1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. HP Officejet 6500 AIO, Officejet Pro 8000 und 8500 AIO

HP Officejet 6500 AIO, Officejet Pro 8000 und 8500 AIO: Sechs Office-Geräte mit neuen Bezeichnungen

von Florian Ermer

Mit zwei Tintendruckern und vier Multifunktionsgeräten aktualisiert Hewlett Packard das Angebot im Office-Segment. Zudem gibt's neue Gerätenamen.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Technologie-Vergleich: Tinte versus Laser" verfügbar.

Insgesamt sechs neue Tintengeräte für den Einsatz im Büro hat der amerikanische Druckerhersteller Hewlett Packard vorgestellt. Die neuen Geräte sollen sich durch große Tintenpatronen und dadurch niedrige Tintenkosten auszeichnen.

Neu ist auch die Bezeichnung der Geräte. Sie soll künftig auch für Nachfolgermodelle unverändert gelten - Druckerchannel berichtete.

HP Officejet Pro 6500 All-in-One-Serie

Für rund 165 Euro ist der Officejet 6500 AIO zu haben. Dafür bekommt man ein Multifunktionsgerät mit Netzwerkschnittstelle und USB-2.0-Anschluss. Zudem gibt es ein Fax, das mit einer Geschwindigkeit von 33,6 Kbit arbeitet und einen automatischen Dokumenteneinzug für maximal 35 A4-Seiten.

Die Papierkassette bietet Platz für 250 Blatt Papier. Das Drucktempo liegt bei 32 S/W- und 31 Farbseiten pro Minute. Ähnlich wie Canon gibt HP bei den neuen Geräten das Drucktempo auch nach der noch nicht fertiggestellten Norm ISO/IEC FCD 24734 und 24735 an. Dort erreicht der neue Officejet sieben Seiten pro Minute in S/W und in Farbe.

Für rund 200 Euro gibt es den Officejet 6500 Wireless AIO. Er bietet nicht nur ein zusätzliches Wlan-Modul, wie der Name suggeriert, sondern auch eine Duplexeinheit für den automatischen, beidseitigen Druck. Zudem ist die Gehäusefarbe leicht abgeändert.

HP Officejet Pro 8500 All-in-One-Serie

Rund 300 Euro kostet der Officejet Pro 8500 AIO. Das Drucktempo liegt bei 35 S/W- und 34 Farbseiten pro Minute. Nach der neuen ISO-Norm beträgt die Druckgeschwindigkeit 15 S/W-und elf Farbseiten pro Minute. Die Papierkapazität beträgt 250 Blatt und lässt sich durch eine zweite 250-Blatt-Kassette verdoppeln.

Zum Anschluss an den Computer stehen USB-2.0 und eine Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung. Über die Speicherkartenslots (alle gängigen Formate) sowie eine Pict-Bridge-Schnittstelle ist der Druck auch ohne einen Computer möglich.

Das Fax arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 33,6 Kbit und kann 125 Seiten und 99 Nummern speichern. Der automatische Dokumenteneinzug kann 35 Blatt aufnehmen.

Etwa 100 Euro Aufpreis verlangt HP für den Officejet Pro 8500 Wireless AIO. Dafür bekommt man nicht nur ein Wlan-Modul für den Einsatz im Funknetzwerk. Auch ein 3,4 Zoll großer Touchscreen ist im Aufpreis mit inbegriffen. Zudem scannt der automatische Dokumenteneinzug auch beidseitig und hat eine Kapazität von 50 Blatt.

Technische Daten
Officejet 6500 AIOOfficejet 6500 Wireless AIOOfficejet Pro 8500 AIOOfficejet Pro 8500 Wireless AIO
Preis (ca.)165 Euro200 Euro300 Euro400 Euro
Drucktempo S/W / Farbe32 / 31 Seiten pro Minute35 / 34 Seiten pro Minute
Druckauflösung4.800 x 1.200 dpi
Scanauflösung2.400 x 4.800 dpi (CIS-Scanner)
Papierkapazität250 Blatt250 Blatt (max. 500 Blatt)
Kapazität ADF35 Blatt50 Blatt (Duplex)
Duplex / Faxoptional / jaja / ja
SchnittstellenUSB 2.0, LanUSB 2.0, Lan, WlanUSB 2.0, LanUSB 2.0, Lan, Wlan
Vorschaudisplaynein (nur Statusdisplay)ja (3,4 Zoll Touchscreen)
Garantie12 Monate36 Monate (nach Registrierung)
© Druckerchannel (DC)

Die Unterschiede zwischen den Geräten der Officejet 6500 AIO-Serie und der Officejet Pro 8500 AIO-Serie liegen vor allem an den verwendeten Patronen. In den beiden Geräten der 6500 AIO-Serie kommen die kleineren Nr. 920-Patronen zum Einsatz. Daraus resultieren höhere Druckkosten (siehe Tabelle unten).

Die beiden Geräte der 8500 AIO-Serie arbeiten mit den Nr. 940-Patronen die über ein Schlauchsystem mit dem Druckkopf verbunden sind.

Druckkostenanalyse 04/2021*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (10.000 Seiten)
  
HP Officejet Pro 8500 A909a
 
 
8,8 ct
HP Officejet Pro 8000 A809a
 
 
8,8 ct
HP Officejet 6500 E709a
 
12,3 ct
© Druckerchannel (DC)

HP Officejet Pro 8000-Serie

Der Officejet Pro 8000 basiert auf dem Officejet Pro 8500 AIO und kostet zirka 150 Euro.

Für den Officejet Pro 8000 Wireless mit Wlan-Modul verlang der Druckerhersteller einen Aufpreis von etwa 50 Euro.

Alle sechs neu vorgestellten Geräte sind ab sofort im Handel erhältlich.

Die Garantie beträgt bei den Officejet-Pro-Modellen drei Jahre (nach Registrierung). Auf die Geräte der Officejet 6500 AIO-Serie gewährt Hewlett Packard lediglich ein Jahr Garantie.

Technische Daten
Officejet Pro 8000Officejet Pro 8000 Wireless
Preis (ca.)150 Euro200 Euro
Drucktempo S/W / Farbe35 / 34 Seiten pro Minute
Druckauflösung4.800 x 1.200 dpi
Papierkapazität250 Blatt (max. 500 Blatt)
Duplexeinheitja
SchnittstellenUSB 2.0, LanUSB 2.0, Lan, Wlan
Garantie36 Monate (nach Registrierung)
© Druckerchannel (DC)

weitere Informationen

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
25.03.09 09:38 (letzte Änderung)
Technische Daten

74 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:26
17:19
17:01
16:56
16:05
15:19
08:16
20.4.
HP Officejet 6315 multiport
19.4.
19.4.
Advertorials
Artikel
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise WF-M21000D4TW

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3825DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 398,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 524,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen