1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Ersatz für MX850 :-)

Ersatz für MX850 :-)

von
Hallo,

ja mein treuer MX850 zeigt den bekannten B200 Fehler, hatte schon hinten am Druckkopf abgeklebt und es ging eine Weile. Nun wieder.... und jetzt wirds Zeit für was neues.

Duplex-Scan war ganz nett aber beim neuen Drucker wohl eher nicht dabei,
weil man da wie ich das überblicken konnte, unverhältnismäßig draufzahlen muss.
Für Privatnutzung, also regelmäßigen Druck - aber nicht Unmengen (max. 100 Seiten mtl).
Preislich hab ich jetzt nicht auf den Euro genau ein Budget, kann man schauen
aber grob im Bereich der nachfolgend genannten Drucker mit dem Motto,
so günstig wie möglich aber wenn nötig oder wirklich sinnvoll dann auch mehr.

Kein Plan welchen Hersteller aber wenn ich nach ner Cashbackaktion gehe,
bleibt aktuell wenn ich richtig geschaut habe, nur Epson.

Hatte zuerst den Brother MFC-J4540DWXL (also wo gleich die XL-Tinten mitkommen)
ins Auge gefasst aber fällt woohl raus weils die XL-Patronen einfach nicht im Paket gibt
und der Nachkauf wie ich finde einfach zu teuer ist. Sprich, preislich mit ca. 270€ echt in Ordnung und passt damit sehr gut zu meiner Preisvorstellung und nach dem Kauf auch erst mal Ruhe mit den XL-Patronen aber dann eher Mähh.

Nun zum erwähnten Cashback bei EPSON. Da hab ich mal den Epson Ecotank ET-4850 ins Auge gefasst
Da könnte man auch auf einen einigermaßen "ok'en" Preis kommen mit Cashback ca. 300€.

Wäre laut meiner Suche die aktuelle Wahl...
von
@budze

Das Beispiel zeigt ja, das es vieeeel günstiger möglich ist, Duplex-ADF anzubieten.
Ehrliche Meinung ist,.. ich finde es ist ne Frechheit... 600€ sind heftig, naja schade.

Ob jetzt 4050 o. 6050 die gut 40 € machen den Kohl dann auch nicht fett ;-)

Duplex-ADF (hatte ich bisher auch im MX850) und der Assistent sind für mich ein nice2have, komme auch gut ohne klar, weil ich "zum Glück" nur ab und zu die ein oder andere Seite scannen muss.

Bleibt die bessere Textschärfe/Farbqualität. Wie du sagtest ist es subjektiv, da muss ich natürlich selbst noch schauen - selbst wenn es beim Canon besser ist, ...ist es den Preisunterschied/Aufpreis von (in dem Fall) 300€ mehr für die bessere Textschärfe/Farbqualität und den Assistenten wert? Bzw. die Textschärfe/Farbqualität, muss dann schon übel viel besser sein. Denke so ist das dann auch nicht aber vielleicht liege ich ja auch falsch :-)

Für mich fällt es also aufgrund des Preises.. sind halt nicht nur 50€, sondern 300€
Ich hätte gerne bzw. lieber zum GX6050 gegriffen, keine Frage.

Frage mich nun:

1.)
Die Textschärfe/Farbqualität wird doch sicher nicht schlechter sein, als bei meinem alten
Canon MX850 mit Billig-Patronen oder?

2.)
kannst du mir das genauer erklären bitte, warum der in den meisten Fällen besser als ein Tintentankdrucker ist?
von
Hallo,
Wie gesagt. Der Canon Maxify GX6050 ist eben nicht der bessere Drucker, als der Canon Maxify GX4050.
Nativ ist die Textschärfe vom Canon extrem gut. Die vom Brother aktuell die schlechteste am Markt - das muss nicht heißen, dass diese absolut für dich schlecht ist.

2. Wenn die Druckqualität ebenbürtig wäre, dann wäre die Rechnung einfacher.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lieben Dank.

Bin mal gespannt, werde hier berichten.. vermutlich morgen wenn ich den angetestet hab.
von
Erstmal möchte mich bei euch herzlich bedanken. :-)

Also zum aktuellen Stand:

Das Wichtigste... Drucker kam unbeschädigt an, wie neu aus dem Laden und funktioniert.
War etwas überrascht über die Größe der Patronen, sind ja relativ riesig, hehe.

Einfache Einrichtung, Drucken auf "Normal" etwas blass, spart aber Tinte und reicht aus.
Es gibt ja noch "Hoch" (ist dann ein schöner wie soll ich sagen, satter Ausruck) und
"Beste" - da merke ich nicht wirklich einen Unterschied zu "Hoch".

Würde es gerne dauerhaft auf "Hoch" speichern aber weiß nicht wie.
Evtl. weiß das jemand von euch... der merkt sich die letzte Einstellung nicht.
Wenn ich z.B. ne PDF schließe, erneut öffne und drucken will, ist wieder "Normal" eingestellt.
Aber kann man auch so lassen.. ist halt "Normal" als Standard und muss bei Bedarf "Hoch" wählen.


Bin bisher also sehr zufrieden. Die Tage noch bissele rumtesten :)
von
Ja da du das in der Anwendung einstellst die nimmt nach nem Neustart die fault werte
Gehe dazu über Windows System Geräte und Drucker dorts stellst du den default wert ein.
von
@Kisugi

Cool, hat gefunzt... danke dir. 👍
von
Über den Weg kannst du den Treiber mit unterschiedlichen Profilen auch mehrfach installieren.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bin sehr zufrieden soweit.. hab mir Favoriten am Drucker eingerichtet, die Software installiert und eingerichtet. Eine einzige Sache aber:

Über iPrint&Scan wenn ich über Geräteeinstellungen gehe, Foto auswähle,
kann ich NUR auswählen, das nach dem Scand das Bild mit einem Programm geöffnet wird.
Hab ich gemacht als Otpion aber ich will in 99% der Fäle das Bild einfach auf dem Desktop speichern. Also habe ich am PC einen Workflow (Ein-Klick-Verknüpfung) erstellt um mit enem Klick ein Foto zu scannen, welches einfach auf dem Desktop gespeichert wird.
Das selbe mit PDF (Dokument).

Jetzt vom Drucker aus zum PC Scannen:

- Auch am Drucker habe ich Favoriten erstellt für PDF- (Dokument) und Foto-Scan.
- Da kann man nur auswählen, am Drucker einstellen oder Computereinstellungen nutzen,
habe natürlich letzteres genommen.
- PDF funktioniert wie gewünscht - wird auf dem Desktop abgespeichert, sonst nichts.

- ABER ein Foto scannen zum PC führt dazu, das er es immer mit dem in den Geräteeinstellungen "Foto" ausgewählten Programm öffnet.

- Gespeichert wird das Bild unter "..AppData\Local\Temp\Brother.iPS\Temp\ScanToApp&q​uot;.

- Er nutzt also nicht mein angelegtes Workflow (die Ein-Klick-Verknüpfung) bzw.
kann ihm das auch nicht aufzwingen.

So ist das nicht so doll^^ denn nach dem Scan öffnet sich das Bild im XNView MP.
Muss dann "speichern unter" auf dem Desktop abspeichern und dan in AppData die Datei löschen, sonst bleibt die da drin und mit der Zeit würde sich der "Temp-Ordner" sag ich mal
unnötig füllen.

Jemand eine Idee wie ich das auch vom Drucker so machen kann, das er es einfach und
nur auf dem Desktop abspeichert? Hoffe man versteht was ich meine.
von
Gibts es die Möglichkeit die Einstellungen der Druckersoftware abzuspeichern?
Also wenn ich Windows neu installiere, müsste ich ja alles neu einstellen.
IPrint&Scan Einstellungen würden mir ja schon reichen.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
22:16
22:06
21:23
20:45
19:39
18:21
15:27
21.6.
fineprint Planitzer
18.6.
Artikel
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 157,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 714,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 389,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 529,92 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 374,78 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 514,99 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,87 €1 Epson Ecotank ET-2861

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,00 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen