1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX885
  6. Ausdrucke im Farbton "konstant inkonstant" - Patrone oder Drucker schuld?

Ausdrucke im Farbton "konstant inkonstant" - Patrone oder Drucker schuld?

Bezüglich des Canon Pixma MX885 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich drucke zuhause zugegebenermaßen sehr wenig und selten.
Daher führe ich in der Regel öfters auch Intensivreinigungen durch.
Gestern habe ich die Farben Yellow, Magenta und das dicke Schwarz ausgetauscht, anschließend auch noch Cyan, weil dies scheinbar Probleme machte.

Ich arbeite mit kompatiblen Patronen (Link zum Produkt: www.office-partner.de/... )

Nachdem die gedruckten Wunschzettel der Kinder komische Farbwege genommen haben habe ich eine erste Intensivreinigung durchgeführt, gefolgt von einer zweiten Intensivreinigung. Hier wurde das Cyan wenigstens wieder dargestellt, jedoch rechts am Rand mit leichtem Schmieren.
Anschließend habe ich folgende Testseite ausdrucken wollen:

www.glsh.net/... .pdf

Seltsamerweise kam ein völlig falscher Text auch beim Drucker an, der auch in der Druckvorschau schon angezeigt wurde (siehe Bild).

Anschließend habe ich das PDF nochmal gedruckt, und dann kam der richtige Text, die richtigen Farben raus, aber immernoch Schmieren. Vergleicht man die beiden PDF Ausdrucke, so sind die Farbschmieren aber konstant an den gleichen Stellen, was auf einen Fehler im Drucker für mich hinweist und weniger auf ein Patronenproblem.

Was glaubt ihr ist das Hauptproblem? Ist das Problem bei den Patronen zu sehen oder beim Gerät selbst?

P.S.: Das Interessante ist, dass nach den Intensivreinigungen nach ein paar Drucken das Cyan wieder aussieht wie auf Bild 1 und erneut zwei Intensivreinigungen notwendig werden, um Cyantöne in irgendeiner Form zu erhalten.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Mein Versuch die Testseite zu drucken hat auch nur die Nummer 86 als Text gebracht, ich vermute dass das PDF hat einen weg. Geöffnet und gedruckt habe ich es im Mozilla Firefox.

Lediglich die Verwischungen sind bei Dir zu suchen.

Hier findest Du Testseiten von DC: DC-Testdokumente
von
Prima, die drucke ich heute Abend zuhause mal aus und poste dann die Ergebnisse später (oder morgen) hier.
von
Ich vermute hier ein Problem mit der Belüftung der Patronen, sodass nach einer gewissen Zeit Tinte fehlt, daher dann wohl auch die Schlieren. Überprüfe mal die Patronen ob die Belüftungsöffnung frei ist (in der Regel oben, bei neuen Patronen mit Folie verschöossen)
Beim PDF sehe ich Probleme mit dem Zeichensatz, das kann je nach Einstellung und Programm unterschiedlich sein. Hier sollte dann PDF als Grafik zu drucken weiterhelfen.

@Gast_43098 Die PDF-Anzeige von Firefox ist bisher nicht ganz gelungen und häufig fehlerhaft.
von
Versuch mal, die Cyan-Patrone auszutauschen oder den Aufkleber oben ganz zu entfernen.
von
Hallo,

habe jetzt gerade einmal die zwei relevanten Testseiten ausgedruckt.
Die Bilder 1&2 sind direkt nach dem Einschalten (habe vorher noch die Aufkleber komplett entfernt) und ohne vorige neue Intensivreinigung.

Dann habe ich eine Intensivreinigung gemacht und das Düsentestmuster ausgedruckt.

Anschließend habe ich nochmal die beiden Testseiten ausgedruckt.

Was mir aufgefallen ist: Die große schwarze Patrone hat jetzt knappe 5-6 Intensivreinigungen sowie ca. 15 Seiten überlebt, und bereits jetzt soll die laut Füllstandsanzeige leer sein. Kann das sein?

Und die Frage aller Fragen: Glaubt ihr es liegt eher am Drucker oder den Patronen?
von
Hallo,
die Cyan Balken im Düsentest kommen hier bei mir sehr flau herüber.......

sep
von
Bei mir auch, und das wundert mich besonders, weil hier der Austausch der Patrone nichts gebracht hat.
Die Blässe kann auch durch die Qualität der Photos mit dem iPhone 6 entstanden sein.
ABER: Unabhängig von der Farbqualität sind ja überall "Querstriche" in den Bildern.
von
Hast du die Cyan-Patrone schon ausgetauscht?

Auf den ersten Bildern ist ueberhaupt kein Cyan zu erkennen, auf dem Duesentest nur schwach - deshalb sind auch die Buchstaben links rot und nicht schwarz - und auf den letzten Bildern hast du diese lustigen Streifen, die irgendwie so aussehen als ob nicht genug Tinte aus der Patrone kaeme.

Also wenn ein Wechsel der Patronenmarke auch nicht hilft, dann musst du den Druckkopf manuall reinigen. Wie das geht ist hier ausfuehrlich beschrieben.
von
So, habe nun nochmal Cyan ausgetauscht. Danach habe ich das erste Foto gemacht.
Hier fehlt wieder Cyan.
Anschliessend habe ich eine Intensivreinigung durchgeführt. Hier kommt Cyan gut durch, also vermute ich dass es nicht am Drucker selbst liegt.
Nun habe ich nochmal die Testseite gedruckt, und irgendwie sieht es nun nur noch chaotisch aus.
Cyan Farbe scheint nun anzukommen, jedoch nicht so wie es soll.
Kann das auch an der Kommunikation zwischen Computer und Drucker liegen?
Der Drucker wird über WLAN angesprochen mit einer Fritzbox 7362SL.
von
die -proportional zu Magenta -schwächeren Farbbalken der Cyan-Fine-Düsen deuten auf einen leichten regelmäßigen Verschleiß hin... wurden da viele Bilder/Fotos oder/und in Qualitätseinstellung auf "Hoch" gedruckt ?
Die Schlierenbildung bei Cyan(=Fine) auf Bild #3 deuten auf
entweder mangelnde Luftzufuhr bei der Patrone
oder einen bereits etwas verengten = teilweise zugesetzten Kanal für die Finedüsenreihe(von Cyan) hin...
bei Bild #1 scheint Cyan(Fine) wieder komplett zu fehlen;
dabei auch fehlender oder mangelhafter Tintenzufuhr lustig weitergedruckt wird, werden dabei diese Düsen mehr oder weniger "trocken" betrieben; als Folge setzen sie sich durch dadurch eingedampfte Tintenreste völlig zu = Ergebnis vermutlich wie Bild # 1
und mehrere dieser sogenannten "Intensivreinigungen" über die Software haben dann genau denselben Effekt, da auch bei diesen mit allen Düsen kurz (in die Gumminäpfe) gedruckt wird...
alle diese Fehler betreffen allein den Druckkopf und haben nix/null mit der Software zu tun...
Beitrag wurde am 16.12.14, 16:44 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:47
16:06
15:39
15:31
15:31
13:24
09:52
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen