1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Verbrauch von Farbe bei schwarzen (grauen) Flächen

Verbrauch von Farbe bei schwarzen (grauen) Flächen

Epson Workforce WF-3620DWF▶ 4/17

Frage zum Epson Workforce WF-3620DWF: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 19,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (35 Blatt), Touch-Display (6,4 cm), kompatibel mit 27, 27XL, 27XXL, T6711, 2014er Modell

Passend dazu Epson 27XL 3er-Multipack (für 1.100 Seiten) ab 72,44 €1

von
Liebe Leser des Forums,
wie es zum Abbruch des Druckvorganges => angefügtes Bild! kam, weiß ich nicht mehr.
Ich bin sehr erstaunt zu sehen, dass offenbar sehr viel Farbe eingesetzt wird, was mir nicht verständlich erscheint.
Einer möglichen Antwort möchte ich vorbeugen: Ich hatte nicht die Einstellung gewählt, bei der zur Schonung, weil fast leer, die schwarze Patrone durch Farben substituiert werden kann.
Kann mir jemand erklären wie es z diesem Bild kommen kann?
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
Moin,
jeder Drucker druckt grau aus den Grundfarben.
Das ist eigentlich so seid ich Drucker kenne, nur reine S/W-Drucker nehmen halt nur schwarz.

Gruß
von
Naja, eine Graufläche ist auch nicht vorhanden. Die "Holz-Struktur" besteht überwiegend aus diversen Brauntönen, welche nur aus Farben zusammengesetzt werden können. Blau und Gelb kommt auch vor.

Das Dokument ist alles - nur nicht grau.
von
Hallo,

also wenn du im Farbmodus druckst (was offenbar der Fall ist), dann wird ohnehin fast nur mit Farbe gedruckt. Im Graustufen-Modus kommt es auf das Papier und die Qualitätsstufe an.

Siehe auch: Know-How: Grau aus Schwarz- oder Farbtinte (Teil 2): Wie bunt darf Grau sein?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Grau ist auch nur eine Farbe und wird wie jede andere aus den Grundfarben gemischt.
von
Liebe vier Autoren der Antworten,
danke für Ihre Antwort.
Ich habe es verstanden.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
Das hat sogar einen etwas unschönen Nebeneffekt, dadurch daß Grautöne aus Farben gemischt werden, wird insgesamt mehr Tinte - mehr Flüssigkeit - aufgetragen als wenn der gleiche Grauton mit Schwarz gerastert würde, und diese zusätzlichen Lösungsmittel führen auf Normalpapier und anderen dünneren Papieren dazu, daß es sich wellt, weil da keine Barriere zwischen Beschichtung und Papierrücken besteht. Und leider ziehen sich solche Papierwellen beim Trocknen nicht genau wieder zurück, sondern bleiben bestehen, so daß solches Papier z.B. auch nicht mehr auf der Rückseite bedruckt werden kann, ohne daß das Papier den Druckkopf von unten berührt und schwarze Flecken hervorruft.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
23:38
23:18
23:08
22:39
22:36
20:26
19:53
17:40
Artikel
27.02. HP Officejet und Laserjet mit SMTP-​Fehler: Probleme mit "Scan-​to-​Email" bei HP-​Druckern über Strato-​Mail
23.02. HP Laserjet, Pagewide und Scanjet: Schwachstelle bei Druckern und Scannern mit "FutureSmart"-​Firmware sowie der neuen 4202/4302-​Serie
19.02. Brother DCP-​C1210N "Picocharge": Tintendrucker mit Vorausbezahlung der Seiten
15.02. HP Officejet Pro 9730e und 9720e: Erste A3-​Bürotintendrucker von HP mit Abo-​Option
07.02. Lexmark, Ricoh: Vier "kritische" Sicherheitslücken in über 150 Druckern vieler Modellreihen
07.02. Canon CP2024-​001: Sieben "kritische" Sicherheitslücken in aktuellen i-​Sensys-​Druckern
07.02. Epson Bridge x Microsoft Universal Print: Brückenschlag zum universellen Drucken
05.02. Epson Ecotank: Weltweite Tintentank-​Verkäufe beim Primus nur noch "stabil"
01.02. HP ThinkJet (Modell 2225): Erster thermischer Tintendrucker in Serie wird 40
01.02. Brother EcoPro Cashback 2024: Bis zu 75 Euro Cashback auf Farb-​LED-​ und S/W-​Laser-​Drucker
31.01. HP Laserjet Cashback 2024: Cashback auf viele HP-​Laserjet-​Monochromdrucker
26.01. HP Officejet Pro 9130e-​, 9120e-​, 8130e-​ und 8120e-​Serie: Business-​Inkjets von der Ober-​ bis zur Einstiegsklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 162,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,95 €1 Epson Ecotank ET-2811

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 349,90 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,98 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 759,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 429,89 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 395,99 €1 Canon i-Sensys MF752Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 139,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,98 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 339,99 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen