1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Workshops
  4. Refill
  5. Test: Resetter für Canon-Tintenpatronen CLI-551/PGI-550

Test: Resetter für Canon-Tintenpatronen CLI-551/PGI-550: Countdown-Resetter

Für die Canon-Tintenpatronen der Serie PGI-550 / CLI-551 gab es bislang keine Möglichkeit, den Chip der Originalpatrone nach einem Refill zurückzusetzen, um eine Füllstandskontrolle über den Treiber zu haben. Nun ist ein Resetter erhältlich, der jedoch nur begrenzt Resets durchführt.

Bis zum Patronentyp PGI-525 / CLI-526 gab es die praktischen Chip-Resetter, die den Füllstand des Patronenchips wieder zurücksetzen konnten. Ab 2012 brachte Canon mit der Serie PGI-550 / CLI-551 einen neuen Patronentyp an den Markt, für den es bis vor Kurzem keinen Resetter gab. Nun ist eine mit rund 60 Euro relativ teure Variante erschienen, die die Patronen zwar zurücksetzen kann - nach 100 Reset-Vorgängen ist aber Schluss. Es gibt auch eine etwas günstigere Variante, die bei 40 Resets ihren Dienst quittiert.

Bei einer Patronenreichweite von rund 500 S/W-Seiten und 680 Farbseiten lassen sich bei 100 Resets jede Menge Seiten drucken. Beachten Sie aber, dass in den Canon-Durckern vier oder fünf Patronen stecken, jede Patrone muss einzeln resettet werden. Für ein "normales Druckerleben" sollte so ein Resetter locker ausreichen. Wie man die Canon-Originalpatronen PGI-550 / CLI-551 befüllt, zweigen wir in diesem Workshop.

Laut Serhat Abaci, bekannt aus unserem Forum, liegt der Grund für die begrenzten Reset-Vorgänge in einem Canon-Patent. Würden sich die chinesischen Hersteller nicht an die Patentrichtlinien halten, dürften sie diese Resetter nicht einführen und verkaufen. Ein Resetter mit unbegrenzten Resets sei daher nicht möglich.

Die Patronen PGI-550 (Textschwarzpatrone) und CLI-551 (Farbpatronen), die der Resetter zurücksetzen kann, passen in die folgenden Canon-Drucker:

Der neue Resetter hat keine Batterie - die nötige Stromversorgung erfolgt über ein USB-Kabel. Zwei Adapter sorgen dafür, dass sich sowohl die dickere Schwarzpatrone PGI-550 als auch die dünneren Farbpatronen CLI-551 einsetzen lassen.

Im Inneren des blauen Resetter-Gehäuses befindet sich eine Platine. Auf der sieht man einen USB-Anschluss für die Stromversorgung, eine LED zum Anzeigen eines erfolgreichen Resets, die fünf Kontaktstifte und die Steuerungselektronik.

Der Resetvorgang geht schnell und einfach:

  • Man steckt den enstprechenden Adapter für die große Schwarzpatrone oder für die kleineren Farbpatronen in den Resetter.
  • Für die Stromversorgung verbindet man den Resetter mittels USB-Kabel mit einem PC. Die LED blinkt grün und zeigt damit an, dass der Resetter bereit ist.
  • Nun drückt man die Tintenpatrone mit dem Chip auf die fünf Kontaktstifte wie im Bild unten zu sehen.
  • Während des Reset-Vorgangs (dauert etwa 1-3 Sekunden) leuchtet die LED rot.
  • Ist der Reset erfolgreich, leuchtet die LED grün, solange die Patrone noch im Resetter steckt. Der Chip ist jetzt so programmiert, dass der Drucker eine volle Patrone erkennt und im Treiber den Tintenstand korrekt anzeigt.
  • Den Reset-Vorgang muss man wiederholen, sobald der Drucker die Patrone wieder leergedruckt hat.
  • War der Reset-Vorgang nicht erfolgreich, leuchtet die LED rot, solange die Patrone noch im Resetter steckt.
  • Je nach Resetter-Typ ist nach 40 oder 100 Reset-Vorgängen Schluss.

Für die im Jahr 2015 vorgestellten neuen Canon-Patronen PGI-570 / CLI-571 gibt es bislang noch keinen Resetter.

Canon-Tintenpatronen im Überblick
verwendbar in folgenden
Canon-Druckern
mit
Chip?
Resetter*1weitere
Infos
Canon BCI-3 / BCI-6

seit 1999

neinnicht nötigLink
Canon PGI-5 / CLI-8

seit 2005

jajaLink
Link
Canon PGI-520 / CLI-521

seit 2008

jajaLink
Canon PGI-525 / CLI-526

seit 2010

jajaLink
Link
Canon PGI-550 / CLI-551

seit 2012

jajaLink
Canon PGI-570 / CLI-571

seit 2015

janeinLink
© Druckerchannel (DC)

Bezugsquelle für den aktuellen Resetter ist zum Beispiel Octopus-Office, die uns freundlicherweise das Gerät zur Verfügung gestellt haben.

Resetter-Überblick für die Canon-Tintenpatronen PGI-5/CLI-8 und PGI-520/CLI-521.

Als Alternative für die Resetter bieten sich Fill-In-Patronen mit Auto-Reset-Chip (ARC) an. Die gibt es für die Canon-Patronen vom Typ PGI-550 / CLI-551 und auch für die Vorgängerkartuschen. Die Fill-In-Patronen haben gegenüber den Originalpatronen von Canon außerdem den Vorteil, dass sie durchscheinend sind und man erkennen kann, wieviel Resttinte in ihnen steckt. In diesem Test zeigen wir, wie man die Fill-In-Patronen befüllt.

*1
Stand April 2016
15.04.16 18:31 (letzte Änderung)

19 Wertungen

 
Cleverleihe
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:27
22:33
22:27
21:14
20:47
19.2.
18.2.
18.2.
17.2.
Druckerfehler Gast_53660
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.02. Canon Selphy Square QX10: Kompakter Fotodrucker für Klebefotos mit Rand
11.02. HP Color Laserjet Pro M255 und MFP M182, M183, M282, M283-​Serie: Kleine Farblaser mit teils sehr hohen Tonerkosten
06.02. Epson Ecotank ET-​M2120: Multifunktions-​Tintentankdrucker für S/W-​Druck
31.01. Epson ReadyPrint Go, Flex & Ecotank: Abo mit Seitenkontingenten -​ auch für Ecotank-​Drucker
29.01. HP Instant Ink: Tintenlieferdienst hat mehr als 5 Millionen Abonnenten
24.01. Ninestar, G&G, Instinkt: Ninestar plant eigenes "Instant Ink"
20.01. Epson Winter-​Cashback: Vierzig Euro retour für S/W-​Ecotanks
17.01. Oki-​Pakete für vertikale Märkte: Profis fürs Hotel, Autohaus und Gärtnerei
17.01. Canon-​Patente für Tonerkartuschen: Canon lässt kompatible HP-​Toner von Amazon.de entfernen
07.01. HP Color Laserjet Enterprise M856dn: A3-​Farblaser mit Ausbaufähigkeiten
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16600

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-16650

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 123,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 277,87 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 399,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen