1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw

Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-Multi mit Dual-Duplex und Drucker der Go-Line

von Ronny Budzinske

Lexmark stellt einen neuen S/W-Multifunktionsdrucker sowie zwei reine Drucker der Go-Line vor. So günstig gab es bisher keinen ADF mit zwei Scanzeilen. Solide Leistungsdaten und durchschnittliche Folgekosten.

Der Druckerspezialist Lexmark stellt neue Laserdrucker der günstigeren "GO-Line" für den Einsatz in kleinen Büros oder fürs Zuhause vor. Nach zwei Farblasern der Serie folgen ein S/W-Multifunktionsmodell, sowie zwei reine S/W-Drucker.

Lexmark MB3442adw

Der neue MB3442adw für rund 500 Euro ist das nun günstigste Modell mit einem schnellen Dual-Duplex-ADF. Das "reguläre" Schwestermodell aus der Profi-Linie MX331adn kommt noch ohne aus. Das Modell hat eine recht hohe Preisempfehlung und dürfte rasch zu einem deutlich niedrigeren Straßenpreis erhältlich sein.

Der Drucker löst nativ mit 600 dpi auf und druckt in Standardqualität mit bis zu 40 ipm. Beim automatischen doppelseitigen Druck sinkt das Tempo auf 18 ipm, was dann neun voll bedruckten Seiten je Minute entspricht. Im Duplex-Betrieb lassen sich jedoch lediglich A4-Medien (oder US-Letter) verarbeiten.

Ab Werk ist eine manuelle Papierzuführung bis zu 217 g/m² schwere Papiere integriert. Die Papierkassette kann bis zu 250 Blatt umfassen und lässt sich um bis zu einem weiteren Fach von 550 auf dann 900 Blatt erweitern. Die Grammatur sollte 120 g/m² nicht überschreiten. Die maximale Kapazität ist bei dieser Bestückung entsprechend niedriger. Soweit entspricht der Neuling exakt dem, was auch der MX331adn oder MX431adn bietet.

Scanner mit Dual-Duplex-ADF

Originale können auf dem Flachbettscanner oder aber über den 50-Blatt-Mehrfacheinzug (ADF) eingelegt werden. Die native Auflösung beträgt 600 dpi und gilt für beide integrierte Scanzeilen. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite werden in einem Schwung eingescannt. Das Tempo gibt Lexmark mit bis zu 46 Blatt je Minute in S/W an. Beim Duplexscan gibt es kein Zeitverlust so dass 92 Seiten im gleichen Tempo eingelesen und verarbeitet werden können. Beim mehrseitigen Scan in Farbe wird ein Tempo von 20 ppm und 20 ipm angegeben. Eingelegt werden können unter anderem die Druckformate A4, A5 sowie A6.

Die Ablage der Scans kann dabei zu einem angeschlossenen Computer oder direkt in ein Netzwerklaufwerk (SMB oder FTP) sowie über SMTP per E-Mail weitergeleitet werden.

Sprachen, Anschlüsse und Bedienung

Für die interne Verarbeitung dient ein Speicher von 512 MByte. Verarbeitet werden kann neben PCL 5 auch Postscript (Emulation) und sogar PDF-Direkt. Da es keinen USB-Hostanschluss gibt, können jedoch keine komplexen PDF-Dokumente direkt am Gerät gedruckt werden.

Der lokale Anschluss geschieht entweder als Standard per USB oder mit dem lokalen Netzwerk über Ethernet oder Wlan. Ohne Umwege können sporadisch auch Verbindungen über Wifi-Direkt aufgebaut werden.

Das "a" im Modellnamen bezieht sich bei Lexmark auf einen analogen Faxanschluss über ein RJ11-Anschluss. Die maximale Geschwindigkeit ist mir knapp unter 3 Sekunden je Seite angegeben. Der Verbindungsaufbau dauert jedoch deutlich länger.

Allen gängigen Standards von Mopria, Airprint und ein Plugin für Android sowie ChromeOS-Unterstützung wird unterstützt. Nativ bietet Lexmark Treiber für Windows ab Version 7 an. Für MacOS muss man sich mit den Standard-Schnittstellen Airprint und Airscan begnügen. Zumindest für den Drucker lassen sich jedoch auch beliebige PCL/PS-Standardtreiber verwenden.

Die Bedienung am Gerät selbst erfolgt über ein kleineres Display mit einer Diagonalen von 7,1 cm und berührungsempfindlicher Oberfläche. Für die grundlegende Navigation und dem Ein/Ausschalten gibt es seitlich angeordnete Sensor-Tasten.


Lexmark B3442dw (nur Drucken)

Für rund 260 Euro gibt als Schwestermodell den B3442dw ohne Scanner.

Der reine S/W-Laser bietet grundsätzlich die gleichen Leistungsdaten, ist jedoch ohne Fax, Scanner, ADF sowie ohne Touch-Display ausgestattet.

Für den Aufgabenbereich des Modells sollte zudem der auf 256 MByte "halbierte" Speicher vollkommen ausreichend sein. Die grundlegende Konfiguration kann auch ohne Computer über ein klappbares Display mit zwei Textzeilen und Hintergrundbeleuchtung samt Navigationstasten ablaufen. Druckaufträge können mangels Scanner oder USB-Hostanschluss ohnehin nicht autark angestoßen werden.


Lexmark B3340dw

Für einen weiteren Abschlag von 40 Euro bietet Lexmark zudem den B3340dw für dann 220 Euro an. Funktionale Einschränkungen gibt es so gut wie gar nicht. Das Drucktempo liegt mit 38 ipm etwas niedriger und auch beim Duplexdruck arbeitet das Gerät mit 17 ipm minimal langsamer.

Die wesentliche Einschränkung bezieht sich jedoch auf die Toner-Kompatibilität und auch mit dem Lieferumfang. Dieser ist mit 1.500 Seiten nur halb so groß, wie bei den anderen Modellen. Schon nach dieser Seitenzahl fallen weitere Kosten an, die höher ausfallen, als für das größere Modell B3442dw an Aufpreis fällig sind.

Lexmark Go-Line S/W-Drucker
MB3442adwB3442dwB3340dw
Preisca. 500 Euro
ab 375 €*1
ca. 260 Euro
ab 225 €*1
ca. 220 Euro
ab 195 €*1
FunktionenDrucken, Scannen, KopierenDrucken
ISO-Drucktempo40 ipm
(Duplex 18 ipm)
38 ipm
(Duplex 17 ipm)
Papierzufuhr250-Blatt-Kassette
100-Blatt manuelle Zufuhr (bis 217 g/m²)
Zusatzkassette550 Blatt
(somit 800 Blatt in 2 Kassetten, 900 insgesamt)
Duplexdruckja (nur A4 und Derivate)
Speicher, Sprachen512 MByte
PS, PCL, PDF
256 MByte
PS, PCL, PDF
ScannerFlachbett und
50-Blatt Dual-Duplex-ADF
für A4, A5, A6
ohne
SchnittstellenUSB, Ethernet, Wlan
Maximale Tonerreichweite6.000 Seiten
(3.000 Seiten im Lieferumfang)
3.000 Seiten
(1.500 Seiten im Lieferumfang)
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterial und Folgekosten

Das Angebot an Tonerkartuschen für Lexmark-Drucker ist traditionell sehr unübersichtlich. Neben verschiedenen Größen gibt es teuren Normaltoner und vergünstigten Rückgabetoner, der kaum zurückgesetzt werden kann und zum Hersteller ohne weitere Kosten zurückgeschickt werden soll.

Die beiden größeren Modelle MB3442adw und B3442dw verwenden neuen Toner der Serie B34xxx0 mit einer Kapazität von 1.500, 3.000 oder 6.000 Seiten. Zum Lieferumfang gehört eine Kartusche mit recht üppigen 3.000 Seiten Reichweite. Dem günstigeren B3340dw bleiben die 6.000er-Kartusche verwehrt - zudem gehören lediglich Toner für bis zu 1.500 Seiten zum Lieferumfang. Im Vergleich mit anderen einfachen Laserdruckern geht auch das noch in Ordnung.

Zudem wird eine separate Bildtrommel benötigt, die alle 40.000 Seiten getauscht werden muss, und dann rund 40 Euro kostet.

Die Folgekosten der größeren Beiden Modell sind durchaus als moderat zu bezeichnen. Vor allem auch durch die guter Starterausstattung liegen die durchschnittlichen Seitenkosten nach 25.000 bei knapp 2 Cent je Seite.

Anders sieht es beim nur etwas günstigeren B3340dw aus. Die Folgekosten je gedruckter Seite durch Toner liegen um fast 50 Prozent höher und klar am unteren Ende gegenüber vergleichbaren Druckern.

Verfügbarkeit und Garantie

Alle drei Modelle sind bereits im Handel erhältlich. Lexmark gewährt als Standard eine Garantie von 12 Monaten ab Kauf. Durch eine Registrierung binnen 90 Tagen lässt sich diese kostenlos auf 4 Jahre erweitern.

*1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
*2
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*3
ISO-Textdokument (ISO 19752): A4-Textdokument (nur schwarz) auf Normalpapier in Standardqualität.
11.11.20 22:11 (letzte Änderung)
Technische Daten

0 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:29
00:27
21:33
20:50
20:31
20:30
Fotos randlos drucken Gast_58619
13.5.
schwarz ist grau snapscan
13.5.
12.5.
Advertorials
Artikel
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 428,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,39 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 524,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 536,10 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 798,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen