1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Die Wahrheit der Druckkosten

Die Wahrheit der Druckkosten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute
Ich schreibe weil hier mal was klarstellen möchte.
Es heisst ja HP Drucker sind günstig bei der anschaffung und teuer bei den Patronen!!!
Diess mag zwar stimmen allerdings sind Drucker von Canon und Epson für den normalen user eigentlich viel "teurer", weil bei jedem ein und ausschalten und beim patronen wechseln Sie Tinte verbrauchen.
Während bei HP 1% der tinte Verbraucht wird, ist der verbrauch duch das ein und ausschalten des Druckers bei Canon 40 % und bei Epson 60 %.
Leider gibt es noch kein test z.B. von der Stifftung Warentest die mal objektiv ist. Die setzten die Patronen ein und legen blätter nach und dann wird berechnet "so viele seiten bekomme ich raus".
Also leute lasst euch nicht von den test verarschen, mnn sollte die tests erstmal testen und danach kaufen:-)
Seite 3 von 5‹‹12345››
von
@relict

Wenn man sich nicht grad einen für 30€ aufschwatzen lässt greift man mit einem HP durchaus nicht in die von dir genannte Masse.HPs sind schnelle und robuste Drucker und grad bei letzterem sollte sich Canon,zumindest was die Pixmaserie angeht,ne ganze Scheibe abschneiden.
Und was die Druckkosten angeht sind diese in der Praxis zumindest beim Textdruck kaum teurer als bei Canon und vor allem Epson und können unter Umständen deutlich günstiger sein.Nur mal ein Beispiel aus meiner Praxis.Mich hat als ausgesprochener Weinigdrucker bei meinem Epson eine Textseite,wohlgemerkt Textseite,zwischen 40 und 60 cent gekostet.
Zugebenermassen sind Fotos,vor allem wenn man mit 6 Farben druckt,sehr teuer.Das ist allerdings bei andren Druckern die mit mehr Farben drucken auch nicht viel anders.Aber wer darauf verzichten kann fährt mit einem HP durchaus gut.
Beitrag wurde am 09.04.05, 10:05 vom Autor geändert.
von
@tuni
Das habe ich keineswegs bösartig gemeint.
War ja selbst schon stolzer Besitzer.

Und die von Dir beschriebenen Vorteile & co. eines HP's habe ich hier ebenfalls bereits geschildert.

Ausserdem ändern sich nunmal die Zeiten und mittlerweile haben nunmal auch andere Hersteller - wie eben auch z.b. Canon und Epson - kräftig aufgeholt.
Bei HP hingegen hat sich nicht allzuviel geändert.
Beitrag wurde am 09.04.05, 10:34 vom Autor geändert.
von
stimmt,aber bisher sind sie damit ganz gut gefahren
Meine Meinung ist, das es nicht DEN Drucker gibt,sondern jeder sollte sich den kaufen der seinen Bedürfnissen am Besten enspricht.Egal aus welchem Lager.
Beitrag wurde am 09.04.05, 10:41 vom Autor geändert.
von
So langs nicht um Lexmark geht, kann ich dir absolut Zustimmen tuni. Ich hab hier im Haus auch noch nen HP Drucker. Meine Schwester druckt vllt. alle 2 Wochen 15 Seiten oder so. Die Patronen halten jetzt schon fast 1 Jahr. Gut es ist auch die 45 schwarz drin. Aber trozdem. Soweit kommt man mit nem Canon glaub ich nicht.
von
Ich denke über Lexmark brauch man sich nicht unterhalten.Die sind für mich praktisch nicht vorhanden.
von
@tuni
Hehe genau.
Deswegen haben sich Lexmark verstärkt auf Direktvertrieb und Bundlepacks eingestellt. ;-)
von
und werden trotzdem im Saturn & Co. gekauft, da sie ja billig sind. 8(
von
@steps

jeder kauft sich genau ein einziges exemplar von dieser marke im leben! ;-)
von
Maximal ein einziges- ich hab noch keinen, und dabei soll es auch bleiben! :)
Beitrag wurde am 09.04.05, 18:26 vom Autor geändert.
von
Wenn man vorher an so ein Forum hier gerät und dann auch noch die Tipps befolgt, hat man Glück gehabt. Meistens läuft das aber andersrum ... ;).
Seite 3 von 5‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:30
22:29
22:21
21:54
21:53
16.1.
15.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 321,37 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen