiFi vorhanden, habe ich ihn mit Kabel direkt an den PC angeschlossen. Das hat auch geklappt, und auch der Treiber wurde gefunden (Betriebssystem Linux).
Das Papierfach habe ich auch gefunden. Anfangs habe ich das Papiereinlegfach nicht realisiert, dass ich das auch ganz herausziehen muss. Ich muss dazu sagen, dass ich Laie bin.
Den Drucker hatte ich da schon angemacht, ich hoffe, ich habe da nicht schon etwas falsch gemacht. Ich habe vermutlich die Tasten nicht korrekt gedrückt. Man muss wohl alle Tasten mindesten 5 Sekunden lang gedrückt halten.
Dann habe ich die Tinte aus der Flasche anbei in das Tintenfach geschüttet. Ich hoffe, das habe ich korrekt gemacht, der "Schlüssel" an der Flaschenöffnung und dem Tintenbehälter im Drucker haben reibungslos gepasst.
Ich konnte jedoch nicht sehen, wie der Tintenstand ist (war alles dunkelgrau). Aber die Flasche war halb leer, und ist auch nichts übergelaufen.
Jedoch als ich eine Testseite drucken wollte, blinkte die Taste mit dem Tropfenzeichen orange, und ab da kriegte ich das Blinken nicht mehr weg.

Was habe ich falsch gemacht?
Vielen Dank.
von
Hallo,
eventuell hast du den Drucker gar nicht initialisiert und der Tintenweg ist nicht mit Tinte gefüllt. Es sei denn das ist ein gebrauchter Drucker.
Nimm die doch mal die mitgelieferte Dokumentation zur Hand und führe die darauf beschriebenen Schritte aus. Unter dem beschriebenen Link zu Epson wird normalerweise auch alles sehr ausführlich in Videos dargestellt.
Grüße
Maximilian
von
Hallo,

na dann erstmal herzlichen Glückwunsch zur finalen Kaufentscheidung. Hoffen wir mal, dass das hier flinker geht ...

Also zu den Fakten:
- Tinten ist bereits drin

Bist du sicher, dass du die Tinte (wie im Handbuch beschrieben) anfänglich eingekippt hat? Oder hat das Gerät dann zunächst ohne Tinte initialisiert und du hast dann erst später (zu spät) die Tinte eingekippt?

Gucke dir mal die SChritt-für-Schritt-Anleitung an. Eventuell fällt dir dein Fehler auf. Dann sehen wir weiter:

support.epson.net/...

(bitte mal alle Schritte durchgehen und prüfen, was du davon gemacht hast.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die freundliche Hilfe und den Link:
support.epson.net/...
Der Link ist toll, denn von der Tinteninitialisierung wusste ich leider nichts. Der PC Laden hat mir auch einen Epson Link gegeben, aber der war nicht so hilfreich wie dieser hier, da wurde keine Initialisierung erwähnt.

Ich habe Schritt für Schritt alles gemacht wie dargestellt.

Habe Stromkabel und Netzkabel angeschlossen und per Fingerdruck auf das Ein/Aus-Symbol den Drucker angemacht.
Die Tinte hatte ich halt schon drin, daher hab ich den nächsten Schritt mit dem Tinteeinfüllen übersprungen.
Nun der Start der Tinteninitialisierung.
Grün blinkt der Ein / Aus-Schalter, aber der Knopf mit dem Tropfensymbol ist aus. Im Video ist der zu dem Zeitpunkt orange leuchtend.
Ich hab ihn dann trotzdem 5 Sekunden gehalten, während der er auch anging und orange leuchtete, aber nicht blinkt.
Habe dann trotzdem den nächsten Schritt gemacht, Papier einlegen und Druckqualität überpruefen. Habe also kurz den Ein / Aus-Schalter, der grün leuchtete, gedrückt, dass er ausging. Und anschliessend gleich mit einem Finger den Knopf mit dem Dreiecksymbol und gleichzeitig mit anderem Finger den Ein / Aus-Schalter für 5 Sekunden gedrückt.
Im Video wird dann die Testseite gedruckt, bei mir tat sich jedoch nichts.
Der Drucker ratterte zwar (hat wohl die Patrone in Position geschoben). Und der Knopf mit dem Dreiecksymbol leuchtet orange (blinkt nicht, sondern leuchtet permanent).

Kann der Fehler von mir wieder rückgängig gemacht werden?

Vielen Dank.

PS: Mir fiel noch auf, dass in dem Video die Einstellung für Windows ist. Ich habe diese Einstellung im Lehrvideo gelassen.
Die anderen 3 Optionen waren für Mac, iOS und Android. Hätte ich für unser Betriebssystem Linux eine andere Einstellung beim Lehrvideo nehmen sollen?
von
Ich habe bei Epson selbst mal nachgefragt.
Die sagten mir, der Drucker könnte auch kaputt sein.
Wie stelle ich fest, ob der Drucker tatsächlich funktionsunfähig ist?
Nochmal vielen Dank für freundliche Hilfe.
von
Ich gebe zu, ich bin ungeschickt.
Kurze Zusammenfassung:
ich habe den Drucker Epson ET-M1120 gekauft. Er funktioniert nicht.
Dann habe ich, damit es nicht an Linux liegt, den Selbsttest probiert. Er macht zwar Geraeusche, zieht aber kein Papier ein.
Nun bin ich in den Computerladen, dort wurde der Drucker eingesteckt in eine Steckdose, und schon ratterte er los und druckte er.
Nun wieder zu Hause, die selbe Reaktion, er tut nicht.
Was mache ich falsch beim Selbsttest?

Bitte hoeflichst um Hilfe.
von
Hallo @fragenundhilfe,

hast Du mal kontrolliert, ob das Papier richtig eingelegt ist?

Gibt es irgendwelche Anzeigen (Leuchten ...) am Drucker selbst oder unter Linux?

Wurde der Drucker im Laden an einen PC angeschlossen?

Versuch bitte einmal mit der mittleren Taste (rechts neben WiFi) zum Ausdruck eines Netzwerkstatusberichts oder schalte den Drucker aus. Dann drückst Du die Taste ganz rechts, hältst sie fest und schaltest den Drucker wieder ein. Dann loslassen. Damit sollte ein Düsentest gedruckt werden.

Klappt das?

Hier download.epson-europe.com/... .pdf findest Du das Handbuch als PDF. Schau mal auf die Seiten 13 bis 16, da stehen einige grundlegende Informationen.

Wie ist der Drucker an den Rechner angeschlossen?

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 04.02.23, 20:08 Uhr vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für die Antwort.
Das Problem ist, ich gehe jetzt wieder in den Computerladen und alles wird funktionieren.
Zu Hause, er macht zwar Geräusche, zieht aber kein Papier ein, tut nichts.
Mein Verdacht:
im Computerladen haben die WiFi. Kann das daran liegen?
Muss ich irgendwie Wifi ausschalten?

Wenn ich es richtig verstehe, braucht man für den Selbsttest keinen Computeranschluss. Im Computerladen die haben ihn auch nicht an einen PC angeschlossen.

Viele vielen Dank.
Danke für den Link mit der Seitenzahl.
von
Hallo @fragenundhilfe,
Das ist beides richtig. Ich habe Dir oben zwei Möglichkeiten geschrieben, für die der Drucker nur an Strom angeschlossen sein muss:

Wenn der Drucker eingeschaltet ist, drücke bitte einmal auf die mittlere Taste (rechts neben WiFi) zum Ausdruck eines Netzwerkstatusberichts

Die zweite Möglichkeit ist:
Wenn der Drucker eingeschaltet ist, schalte den Drucker aus.
Dann drückst Du die Taste ganz rechts, hältst sie fest und schaltest den Drucker wieder ein. Danach beide Tasten loslassen. Damit sollte ein Düsentest gedruckt werden.

Wird dann ein Blatt ausgedruckt?
Wenn ein Blatt ausgedruckt wird, kann der Drucker also schon einmal drucken und wir müssen weiter schauen.

Wenn kein Blatt ausgedruckt wird, passiert überhaupt etwas?

Grüße
Jokke
von
Vielen Dank für die Hilfe.
Netzwerkstatusbericht und Düsentest wurden ausgedruckt, Danke für die Anleitung.
Ich habe jetzt erfahren, dass für diesen speziellen Drucker (Epson ET-M1120) fürs Betriebssystem Linux leider keinen Treiber zum Runterladen gibt.
Gibt es einen ähnlichen Treiber, den ich runterladen und ausprobieren könnte?

Vielen Dank nochmal.
von
Hier ist der generische Linuxtreiber von Epson für x64: download.ebz.epson.net/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
20:07
19:53
19:30
18:04
18:03
Artikel
02.03. HP All-​In Plan (USA): Ein Leihdrucker zum "Instant Ink"-​Abo
27.02. HP Officejet und Laserjet: Probleme mit "Scan-​to-​Email" bei HP-​Druckern über Strato-​Mail
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,90 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 433,95 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 758,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 380,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 498,90 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 619,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 223,58 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen