1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS6050
  6. Canon PIXMA TS6050 Problem mit schwarzer Patrone

Canon PIXMA TS6050 Problem mit schwarzer Patrone

Canon Pixma TS6050▶ 9/17

Frage zum Canon Pixma TS6050: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 15,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, 2 Zuführungen (200 Blatt), Touch-Display (7,4 cm), kompatibel mit CLI-571BK, CLI-571BK XL, CLI-571C, CLI-571C XL, CLI-571M, CLI-571M XL, CLI-571Y, CLI-571Y XL, PGI-570PGBK, PGI-570PGBK XL, 2016er Modell

Passend dazu Canon PGI-570PGBK XL Twin-Pack (für 1.000 Seiten) ab 28,46 €1

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Abend,

leider habe ich seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Drucker, im besonderen der schwarzen Tinte. Ich habe die Vermutung, dass etwas mit den Düsen nicht in Ordnung ist, da beide schwarzen Patronen noch mindest halb voll sind und auch auf dem Taschentuch Farbe hinterlassen.

Im Anhang habe ich noch ein Düsentestmuster verlinkt, dort fehlen diese Gitter bis auf ein paar Flecken komplett.


LG
Daxelinho
von
Hallo,

ja das Textschwarze Gitter oben fehlt ganz, das ist die Tinte aus der großen Patrone,
die Aufkleber von der Patrone hast du entfernt so der Luft in die Patrone kommt und kein
Vakuum entsteht, wenn Du den Druckkopf entfernst und auf ein Küchentuch mit den Düsen drückst ist dann ein frischer Abdruck zu sehen, für das Textschwarz ist die lange Düsenreihe zuständig.

Gruß,
sep
Beitrag wurde am 13.11.19, 18:17 Uhr vom Autor geändert.
von
Den Klebestreifen auf der Patrone habe ich beim Wechsel damals entfernt.
Leider sieht man bei einem Abdruck auf einem Küchenpapier nur die farbigen Streifen, der lange dünne hinterlässt keine Farbe.
Allerdings ist die Unterseite relativ dreckig.

LG
Daxelinho
Beitrag wurde am 13.11.19, 18:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

die Düsenplatte des Druckkopfs sollte sauber sein. Hier könntest Du mal die Reinigungseinheit überprüfen. Diese befindet sich rechts im Drucker, darüber parkt der Druckkopf im Ruhezustand. Es gibt dort Schwämme zur Aufnahme der Tinte, die bei einer Reinigung anfällt. Unter den Schwämmen gibt es eine Pumpe welche die Tinte dann abtransportiert. Um zu prüfen ob die Reinigungseinheit richtig arbeitet, mal etwas Wasser auf die Schwämme auftragen, so viel, dass es gerade so nicht überläuft. Die Schwämme sind in zwei Segmente unterteilt, der schmale, etwas längere Schwamm ist für das Textschwarz zuständig. Das Wasser sollte zunächst dort stehenbleiben, es darf nicht versickern. Dann mal eine Druckkopfreinigung mit dem Gerät durchführen. Wenn das Wasser danach abgepumpt wurde, arbeitet die Reinigungseinheit richtig.

Wenn die Reinigungseinheit nicht richtig funktioniert, könnte das ein Grund sein, dass nach einem Patronenwechsel nicht genug Tinte angesaugt wird, die zur Versorgung der Düsen benötigt wird.

Gruß Powdi
von
Du hast genau ins Schwarze getroffen! Das Wasser im länglichen Schwamm bleibt stehen und wird nicht abgepumpt. Kann man diese Einheit irgendwie ersetzen/reparieren oder ist das ein wirtschaftlicher Totalschaden?

LG
Daxelinho
von
Eine defekte Reinigungseinheit kann verschiedene Ursachen haben. Wenn die Düsenplatte nicht sauber ist deutet das darauf hin, dass die Wischlippen nicht richtig arbeiten. Diese können sich aus ihrer Verankerung gelöst haben und mit den vertikalen Bewegungen der Saugnäpfe kollidieren. Es könnte auch ein Mikroschalter durch Tinte verklebt sein und somit nicht mehr richtig funktionieren. Desweiteren könnte auch die Rollenquetschpumpe zum Abtransport der Tinte defekt sein. Hier könnte sich die Achse aus der Verankerung gelöst haben, oder gebrochen sein. Oder der Schlauch, der die Tinte in den Resttintenfilz leitet könnte an einer Engstelle verstopft sein. Um der Sache auf den Grund zu gehen und dann eine erfolgreiche Reparatur durchzuführen, bedarf schon einiges an handwerklichem Geschick. Gib mal oben im Suchfeld "purge unit" ein. Dann wirst Du sehen wie komplex dieses Thema ist und wie mannigfaltig die Ursachen des Schadens da sein können.

Zur Veranschaulichung, wie die Wischlippen und die Saugnäpfe der Reinigungseinheit arbeiten hier ein kleines Video. Ist zwar nicht dein Modell, dürfte aber ähnlich sein.

www.youtube.com/...
Beitrag wurde am 13.11.19, 23:22 Uhr vom Autor geändert.
von
Ja, das habe ich mir fast schon gedacht. Theoretisch würde ich mir das zutrauen, also zumindest vom handwerklichen her, aber wenn das Wissen fehlt, dann wird es für mich schwer alleine zu erkennen, was kaputt/nicht richtig ist.
Ich nehme mal an, für mein Modell oder ein ähnliches gibt es keine Dokumentation über den Aufbau? :D

Ansonsten liest sich das so, als ob es auf einen neuen Drucker hinausläuft.
Ich könnte morgen noch versuchen, bei einer Druckerstation in meiner Stadt nachfragen, ob die da effizient was machen können.
von
Was verwendest du fuer Tintenpatronen bzw. Tinte? Eventuell ist die grosse schwarze Tintenpatrone leer oder defekt.
Dann kannst du es mal mit einer manuellen Reinigung versuchen. Dazu einfach den Druckkopf in eine Untertasse mit etwas destilliertem Wasser stellen und mindestens 24 Stunden warten. Danach gut trocknen lassen.

Eiine Reinigungsanleitung findest du hier ---> Canon- und HP-Druckköpfe reinigen: Weiße Seiten oder Streifen? Dann ist Reinigen angesagt!
von
Ich entnehme der Anleitung, dass ich den Vorgang auch direkt mit Isopropyl-Alkohl machen kann? Ich habe nämlich kein destiliertes Wasser daheim und müsste erst welches kaufen. Den Alkohol allerdings habe ich schon da.
Allerdings warte ich lieber noch auf eine Antwort, man weiß ja nie, wie der Alkhohol auf Dauer die Bauteile angreift.
von
Ich glaube zwar nicht das es an verstopften Düsen liegt, wie ja schon der Versuch zeigt das Wasser auf der Reinigung (Schwamm) wohl stehen bleibt.
Man kann die Durchgängigkeit auch mal Testen, indem man den Druckkopf auf ein Küchentuch stellt und oben auf dem Sieb wo die Patrone drauf sitzt etwas Wasser gibt, sind die Düsen frei, müsste das Wasser durchlaufen so, das das Küchentuch unten an den Düsen Nass wird.
Ich würde dann Wasser nehmen zum Reinigen statt Isopropylalkohol.
Beitrag wurde am 14.11.19, 14:35 Uhr vom Autor geändert.
von
Die Situation sieht jetzt wie folgt aus:

Wenn ich den Druckkopf auf ein Tuch stelle und die Siebe oben mit Wasser betropfe, dann zieht es bei allen, bis auf das große, wo die große Patrone sitzt, ein und das Tuch wird nass und verfärbt sich. Beim großen Sieb bleibt das Wasser einfach drauf stehen.
Ich habe den Druckkopf jetzt in ein Wasserbad gestellt und das Wasser bleibt immer noch auf dem großen Sieb stehen.
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
19:55
Ready Printsnoopy2
19:51
18:52
17:54
17:06
15.4.
MFC-J5955DW TobiasSc
Artikel
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
07.03. Canon Pixma TR7650: Da issa ja wieder! Fotodrucker mit Fax und ADF neu aufgelegt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 336,19 €1 Brother ADS-1800W

Kompakt-Dokumentenscanner

Neu ab 273,08 €1 Brother ADS-1300

Kompakt-Dokumentenscanner

ab 164,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 630,70 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen