1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Die Wahrheit der Druckkosten

Die Wahrheit der Druckkosten

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute
Ich schreibe weil hier mal was klarstellen möchte.
Es heisst ja HP Drucker sind günstig bei der anschaffung und teuer bei den Patronen!!!
Diess mag zwar stimmen allerdings sind Drucker von Canon und Epson für den normalen user eigentlich viel "teurer", weil bei jedem ein und ausschalten und beim patronen wechseln Sie Tinte verbrauchen.
Während bei HP 1% der tinte Verbraucht wird, ist der verbrauch duch das ein und ausschalten des Druckers bei Canon 40 % und bei Epson 60 %.
Leider gibt es noch kein test z.B. von der Stifftung Warentest die mal objektiv ist. Die setzten die Patronen ein und legen blätter nach und dann wird berechnet "so viele seiten bekomme ich raus".
Also leute lasst euch nicht von den test verarschen, mnn sollte die tests erstmal testen und danach kaufen:-)
Seite 2 von 5‹‹1234››
von
Ich würde auch gerne mal selbst das Experiment machen und auf drei Druckern im Alltagsgebrauch (Epson, Canon, HP) immer jeweils das gleiche ausdrucken (das ließe sich noch einrichten - Sachen, die man nicht öfters gebrauchen kann, können ja an anderen Druckern gedruckt werden) und das genau zu dokumentieren.
Aber leider ist das finanziell nicht drin - ich kann mir ja nicht einen HP kaufen, nur um herauszufinden, wie sich das im Alltag wirklich verhält.

Aber eins steht fest: Ein Canon lohnt sich verbrauchskostentechnisch schnell. Die Tintenpreise sind deutlich unter denen der HPs. Richtig heftig wird's im Vergleich zu den kleinen Patronen von HP.
Die kleinen Canon-Patronen sind zwar auch teurer, aber bei weitem nicht so teuer.
von
@mephkobb
Danke.
Egal, momentan kann dort auch noch nicht viel stehen. Allerdings erreiche ich den Link zum Druckerdauertest ansich problemlos.
Endlich mal ein ausgedehnter Praxistest, der auch aussagekräftiger sein wird, als das übliche Patronenleergedrucke im Akkord.
Denn neu sind alle Drucker erstmal mehr oder weniger gut.
Und nebenbei erfährt man somit auch gleich noch was über die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.
von
Ich habe vor einiger Zeit einen intensiven Chat mit Budze gehabt. Herausgekommen ist dabei, dass DC nicht die Möglichkeiten besitzt einen Langzeittest zu machen. Solange nicht irgendeine Redaktion deises mal macht und die Ergebnisse veröffentlicht erübrigt sich eigentlich jegliche Diskussion über Verbauchskosten, oder?
von
Ja ist sicher auch schwierig, die Geräte für so einen Test über längeren Zeitraum von den Herstellern ausgeliehen zu bekommen.
Die sind da auch wahrscheinlich nicht wirklich dran interessiert.
von
Übertreiben kann man ja ganz schön. Sicher ist es so, das die Messwerte für die Canon- und Epsondrucker nicht alltagstauglich sind, aber wie schon alle vorher sagten, einfach irgendwelche Zahlen in den Raum zu werfen, vielleicht sogar ohne Nachweis, ist schon krass.

Die einzigen Hersteller, die halb gefüllte Patronen mitliefern sind afaik Lexmark und HP. Bei Epson ist das etwas anders, auch wenn man natürlich so argumentieren kann. Epson bietet halt die Patronen mit normaler Füllmenge an. Für den C8x gibt es aber noch eine HC Patrone mit mehr Inhalt. Im Gegensatz zu HP und Lexmark ist diese Patrone aber komplett anders aufgebaut, bzw. nicht eine volle oder aufgefüllte halb leere.
von
Nunja wenn er meint. Ohne Bezug ist aber die ganze Diskussion sinnlos. Wer weis ob er von nem Business Jet 1100 redet mit 68ml schwarz oder von irgend einem Drucker mit Winzpatrone um 10ml.
Naja und ne Stellungnahme zu den 40% bei Canon und 60% bei Epson hätt ich auch noch gern. Klar kann jeder mit Zahlen um sich werfen...
von
Da stehst Du nicht allein da. Nach seinem Einstiegsposting ist er glaub auch gar nett mehr vorbeigeschaut, oder? Was dann ja heißen würde wie "Viel heiße Luft um nichts!". *g*
von
Das war irgendein HP Heini der hier mal bißchen provozieren wollte...
von
Ach ärgert doch nicht unseren HP-Freund.
Der hat sicher vor einiger Zeit einen HP gekauft (gibts gern im Bundle mit nem Rechner) und braucht nun bisserl Bestätigung und Trost, dass er nicht in die Shice gegriffen hat. ;-)
von
:))))
Tja, warten wir ab. Vllt. schneit er ja nochmal rein *g*
Seite 2 von 5‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 117,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen