1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Canon Pixma TS9550 und TS9551C

Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-Multifunktions-Fotodrucker von Canon

Canon erweitert seinen populären Pixma TR8550 etwas, um auch Medien bis zu A3 einziehen zu können. Während die Fax-Funktion trotz ADF entfällt, gibt es wieder die Möglichkeit, direkt auf CD/DVD-Rohlinge drucken zu können.

Im Bereich der A3-Tintendrucker ist Canon eher schwach aufgestellt. So gibt es zwar einige Fotodrucker im Portfolio, jedoch keinerlei Gerät mit multifunktionalen Fähigkeiten. Tinten-Bürodrucker in Überbreite gibt es von den Japanern aktuell gar nicht.

In die Schiene zwischen Fotodruck und Privatbüro kommt ein wenig Bewegung. Beim im November erscheinenden Pixma TS9550 für rund 275 Euro handelt es sich um einen aufgebohrten A4-Pixma TR8550 (mit "Gut" getestet). Als TS9551C wird auch eine Version im weißen Gehäuse erhältlich sein. Mit dem ähnlich klingenden Design-Pixma TS9150 hat der Neuling dagegen nichts Hut.


A3-Fähigkeiten

Bei der Neuvorstellung handelt es sich designtechnisch um einen TR8550, der in der Breite um genau drei Zentimeter erweitert ist. Abgesehen von wenigen Millimetern mehr in der Höhe gibt es keine weiteren Unterschiede.

Durch die Erweiterung kann der hintere Multifunktions-Einzug in offener Bauweise nun auch Medien bis A3 (kein A3+) einziehen. Die untere Papierkassette und der Scanner bleiben dabei auf A4 begrenzt. Gegenüber dem TR-Modell ist jedoch die Fax-Funktion entfallen, wodurch das Gerät nach Canons Namensschema in die TS-Serie rutscht.

Das Gerät bietet für Drucke auf Normalpapier eine Duplexeinheit zum automatischen Wenden von Papier. Der Scanner kann als Flachbett genutzt werden oder auch bis zu 20 Vorlagen in einem Stapel durch den Originaleinzug verarbeiten. Beidseitige Vorlagen können jedoch nicht automatisch eingelesen oder gewendet werden.

Wie bei den meisten aktuellen Pixma-Druckern gibt es eine untere Kassette, die ausschließlich mit Normalpapier im Format A4 oder A5 bestückt werden kann. Sämtliche anderen Medien oder Formate von Postkarten-Fotos bis hin zu A3 müssen in die hintere Zuführung. Diese fasst je nach Papierdicke bis zu 100 Blatt (50 Blatt bei A3) und kann separat angesteuert werden.


Rückkehr zum CD/DVD-Druck und Nageldrucker

Den beim TR8550 (gegenüber dem Pixma MX925) gestrichenen Druck auf CD/DVD-Rohlinge hat Canon beim A3-Drucker nun wieder eingeführt und durch ein "interessantes" Feature erweitert: Über den Einzug für den CD/DVD-Caddy können auch spezielle Bögen für Fingernägel bedruckt werden. Ob dies neue Käuferschichten hervor lockt, ist jedoch zweifelhaft.

Ähnliche Drucker

Das Hauptkonkurrenzmodell ist wohl der Epson Expression Premium XP-900, der A3 ebenfalls nur über den hinteren Einzug verarbeiten kann. Im Gegensatz zum Canon kann hier jedoch stets nur ein Blatt eingefädelt werden - wer häufig A3 drucken möchte, ist mit dem neuen Canon besser bedient. Auch der deutlich günstigere Brother DCP-J4120DW ist hier auf ein Blatt bei der hinteren Zufuhr beschränkt. Etwas größer und durch integrierte Tintentanks deutlich teurer, jedoch mit hinterem Multifunktionseinzug für A3+ gibt es alternativ noch den Epson Ecotank ET-7750.

Druckwerk

Seit der Vorstellung der TS-Serie in 2017 gibt Canon keine Tropfengröße für seine Tintendrucker mehr an. Beim TS9550 gehen wir jedoch von einem Druckkopf mit zwei Pikoliter kleinen Tropfen aus. Das nominelle Tempo nach ISO ist mit 15 ipm in Schwarz und bis zu 10 ipm in Farbe vermerkt.

Gängig bei Canon-Druckern ist das Fünffarbdruckwerk mit Pigmentschwarz für Textdrucke auf Normalpapier, sowie ein Dye-Schwarz für alle anderen Medien sowie die drei Dye-Grundfarben Cyan, Magenta und Schwarz.

Anschlüsse und Bedienpanel

Der PC kann direkt über USB, über Ethernet oder Wlan samt Wifi-Direkt mit dem Pixma Verbindung aufnehmen. Am Drucker selbst gibt es einen Anschluss für SD-Karten, von der Fotos eingelesen und gedruckt werden können. Die üblichen Standards wie Mopria, Apples Airprint, Google Cloudprint oder auch ein Plugin für Android werden unterstützt. Weiterhin gibt es eine App für iOS und Android, von welcher zudem auch Statusinformationen ausgelesen oder Scans durchgeführt werden können.

Das Display ist im neigbaren Bedienpanel untergebracht und muss vor dem Druck zwangsläufig hochgeklappt werden. Eine ähnliche Interaktion ist für die Papierausgabe nötig, welche händisch ausgezogen werden muss. Einen Automatismus, wie beim TS8250 oder dem Epson XP-8500 gibt es nicht. Der Touchscreen ist mit 4,3 Zoll groß - außer dem Ein/Aus-Schalter gibt es keine physischen Tasten.

Foto-Multifunktionsdrucker mit A3-Einzug
Brother DCP-J4120DWCanon Pixma TS9550Epson Expression Premium XP-900Epson Ecotank ET-7750
Preis (UVP)ca. 160 Euroca. 275 Euroca. 200 Euroca. 820 Euro
FunktionenDruck, Scan, Kopie, (kein Fax)
TintensystemEinzel-PatronenTintentank mit Flaschenbefüllung
Kassetten150 Blatt, A4100 Blatt, A4100 Blatt, A4
+ 20 Blatt, Postkarte
hinterer
A3-Einzug
1 Blatt
(Bypass)
100 Blatt1 Blatt
(Bypass)
10 Blatt
(bis A3+)
Farben beim Fotodruck3444
FarbenPigmentschwarz,
Dye C/M/Y
Pigmentschwarz,
Dye C/M/Y/K
Duplexdrucknur A4
ScannerA4 (mit ADF)A4A4
CD/DVD-Druckneinja
(und Fingernägel)
jaja
Display2,7 Zoll (Touch)4,3 Zoll (Touch)2,7 Zoll2,7 Zoll (Touch)
Grundfläche48,0 x 29,0 cm46,8 x 36,6 cm47,9 x 35,6 cm52,6 x 41,5 cm
Höhe16,3 cm (kein ADF)19,3 cm14,8 cm (kein ADF)16,8 cm (kein ADF)
Alle Datentechnische Daten
© Druckerchannel (DC)

Verbrauchsmaterial und Druckkosten

Der A3-Neuling verwendet die gleichen Patronen der Serie PGI-580xxx PGBK, CLI-581, die auch in allen aktuellen TS- und TR-Tintendruckern mit Einzelpatronen zum Einsatz kommen. Weiteres Verbrauchsmaterial, wie beispielsweise ein tauschbarer Resttintenbehälter gibt es nicht. Der thermische Druckkopf ist grundsätzlich wechselbar, soll jedoch ein Druckerleben lang halten.

Die Patronen gibt es nach wie vor mit drei verschiedenen Füllmengen mit Reichweiten von eher mageren 200 (Standard), 400 ("XL") sowie 600 Seiten in "XXL" schwarzem Text sowie von 250 über 500 bis hin zu ordentlichen 800 farbigen Dokumenten mit Deckung nach ISO-Standard. Das zusätzliche Fotoschwarz kommt auf Normalpapier (Simplexdruck) nicht zum Einsatz und verliert ausschließlich durch Reinigung an Tinte. Im Test hat sich jedoch gezeigt, dass Canon beim Duplexdruck Pigmentschwarz durch Dye-Schwarz ersetzt.

Zum Lieferumfang gehören Patronen, die nach einmaliger Initialisierung auf die Reichweiten der kleinen Standardpatronen kommen.

Folgekosten im Vergleich

Die Druckkosten gehen grundsätzlich noch in Ordnung. Im Vergleich mit dem technisch ähnlichen Epson XP-900 liegt man rund ein Zehntel niedriger. Dezidierte Büro-Tintendrucker mit Pigmenttinte für A3 haben aber deutliche Sparpotentiale. Deutlich günstiger druckt der 800-Euro-Drucker ET-7750 mit vergleichbarem Druckwerk aber Tintentanks mit Befüllung aus Flaschen.

Druckkostenanalyse 12/2018*1
Seitenpreis mit
'ISO-Farbdokument'*2 (15.000 Seiten)
Seitenpreis mit
'Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument'*3 (15.000 Seiten)
   
Epson Ecotank ET-7750 (Tintentank-Drucker)
 
 
0,4 ct
 
 
0,0 ct
Brother MFC-J5330DW (Bürodrucker)
 
 
7,1 ct
 
 
1,4 ct
HP Officejet Pro 7740 (Bürodrucker)
 
 
7,1 ct
 
 
1,6 ct
Brother DCP-J4120DW
 
 
8,4 ct
 
 
3,0 ct
Epson Workforce WF-7710DWF (Bürodrucker)
 
 
9,7 ct
 
 
2,1 ct
Canon Pixma TS9550-Serie
 
 
12,5 ct
 
 
3,9 ct
Epson Expression Premium XP-900
 
 
14,0 ct
 
4,5 ct
Epson Expression Premium XP-960 (6-Farb)
 
16,3 ct
 
 
3,7 ct
© Druckerchannel (DC)

Garantie und Verfügbarkeit

Der Pixma TS9550 sowie das weiße Schwestermodell Pixma TS9551C sind erst ab November 2018 erhältlich. Während Canon das schwarze Modell eher im Büroumfeld sieht, soll das "C" Craft-Modell das Kreativumfeld als Zielgruppe haben. Abgesehen von der Gehäusefarbe gibt es aktuell jedoch keinen Unterschied. Canon gibt eine Garantie für den Pixma von 12 Monaten ab Kauf, welche über das Einsenden des fast neun Kilogramm schweren Druckers abgewickelt werden soll.

*1
Diese Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Preise

Alle Preise sind Preisempfehlungen der Hersteller (UVP).

Kosten & Starterreichweite

In die Druckkosten kalkulieren wir anteilig verbrauchte Materialien auch nur anteilig hinein. Weiterhin berücksichtigt Druckerchannel die Starterreichweiten - diese werden vom Druckvolumen abgezogen und reduzieren somit die durchschnittlichen Seitenkosten.

*2
ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712): A4-Farbdokument (fünfseitig) auf Normalpapier in Standardqualität.
*3
Schwarzanteil aus ISO-Farbdokument (ISO/IEC 24712 (nur SW)): Mit diesem fünfseitigen Dokument sind Tintendrucker und Farblaser getestet.
09.08.18 13:49 (letzte Änderung)
Technische Daten

48 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
16:06
15:03
14:04
13:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 178,77 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 161,66 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,79 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 125,89 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,98 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen