1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Epson Stylus DX5050

Lesertest Epson Stylus DX5050: Der günstige (Fast)-Alleskönner

von Thomas Angel

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Das sind ja gleich 3 Dinge auf einmal" verfügbar.

Nachdem mein HP Deskjet 950C den Geist aufgab, begab ich mich zwecks Kaufberatung zum nächsten Media-Markt. Meine Vorgabe an den Verkäufer: Ein Multifunktionsgerät, dass günstig in der Anschaffung und günstig in den Verbrauchskosten ist. Der Verkäufer verwies mich dann direkt auf die Epson DX-Serie. Den DX 5050 mit Scan und Kopierfunktion wurde dort für 69,90 € angeboten. Nachdem ich mich noch nach den Patronenpreisen erkundigte (Original je Patrone 9,95 €) und der Aussage des Verkäufers, das auch preiswertere Nachbauten eingesetzt werden können nahm ich das Gerät mit. Zuhause angekommen habe ich den Drucker angeschlossen, installiert und den mitgelieferten Satz Patronen in den Drucker eingesetzt. In der Beschreibung war zu lesen, dass speziell dieser erste Satz Patronen relativ schnell aufgebraucht sein würde, da die Zuleitungen am Druckkopf zunächst befüllt werden müssten. Diese Aussage traf tatsächlich auch zu. Schon nach 2 Ausdrucken (DIN 4) in Farbe zeigte der Statusmonitor (Dieser informiert den User über den aktuellen Füllstand der Patronen), das iin allen Patronen nur noch 50% Inhalt verfügbar sind. Da ich vorhatte in nächster Zeit eine umfangreiche Fotosammlung zu Papier zu bringen, machte ich mich im Internet auf die Suche nach günstigen Alternativen zu den Original Epson Patronen.


Die Folgekosten

Schliesslich wurde ich fündig bei www.Frankentinte.de. Zufälligerweise hatte man zu diesem Zeitpunkt gerade neu ein komplettes Refillset für dieses Druckermodell ins Angebot aufgenommen. Für 49,90 wurden angeboten: 4 Jettec Patronen CMYB, 4 Flaschen zu je 100ml CMYB, 1 Flasche Reinigungsflüssigkeit, 1 Hardwareresetter, 4 Einwegspritzen, 1 Bohrer sowie diverse Verschlussstopfen. Nachdem die ororiginal Patronen dann auch nach kurzer Zeit restlos leer waren, kamen dann die Patronen von Jettec aus dem Refillset zum Einsatz. Diese haben den weiteren Vorteil, ausser das man diese wieder befüllen kann, dass der Patroneninhalt um 90 % größer ist als bei den Originalen von Epson. Was soll ich sagen, ich habe mit diesen Patronen ein komplettes Bilderalbum (ca. 70 Fotos im Format 10x13) auf Hochglanz Papier in bester Druckqualität ausgedruckt mit einem hervorragenden Ergebnis. Die Patronenfüllmenge zeigt bei allen 4 Patronen immer noch 20 % an. Ich komme also demnächst in den Genuss die Patronen zu resetten und wieder zu befüllen. (Aber darüber werde ich einen separaten Bericht verfassen).

Fazit

Alles in allem ist der Drucker ein alltagstaugliches Gerät. Überrascht hat mich die eingebaute Kopierfunktion. Ohne das der Drucker mit dem PC verbunden ist kann man hervorragende und schnelle SW und Farbkopien anfertigen. Eine Farbkopie im Format DIN A 4 dauert gerade mal 40 Sekunden bis der Ausdruck fertig im Schacht liegt. Nachteile sind von mir bisher nicht zu berichten, ausser dass der Drucker beim Papiereinzug etwas laut ist. Fazit: Nachdem ich Jahrelang ein Anhänger der HP Druckerfamilie war hat mich dieses Gerät nicht nur in seiner Funktionalität sondern auch bei den Folgekosten überzeugt.

12.06.08 12:31 (letzte Änderung)
Technische Daten

49 Wertungen

 
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:33
23:52
22:57
20:45
20:43
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen