1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für Zuhause
  5. Drucker
  6. Test: Canon Pixma iP3600 und iP4600

Test: Canon Pixma iP3600 und iP4600: Fotodruckqualität und -tempo

Druckerchannel prüft jeden Drucker mit 13 Testdateien, mit denen wir Geschwindigkeit und Druckqualität testen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Ausschnitte der wichtigsten Dokumente.


Das Druckerchannel-Testfoto

Zum Test der Fotodruckqualität schickt Druckerchannel ein A4-großes Foto im TIF-Format zum Drucker. Das Foto misst 2.362 x 3.307 Pixel und ist 11.627 KByte groß.

Eine komprimierte JPG-Version dieses Fotos (Bild rechts) gibt es im Artikel DC-Testdokumente. Damit können Sie Ihren eigenen Drucker prüfen und bei Interesse bei uns einen Testbericht schreiben.

Das Foto gibt Druckerchannel auf Canons Professional Fotopapier II (PR-201) mit der Treibereinstellung "hoch" aus, um die Geschwindigkeit zu messen und im manuellen Qualitätsmodus "1", um die Druckqualität zu beurteilen.

Klicken Sie unten stehende Bilder an, um diese in Originalgröße zu sehen.

Die Fotos aus dem Pixma iP3600 und Pixma iP4600 machen bereits auf den ersten Blick einen guten Eindruck.

Auch bei genauerer Betrachtung zeigen sich keine Mängel. Ein störendes Druckraster ist mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Die Farben wirken neutral.

Während der Pixma iP4600 das A4-große Testfoto wie sein Vorgänger in rasanten 1:38 Minuten druckt, benötigt der Pixma iP3600 mit 3:17 Minuten etwas länger als der Pixma iP3500 und in etwa doppelt so lange wie der teurere Pixma iP4600.

Die geringere Druckgeschwindigkeit resultiert aus den feineren Druckdüsen des Pixma iP3600 gegenüber dem Pixma iP3500. Das Vorgängermodell druckte mit zwei Picoliter feinen Tintentröpfchen, wohingegen der Pixma iP3600 nun wie sein großer Bruder Pixma iP4600 mit ein Picoliter kleinen Tröpfchen arbeitet.

Auch die zusätzliche Fotoschwarz-Tinte kommt der Druckqualität des Pixma iP3600 zugute. Das Vorgängermodell musste schwarz auf Fotopapier noch aus den Farben zusammenmischen, da die pigmentierte Schwarztinte aus der größeren Schwarzpatrone für den Fotodruck ungeeignet ist.

Durch die technische Aufwertung des Pixma iP3600 lassen sich zwischen Pixma iP3600 und Pixma iP4600 im Fotodruck keine qualitativen Unterschiede mehr feststellen.

Druckzeit Fotodruck
Canon Pixma iP4600
98 Sek.
 
HP Photosmart D5460
154 Sek.
 
Canon Pixma iP3600
197 Sek.
 
Lexmark Z1520
296 Sek.
 
Epson Stylus D120
315 Sek.
© Druckerchannel (DC)

Vergleich Fotodruck

Im Vergleich mit anderen Druckern der gleichen Preisklasse zeigen sich die beiden Canon-Drucker aufgrund der geringen Tröpfchengröße nach wie vor überlegen.

Lediglich HPs Photosmart D5460 druckt mit vergleichbar feinem Druckraster.

21.01.10 11:22 (letzte Änderung)
1Canon tritt auf die Bremse
2Das ist im Lieferumfang
3Ausstattung
4Bedienelemente und Schnittstellen
5Papierhandling und CD-Druck
6Die Druckköpfe
7Die Tintenpatronen
8Die Druckkosten
9Fotodruckqualität und -tempo
10Grafikdruckqualität und -tempo
11Textdruckqualität und -tempo
12Druckqualität: Bleeding
13Die Marker- und Wischfestigkeit der Tinte
Technische Daten & Testergebnisse

384 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:30
16:07
15:55
15:29
15:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 61,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen