1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Multifunktion
  6. Druckertest: HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Druckertest HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn: Die Grafik- und Fotodruckqualität

von Florian Rigotti (geb. Heise)
Hinweis: Für mindestens einen erwähnten Drucker ist ein Nachfolger "HP Color Laserjet Pro MFP M479- und M454-Serie" verfügbar.

Der Grafikdruck

Jeder Drucker muss in unserem Testlabor die rechts abgebildete A4-große Grafik-Vorlage drucken. Auf der Seite befinden sich verschiedene Elemente, an denen sich die Grafikqualität eines Druckers besonders gut beurteilen lässt.

Die Datei steht im Artikel DC-Testdokumente zum Download bereit.

Die Grafik gibt Druckerchannel auf normalem Kopierpapier (Mondi IQ Premium) aus. Druckerchannel stellt im Treiber eine hohe Ausgabequalität ein. Dies ist aber oft gar nicht möglich, weil bei den Farblasern bereits die Standardeinstellung die höchste Ausgabequalität ist.

Klicken Sie die untenstehenden Bilder an, um die Bildergalerie zu öffnen und die Qualitäten zu vergleichen.

Für einen besseren Vergleich zeigen wir neben den Ergebnissen des HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn die Originalvorlage und Ausdrucke von anderen Farblaserdruckern.

1. Strahlenkranz

Im Druckerchannel-Strahlenkranz laufen Linien in verschiedenen Farben zu einem Mittelpunkt zusammen. An diesem Testbild lässt sich erkennen, ab wann der Drucker die Linien nicht mehr einzeln drucken kann und die Linien ineinander verlaufen. Zudem bildet sich bei manchen Geräten ein störendes Moiré-Muster.

Insgesamt druckt der HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn die Grafikseite sehr gut. Die Linien im Strahlenkranz sind ordentlich und ohne störendes Moiré-Muster dargestellt. HP könnte die Linien jedoch etwas feiner darstellen, wie es Samsung und Xerox vormachen.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Der Strahlenkranz

2. Grauflächen

Druckt der HP M477fdn graue Flächen, sind diese ohne störenden Farbstich und fein gerastert - sie sind lediglich einen Tick zu dunkel. Noch besser kann das nur der Samsung in diesem Vergleich. Brother und Oki drucken die grauen Flächen dagegen mit einem übertriebenen Rotstich.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Die Graufläche

3. Winzige Schrift

Um zu überprüfen, wie gut die Drucker mit sehr kleinen Schriftgraden umgehen können, fotografieren wir mithilfe eines Mikroskops aus der Testvorlage das Wort "Druckerchannel", das die Drucker in einer zwei Punkt großen Schrift (0,5 Millimeter Buchstabenhöhe) gedruckt haben. An diesen Bildern lässt sich gut erkennen, ob die Drucker die winzige Schrift noch gut lesbar darstellen können.

In diesem Vergleich können Samsung und Xerox die winzige Schrift noch sehr gut lesbar zu Papier bringen. Auch der Text des HP-Druckers ist noch gut lesbar, die Buchstaben sind nur etwas zu fett dargestellt. Brother und Oki geben den Text bunt wieder, was die Lesbarkeit deutlich erschwert.

Mehr zu den Yellow-Dots (MIC, machine identification code) erfahren Sie hier: Code bei Farblasern entschlüsselt

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Winzige Schrift


Der Fotodruck

Um die Qualität beim Fotodruck zu beurteilen, schickt unser Labor ein A4-großes Foto im TIF-Format zu den Druckern. Eine JPG-Version dieses Fotos erhalten Sie in unserem Download-Bereich. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen eigenen Testbericht schreiben und veröffentlichen.

1. Der Papagei

Der HP-Farblaser-Drucker M477fdn druckt Fotos auf Normalpapier in guter Qualität, der Ausdruck ist aber etwas dunkel. Positiv fällt auf, dass im Ausdruck keine störenden Streifen vorhanden sind, wie sie bei Laser- oder LED-Druckern gerne vorkommen. Die Fotos haben einen hohen Kontrast, die meisten Details aus dem Original bleiben erhalten.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Der Papagei

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Das Papageienauge

2. Hauttöne

Zur Beurteilung der Detailtreue, der Wiedergabe von Hauttönen und zur Ansicht der einzelnen Pixel zeigt Druckerchannel die beiden Fuji-Damen und das kleine Auge in der Bildmitte des A4-großen Fotos.

Der HP-Laserjet M477fdn kommt dem Original recht nahe. An dem stark vergrößerten Auge ist erkennbar, dass der HP auch feinste Details noch gut umsetzen kann.

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Das Fuji-Testbild

Neu: Scans & Originaldrucke im Vergleich: Das Auge

21.03.18 10:22 (letzte Änderung)
1HP-Laser-Alleskönner mit Dual-Scan
2Verbrauchsmaterialien und Druckkosten
3Papierspezifikationen
4Bedienung: Touchscreen und Druckermenü
5Die Grafik- und Fotodruckqualität
6Die Textdruckqualität
7Drucktempo: Texte, Grafiken, Fotos
8Druckertreiber und Statusmonitor
9Scannen: Scan-Ziele, Qualität und Tempo
10Kopieren: Qualität und Tempo
11Interne Webserver / Passwörter
Technische Daten & Testergebnisse

793 Wertungen

 
1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
02:36
02:17
02:07
23:05
22:55
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,52 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 336,76 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 379,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 768,97 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 164,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 568,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen