1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. News: Canon Pixma MG2555S und MG3050-Serie

News: Canon Pixma MG2555S und MG3050-Serie: Viele, viele bunte ... Pixmas

Gleiche fünf neue Pixma-Modelle der Einstiegsserie stellt Canon vor. Allesamt findet man wenig Neues, dafür sind diese in diversen Gehäusefarben erhältlich. Der randlose Druck fehlt weiterhin.

Canons neuer Einstieg unter den Multifunktionsdruckern ist der Pixma MG2555S. Als Nachfolger vom bisherigen MG2555 - ohne "S" hat Canon das Gehäuse schwarz lackiert und in einem neuen Karton verpackt. Ein klein wenig oberhalb positioniert der japanische Druckerspezialist eine Druckerserie um den Pixma MG3051, welcher wiederum gegenüber dem "alten" MG2950 von weiß zu schwarz getauscht hat - eine Rochade also.

Wie bereits unter den Vorgängern beläuft sich der Unterschied der beiden neu vorgestellten Modelle auf die Wlan-Funktionalität, und damit auch die Möglichkeit, vom Google-, Apple- oder Windows-(10)-Telefon direkt zu drucken. Auch die anderen Canon-Apps lassen sich nur von der MG3050er Serie verwenden. Diese ist auch in schwarz als MG3050 (speziell für Mediamarkt/Saturn), MG3052 in grau und MG3053 im blau-weißen-Gehäuse erhältlich.

Gegenüber dem Vorgängermodell bietet die MG3050er-Serie nun auch eine Wifi-Direkt-Funktion, mit der sich auch ohne Zugangsdaten zum Heimnetz per Funk drucken lässt. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Das Drucktempo liegt mit 8 ipm (Schwarz) und 4 ipm (Farbe) im gemächlichen Bereich. Normalpapier kann mit bis zu 60 Blatt im hinteren Einzug verstaut werden. Ein Doppelseitiger Druck ist nicht vorgesehen.

Während die Fotoqualität erwartungsgemäß ordentlich ausfallen dürfte, ist zu beachten, dass diese Pixmas keinen randlosen Druck unterstützten - das ist ärgerlich. Überhaupt lassen sich Fotos nur vom Computer zum Drucker schicken. Speicherkarten oder auch ein USB-Host sucht man vergebens.

Verbrauchsmaterialien und Folgekosten

Die fünf "neuen" Pixmas sind allesamt mit den bekannten Einweg-Druckkopf-Patronen CL-546 / PG-545 ausgestattet.

Die Reichweite der XL-Patrone liegt bei 400 Seiten nach ISO-Messung in Schwarz und rund 300 Seiten in Farbe. Zum Lieferumfang gehören lediglich kleinere Patronen mit jeweils rund 180 Seiten Ausdauer.

Druckkopfpatronen: Schwarzdruck mit leerer Farbpatrone möglich

Aufgrund der nicht gerade umweltfreundlichen, weil verklebten Druckköpfe an den Patronen gibt es keine billigen Nachbauten von Fremdanbietern. Dafür sind eventuelle Düsenausfälle mit einem neuen Patronensatz sofort behoben. Eine Besonderheit bei diesem Patronensystem ist auch, dass diese Pixmas auch mit leerer Farbpatrone noch schwarzen Text drucken und andersrum.

Die Unterhaltskosten liegen - gerade auch nach der kürzlichen Preisanhebung - auf einem eher hohem Niveau. Während die Farbdruckkosten in dieser Preisklasse gerade noch akzeptabel erscheinen, liegt der reine Schwarz-Anteil deutlich über der Akzeptanzlinie.

Eine deutlich bessere Alternative bieten die nur geringfügig teureren Pixmas, wie der MG3650. Diese sind mit den umgerechnet auf die Reichweite günstigeren CL-541 / PG-540-Patronen ausgestattet und bleiben bei den Druckern mit Einweg-Druckkopf die erste Wahl. Auch diese wurden jedoch gerade recht stark im Preis erhöht.

Druckkostenanalyse 07/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (5.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (5.000 Seiten)
   
Canon Pixma MG5750
 
 
10,5 ct
 
 
3,4 ct
Canon Pixma MG3650
 
 
11,2 ct
 
 
4,5 ct
Epson Expression Premium XP-530
 
 
13,3 ct
 
 
4,3 ct
Canon Pixma MG2555S / MG3050-Serie
 
 
13,5 ct
 
 
5,8 ct
Epson Expression Home Serie
 
 
15,6 ct
 
 
4,7 ct
HP Deskjet 3630
 
 
16,3 ct
 
 
6,6 ct
HP Deskjet 3720
 
18,3 ct
 
8,8 ct
© Druckerchannel (DC)

Verfügbarkeit und Garantie

Die beiden Grundmodelle MG2555S und MG3051 sind - zusammen mit den anderen Farbversionen - allesamt ab September für rund 75 Euro erhältlich. Warum das Modell ohne Wlan-Funktion nicht etwas günstiger angeboten wird, konnte Canon selbst nicht beantworten.

Der japanische Hersteller bietet eine Garantie von 12 Monaten ab Kauf. Eine kostenlose Verlängerung dieser Absicherung ist für diese einfachen Modell nicht vorgesehen.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
05.08.16 14:01 (letzte Änderung)
Technische Daten

36 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
21:43
21:22
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen