1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS9550
  6. Streifen beim Drucken

Streifen beim Drucken

Canon Pixma TS9550

Frage zum Canon Pixma TS9550: Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte) mit A3 (Scan bis A4), Kopie, Scan, kein Fax, Farbe, 15,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (20 Blatt), CD/DVD, 2 Zuführungen (200 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit CLI-581 BK, CLI-581 C, CLI-581 M, CLI-581 Y, CLI-581XL BK, CLI-581XL C, CLI-581XL M, CLI-581XL Y, CLI-581XXL BK, CLI-581XXL C, CLI-581XXL M, CLI-581XXL Y, PGI-580 PGBK, PGI-580XL PGBK, PGI-580XXL PGBK, 2018er Modell

Passend dazu Canon CLI-581XXL C/M/Y/K 4er-Multipack (für 790 Seiten) ab 68,66 €1

von
Hallo guten Tag,

ich hoffe ich kann mein Problem verständlich rüberbringen:)

Bei einem ganz normalen Druck über Kassette (A4-Normalpapier) habe ich ein ganz schlechtes Druckergebnis. Dunkle und helle Stellen sowie Streifen. Ich füge einfach mal ein solches Ergebnis als Bild dabei.
Wenn ich nun jedoch das hintere Fach benutze (A4-hochauflösendes Papier) und warum auch immer hat der hintere Fach bei A4 mehrere auswählbare Papierformen, klappt es ganz gut siehe Bild.

Liegt es eher am Papier, welches ich nutze? Oder hat der Drucker wohlmöglich doch ein Weg?

Und so weiternutzen wäre Sinvoll? Ich kenne mich da wenig aus mit aber die Einstellung hochauflösendes Papier wird doch sicher viel mehr Tinte verbrauchen?

Vielen Dank

Lg
von
Hallo,

an deinem Papier liegen die Streifen nicht. Da ist dein Druckkopf verstopft.
Was für Tintenpatronen benutzt du?

Über den Druckertreiber kannst du eine unter Wartung eine Reinigung anstoßen.
Sollte das keine besserung bringen, musst du den Druckkopf ausbauen und über Nacht in eine Schale lauwarmes Wasser stellen. In die schale ein gefalltetes Küchenpapier auf den Boden legen und nur so viel Wasser nehmen das dass Küchenpapier grade eben im Wasser ist. Da stellst du dann den Druckkopf drauf. Danach lässt du den Druckkopf gut Trocknen und führst noch mal eine Reinigung über den Druckertreiber aus.

Die Einstellung Hochaulösendes Papier bewirkt da nur über die kleine schwarze Phototinte gedruckt wird und nicht über große Schwarze.
von
Die Reinigungen habe ich durch. Das hat leider keine Besserung gebracht. Also immer die Original n von Canon. Habe noch keine Noname Sachen ausprobiert.

Dann baue ich mal den Druckkopf aus und mache es so wie beschrieben. Hoffe das bringt dann was:)

Danke für die schnelle Antwort.
Beitrag wurde am 04.12.23, 18:17 Uhr vom Autor geändert.
von
Ist die PGBK-Patrone wirklich noch ausreichend voll? Wenn das der Fall ist, musst du wirklich mal den Kopf versuchen zu reinigen
von
Mach mal eine neue Patrone rein. Damit kannst du mal ausschließen, dass die Patrone leer ist oder nicht mehr richtig tut.
Grüße
Maximilian
von
Leider besteht das Problem weiterhin. Wenn ich den Drucker mit dieser Einstellung weiterhin nutzen würde, besteht dadurch ein erheblich höherer Verbrauch an Tinte? Wenn ich das richtig verstanden habe wird also nur die kleine schwarze Patrone verwendet wenn ich hochauflösendes Papier auswähle.

Der Druckkopf war nun ca 6 Stunden im Destillierten Wasser drin. Habe auch im Anschluss die Intensivreinigung am Drucker starten lassen.
von
Ja, das ist so. Ziel sollte es aber sein, Text mit dem Pigmentschwarz aus der großen PGBK zu drucken. Also ich mein der Drucker hat ja echt noch nicht viele Seiten durch und wenn du wirklich nur Originalpatronen verwendet hast, wäre es echt ungewöhnlich, wenn der Kopf schon kaputt wäre. Hast du vllt. längere Zeit mal nichts gedruckt? Die pigmentierten Tinten neigen eher zum eintrocknen als dye und verursachen dann auch hartnäckigere Verkrustungen. Evtl. musst du den Kopf mal länger einlegen vllt. auch mit Düsenreiniger.

Du kannst auch mal überprüfen, ob die Reinigungsstation für PGBK noch ordnungsgemäß arbeitet.

Wie alt ist denn der Drucker?
Beitrag wurde am 05.12.23, 09:02 Uhr vom Autor geändert.
von
Da hat @MaximilianD natürlich recht mit länger einweichen und der Zugabe von Düsenreiniger.

Ich habe schon Köpfe gehabt wo sich nach 2-3 Tagen erst die Verstopfungen gelöst haben.


Die Reinigungseinheit kannst du recht einfach prüfen. Nehme etwas Wasser und benetze die Filze soweit das dass Wasser stehen bleibt. Dann startest du eine Düsenreinigung. Wenn das Wasser danach weg ist, ist die Reinigungseinheit auch soweit OK.
von
Hallo ich glaube ich mache es so. Habe nun Düsenreiniger bestellt. Diesmal lasse ich es mal über nacht dort drin.

Ja der Drucker war zwar anfangs oft im Gebrauch danach stand es eine Weile das stimmt schon. Vom alter ist er um die 2 Jahre.

Vielen Dank
von
Hallo @KevinKl und @Grisu65,
Wichtig ist aber dabei, dass das Wasser zuerst mal auf den Pads stehen bleibt und erst mit der Reinigung verschwindet. Für das Pigmentschwarz (Textschwarz) sollte das längere der beiden Pads wichtig sein. Es schadet aber nicht, wenn man das Wasser auf beide Pads gibt.

Grüße
Jokke
von
Je nach Stellung der Pumpe kann es aber auch mal vorkommen, dass die Flüssigkeit langsam von alleine abfließt, die Reinigungsstation aber dennoch korrekt arbeitet

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
00:08
22:07
21:37
21:32
21:11
Artikel
17.04. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/04: Bis zu 300 Euro zurück beim Kauf eines Laserdruckers mit Toner
16.04. CVE-​2024-​2209: Schwachstelle bei Deskjet-​Einstiegsmodellen
11.04. Brother ADS-​1800W und ADS-​1300: Einklappbare Dokumentenscanner mit USB-​C
10.04. HP zu SMTP-​Fehlern bei Laserjet und Officejet: Probleme beim E-​Mailversand sollen behoben werden
05.04. Epson Workforce Enterprise AM-​C400 und AM-​C550: Linehead-​Tintendrucker als kompakte A4-​Systeme
04.04. HP EvoMore-​Tintenpatronen: Nachhaltig? Für die Umwelt oder als Einnahmequelle?
22.03. Roland DG: Brother bietet für Großformat-​ und Industriedruckerhersteller
21.03. HP Instant Ink Platinum (Spanien): Weiteres Abo mit Druckermiete wird pilotiert
20.03. IDC Marktzahlen Q4/2023: Weltweite Druckerauslieferung schwach, lediglich Brother und Epson steigern Marktanteile
11.03. Epson Printer-​Cashback 2024: Bis zu 50 Euro beim Kauf eines Epson-​Tintendruckers zurückerhalten
09.03. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und MFP 3302-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP in Sicht
08.03. Quo vadis Canon Pixma?: Günstigster "Single Ink"-​Multifunktionsdrucker TS6350a abgekündigt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C550

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise AM-C400

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX931dse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX943adtse

Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

ab 354,49 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 164,74 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,64 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 739,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 331,00 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen