1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon i-Sensys MF630, -730 und LBP610, -650

Canon i-Sensys MF630, -730 und LBP610, -650: Zehn neue Mittelklasse-Farblaser bei Canon

von Martin Neumann

Zehn neue Laserdrucker und Multifunktionsgeräte bringt Canon im Mai und Juni auf den Markt. Sie unterscheiden sich in der Ausstattung und in der Druckgeschwindigkeit (27 und 18 Seiten pro Minute).

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "Canon i-Sensys LBP620, LBP660, MF640 und MF740-Serie" verfügbar.

Canon erneuert seine i-Sensys-Laserreihe mit vier Druckern und sechs Multifunktionsgeräten, die in zwei grundsätzlichen Ausführungen daherkommen. Einmal mit einem Drucktempo von 18 Seiten pro Minute, einmal mit 27 - das Tempo können die Geräte sowohl in S/W als auch in Farbe drucken.

Drucker: Die Canon-i-Sensys-LBP610- und -LBP650-Serien

Die vier neuen Geräte, die lediglich drucken können, gehören zu den Serien LBP610 und LBP650. Die Druckwerke der LBP610-Serie schaffen 18 Seiten pro Minute in S/W und Farbe. Beide Geräte kann man über USB oder Ethernet anschließen, beim Canon i-Sensys LBP613Cdw gibt es noch die Wlan-Schnittstelle mit Wifi-direkt im Standardumfang dazu. Die Standard-Papierkassette fasst 250 Blatt, ansonsten haben die Geräte nur eine weitere Einzelblattzufuhr.

Steuern kann man die Drucker über ein Bedienfeld mit mehreren Tasten und einer LCD-Textzeile. Die großen Unterschiede: Der i-Sensys LBP611Cn druckt lediglich simplex und ist ein reiner GDI-Drucker, während der LBP613Cdw den automatischen Duplexdruck beherrscht und auch über PCL ansteuerbar ist. Eine USB-Host-Schnittstelle für den Druck von USB-Sticks bringen wiederum beide mit.

Wem die 18 ipm Druckgeschwindigkeit nicht ausreichen, dem bietet Canon noch die beiden Geräte der i-Sensys-LBP650-Serie an. Die beiden Drucker arbeiten mit 27 ipm schneller als die anderen beiden Kollegen. Außerdem bringen beide den Duplexer für das beidseitige Bedrucken von Dokumenten mit. Auch hier können Nutzer vom USB-Stick drucken - den PC kann man jeweils per USB, Ethernet oder Wlan mit dem Gerät verbinden. Zur Nutzung am Gerät selbst hat der Canon i-Sensys LBP654Cx ein fünf Zoll großes Touchscreen, während man die anderen Geräte nur über Tasten und eine LCD-Textzeile steuern kann.

Alle Drucker der neuen Serien außer dem Canon i-Sensys LBP653Cdw bringen lediglich eine, nicht-erweiterbare 150-Blatt-Papierkassette mit. Es gibt allerdings einen manuellen Einzug für ein einzelnes Blatt. Der LBP653Cdw und der LBP654Cx haben eine 250-Blatt-Standardkassette und bieten weitere 550 Blatt als Option. Außerdem passen bis zu 50 Blatt in den manuellen Einzug. Diese Spezifikationen sind bei den Multifunktionsgeräten identisch.

Des Weiteren unterstützen alle Geräte durch die Bank verschiedene Mobildruck-Standards. Zu diesen zählen Apple-Airprint, Mopria sowie das Android-Druck-Plugin für Smartphones. Weiterhin gibt es Googles Cloudprint für den Druck von unterwegs.

Reine Drucker: Canon i-Sensys LBP610- und LBP650
Druck-
tempo
DuplexerDisplayWlanPreis (UVP,ca.)Tonerkartuschen
und Reichweiten
Canon i-Sensys LBP611Cn18 ipmNeinTextzeileNein210 Euro045/045H-Tonerserie
2.200 Farb- und
2.800 S/W-Seiten
Canon i-Sensys LBP613Cdw18 ipmJaTextzeileJa250 Euro045/045H-Tonerserie
2.200 Farb- und
2.800 S/W-Seiten
Canon i-Sensys LBP653Cdw27 ipmJaTextzeileJa380 Euro046/046H-Tonerserie
5.000 Farb- und
6.300 S/W-Seiten
Canon i-Sensys LBP654Cx27 ipmJaTouchscreenJa430 Euro046/046H-Tonerserie
5.000 Farb- und
6.300 S/W-Seiten
Alle Geräte im Vergleich...
© Druckerchannel (DC)

Multifunktionsgeräte: Die Canon-i-Sensys-MF630- und -MF730-Serien

Die multifunktionalen Lasergeräte der neuen i-Sensys-Serien haben jeweils die Druckwerke der reinen Drucker als Grundkomponente - zusätzlich bringen sie dann noch einen Scanner, teils einen automatischen Vorlageneinzug und teilweise auch ein Faxgerät mit. Insgesamt sind das sechs Geräte.

Der Vorlageneinzug ist bei den Geräten entweder nur simplexfähig, wie beim Canon i-Sensys MF633Cdw oder mit zwei Scanzeilen ausgestattet wie die der anderen vier neuen Geräte - oder gar nicht vorhanden, wie beim günstigsten MFP der Serie, dem Canon i-Sensys MF631Cn. Mit zwei Scanzeilen können die Geräte beidseitig bedruckte Dokumente in einem Durchgang einlesen.

Alle Multifunktionsgeräte haben das fünf Zoll Touchscreen verbaut und unterstützen den Anschluss von USB-Sticks ans Gerät. Eine Verbindung mit dem PC können sie mit USB-Kabel, Ethernet oder Wlan (außer MF631Cn) eingehen. Sie verstehen dabei die Druckersprachen Postscript und PCL.

Die Mitglieder der MF630-Serie haben lediglich eine 150-Blatt-Kassette, die sich nicht erweitern lässt. Bei den anderen MFPs der MF730-Serie können Nutzer eine 550-Blatt-Papierkassette als Option dazukaufen.

Die Kaufpreise (UVP) reichen von etwa 330 Euro beim Canon i-Sensys MF631Cn bis fast 680 Euro beim teuersten Gerät, dem Canon i-Sensys MF735Cx.

Multifunktionsgeräte: Canon i-Sensys MF630- und MF730
Druck-
tempo
ADFDuplexerFaxWlanPreis (UVP, ca.)Tonerkartuschen
und Reichweiten
Canon i-Sensys MF631Cn18 ipmNeinNeinNeinNein330 Euro045/045H-Tonerserie
2.200 Farb- und
2.800 S/W-Seiten
Canon i-Sensys MF633Cdw18 ipmSimplexJaNeinJa350 Euro045/045H-Tonerserie
2.200 Farb- und
2.800 S/W-Seiten
Canon i-Sensys MF635Cx18 ipmDual-DuplexJaJaJa400 Euro045/045H-Tonerserie
2.200 Farb- und
2.800 S/W-Seiten
Canon i-Sensys MF732Cdw27 ipmSimplexJaNeinJa530 Euro046/046H-Tonerserie
5.000 Farb- und
6.300 S/W-Seiten
Canon i-Sensys MF734Cdw27 ipmDual-DuplexJaJaJa630 Euro046/046H-Tonerserie
5.000 Farb- und
6.300 S/W-Seiten
Canon i-Sensys MF735Cx27 ipmDual-DuplexJaJaJa680 Euro046/046H-Tonerserie
5.000 Farb- und
6.300 S/W-Seiten
Alle Daten der Canon-Multifunktionsgeräte im Vergleich...
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterialien und Druckkosten

Mit den neuen i-Sensys-Geräten bringt Canon auch zwei neue Tonerserien auf den Markt. Die erste Serie hört auf den Namen Canon 045 bzw. -045H mit höherer Kapazität. Die 045-Patronen bringen jeweils 1.300 Seiten in Farbe (ca. 80 Euro, UVP) und 1.400 Seiten in Schwarz (ca. 70 Euro) mit, während die High-Yield-Patronen 2.200 Farbseiten bzw. 2.800 Seiten Schwarz drucken. Sie schlagen mit je ca. 100 Euro (Farbe, UVP) und etwas weniger als 100 Euro (Schwarz) zu Buche. Die Drucker Canon i-Sensys LBP611Cn und -LBP613Cdw sowie die MFPs der MF630-Serie nutzen diese Patronen.

Die Starterpatronen, die es nicht zu kaufen gibt, bringen 690 Farbseiten und 1.400 schwarze Normseiten Reichweite mit.

Für die anderen Geräte gibt es die Serie der Canon 046- bzw -046H-Toner. Die Reichweiten der "high-yield"-Kartuschen betragen für Cyan, Gelb und Magenta 5.000 Seiten, für die Schwarzkartusche bis zu 6.300 Seiten.

Canon-Toner 045 und 045H - Verbrauchsmaterialien 06/2021*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tonerkartusche, Schwarz
StarterLU
1.400 Seiten
04574,99 €
ab 50,59 €1
1.400 Seiten
045H98,99 €
ab 54,55 €1
2.800 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
StarterLU
690 Seiten
04578,99 €
ab 51,38 €1
1.300 Seiten
045H104,99 €
ab 61,84 €1
2.200 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
StarterLU
690 Seiten
04578,99 €
ab 49,92 €1
1.300 Seiten
045H104,99 €
ab 61,90 €1
2.200 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
StarterLU
690 Seiten
04578,99 €
ab 50,02 €1
1.300 Seiten
045H104,99 €
ab 61,87 €1
2.200 Seiten
© Druckerchannel (DC)
Canon-Toner 046 und 046H - Verbrauchsmaterialien 06/2021*1
 Preis (UVP)
und Preisvergleich
Reichweite mit
'ISO-Farbdokument'*2
Tonerkartusche, Schwarz
StarterLU
2.200 Seiten
04684,99 €
ab 57,63 €1
2.200 Seiten
046H144,99 €
ab 88,12 €1
6.300 Seiten
Tonerkartusche, Cyan
StarterLU
1.200 Seiten
046114,99 €
ab 78,09 €1
2.300 Seiten
046H198,99 €
ab 116,87 €1
5.000 Seiten
Tonerkartusche, Magenta
StarterLU
1.200 Seiten
046114,99 €
ab 75,07 €1
2.300 Seiten
046H198,99 €
ab 113,74 €1
5.000 Seiten
Tonerkartusche, Gelb
StarterLU
1.200 Seiten
046114,99 €
ab 63,70 €1
2.300 Seiten
046H198,99 €
ab 98,75 €1
5.000 Seiten
© Druckerchannel (DC)

In allen Tonerkartuschen ist die Bildtrommel bereits mitverbaut, weshalb man keine extra kaufen muss. Allerdings wirft man sie damit jedes mal weg, wenn man den Toner wechselt - zu Lasten der Umwelt. Die Druckkosten bewegen sich auf eher höherem Niveau.

Druckkostenanalyse 06/2021*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (10.000 Seiten)
   
Kyocera Ecosys P5026cdn
 
 
10,6 ct
 
 
1,5 ct
Oki MC562dw (MFP)
 
 
11,3 ct
 
 
1,5 ct
Canon-i-Sensys-LBP650- und -MF-730-Serie
 
 
12,6 ct
 
 
2,0 ct
HP Laserjet Pro M477dn (MFP)
 
 
14,1 ct
 
 
2,0 ct
Canon-i-Sensys-LBP610- und -MF-630-Serie
 
 
16,4 ct
 
 
3,0 ct
Xerox Phaser 6020 (Drucker)
 
27,0 ct
 
5,1 ct
© Druckerchannel (DC)

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
R
Rückgabe/Return: Dieses Verbrauchsmaterial ist nur für eine Verwendung zugelassen und muss anschließend zum Hersteller zurückgesendet werden.
LU
Dieses Verbrauchsmaterial gehört zum Lieferumfang des Druckers
03.05.17 10:20 (letzte Änderung)
Technische Daten

95 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
22:27
21:38
20:09
18:29
15:15
08:37
Blasse Farben Gast_58816
10.6.
Advertorials
Artikel
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.395,49 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,29 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 641,41 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 592,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen