1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Expression Photo XP-970
  6. Epson Tintenstrahldrucker: was wurde aus Super Micro Weave und Photo-RPM?

Epson Tintenstrahldrucker: was wurde aus Super Micro Weave und Photo-RPM?

Bezüglich des Epson Expression Photo XP-970 ab 269,00 €1 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo Forum,

nachdem mein neuer XP-970 angekommen ist:
DC-Forum "Einfach nur den besten und zuverlässigsten Fotodrucker, der auch Fremdtinte akzeptiert"
...wundert es mich etwas, dass es nur so wenige Qualitätseinstellungen im Druckertreiber zu geben scheint.

Früher musste bzw. konnte man immer noch solche Dinge wie Super Micro Weave und Photo-RPM manuell anwählen, um eine extrem hohe Fotoqualität zu bekommen.

RPM - Resolution Performance Management: Optimale Einstellungen für beste Fotos
Epson Stylus C84: Powermaschine

Zwar sieht ein Probeausdruck mit dem neuen Drucker auf Noname-Fotopapier sehr gut aus. Ich weiß nun aber nicht, ob der Drucker mit den beiden einzigen zur Verfügung stehenden Qualitätseinstellungen "Druckmedium Epson Ultra Glossy" und "Qualität Stark" bereits mit den maximalen 5.760 x 1.440 dpi gedruckt hat, siehe Screenshot.
Beitrag wurde am 04.11.20, 20:20 Uhr vom Autor geändert.
Seite 2 von 5‹‹1234››
von
Konnte es nicht lassen, meinen Macintosh Performa 630 aus den späten Neunzigern mal wieder hochzufahren (als Emulation auf Windows 10, Bootzeit ca. 1 Sekunde :)

Das waren noch Zeiten mit dem Epson Stylus Color ESC P2, unfassbare Fotoqualität damals
spectrum.ieee.org/...
von
Ich habe das jetzt auch unter Windows angeschaut. Da ist es überall gleich bescheiden. Was Standard und stark dann bedeuten, weiß wohl nur der Programmierer.
Grüße,
Maximilian
von
Hallo,
das wird immer eine für das Papier mögliche Auflösung "umgerechnet". Standard ist eben keine dpi-Angabe. Auf Normalpapier ist es wohl die "native Auflösung" (je nach Modell auch die doppelte) und auf Fotopapier ein Vielfaches.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Für mich prinzipiell eine ziemliche Missachtung des Anwenders. Das sind die Treiber für die tollen Sechsfarbdrucker von Epson. Da werden super Werte für die Auflösung angegeben, aber keiner weiß, was er dazu einstellen muss und wann "stark" was bedeutet. Bei manchen Papieren kann man zusätzlich eine Skala aufrufen. Da gibt es Draft, normal, stark und eine Einstellung darüber, die aber keinen Namen mehr hat. Was ist das denn?
Mit Image Ultimate kann man mit Superdrive auf 1400 DPI gehen. Als native Auflösung wird da 720 DPI bezeichnet.
Ich mache mir am Wochenende mal den Spaß und drucke mit verschiedenen Einstellungen. Mit Refilltinte ist das jetzt auch nicht so schlimm. Ich messe mal die Druckzeiten und die ermittle mit WicReset die Schlittenfahrten. Mal sehen, wie das zusammenpasst.
Leider kenne ich Niemanden bei Epson, dem man mal so einen Einstellungstohubabohu vorstellen könnte.
PS
Canon macht es einen auch nicht unbedingt einfacher.
von
Also glaub ich mal an die Programmierer bei Epson und an den Augenschein, die hoffentlich beide dafür sprechen, dass auf Hochglanzpapier mit maximaler Auflösung gedruckt wird.

Micro Weave macht er auf jeden Fall -- also das Papier immer nur um kleine Stückchen vorschieben, und dabei jede Zeile aus Druckpixeln so langsam wie möglich über den Papiervorschub vervollständigen, so dass neue Tröpfchen in derselben Pixelzeile erst dann aufgetragen werden, wenn die vorher benachbart aufgetragenen schon getrocknet sind.
Beitrag wurde am 06.11.20, 12:53 Uhr vom Autor geändert.
von
MicroWeave

The printer's MicroWeave feature is a special printing mode
you can use to enhance your printed output. When
MicroWeave is on, the printer selectively applies ink in an
intricate pattern to eliminate the banding that can sometimes
occur in normal mode.
Since the MicroWeave mode slows the print speed, turn it off
for fast printing.

Hier mehr - ab Seite 10

www.bytessystems.com/... .pdf

Ob das nun genau so auch bei den Desktopdruckern gemacht wurde, ist nicht klar, aber wenn es nicht (mehr) gebraucht wird bei neueren Druckern, dann kann man auch die Option im Treiber gut vergessen.
von
Das Paper ist super und wohl die beste Erläuterung überhaupt die man über MicroWeave finden kann!

Die Desktopdrucker machen das natürlich genauso und bis heute, zumindest wenn man höhere oder hohe Qualität einstellt. Auch auf Normalpapier, hab ich gestern ausprobiert mit dem XP-970
von
Wie ist das denn erkennbar?
von
So:
Normales Drucken ohne Micro Weave bedeutet, das bei jedem Durchlauf des Druckkopfs so breit gedruckt wird wie der Druckkopf drucken kann, und das Papier anschließend um diese Breite weitertransportiert wird.

Bei Micro Weave hingegen wird das Papier nach jedem Durchlauf des Druckkopfes nur um ein winziges Stückchen vorgeschoben. Auf diese Weise bestreicht der Druckkopf jeden Teil des Papiers viele Male und druckt jedes Mal nur so wenige Tröpfchen so weit auseinander wie irgend möglich.
Beitrag wurde am 06.11.20, 18:01 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
das sollte aber nix mit MicroWeave zu tun haben. So verhalten sich (fast?) alle Drucker in höheren Qualitätsstufen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 5‹‹1234››
Bilder einfügen (.jpg/.png/.pdf)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Markierte Links sind "Provisions-Links", also Affiliate-Links. Druckerchannel erhält bei Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. ggf. zzgl.Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:21
10:25
10:21
10:10
09:23
07:38
14:48
25.11.
24.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.11. IDC Marktzahlen Q3/2020: Fast neun Prozent mehr verkaufte Drucker, HP und Canon stark
20.11. HP 903, 907XL, 953, 957XL: Sperrung von älteren Originalpatronen ab 1. Dezember
13.11. Feinstaubemissionen am Arbeitsplatz: Von Laserdrucker gehen "generell keine relevanten Risiken" aus
13.11. HP Firmware 20201021: Kritisches Wlan-​Update für HP Laserjet Pro mit 203A-​, 203X-​ und 205A-​Toner sperrt Fremdkartuschen
11.11. HP+ und Laserjet M234dwe: "Instant Ink" mit Toneroption
11.11. Canon Pixma G3560, G3520, G2560, G2520 und G1520: Wartungsfreundliche Megatanks
11.11. Lexmark MB3442adw, B3442dw und B3340dw: Günstiger S/W-​Multi mit Dual-​Duplex und Drucker der Go-​Line
11.11. IDC Analyse Westeuropa 2020/Q3: Deutscher Druckermarkt stagniert gegen den Strom
02.11. Canon Winter-​Promotion 2020/21: Sofort-​Rabatt für Tintentank-​ und Fotodrucker
28.10. Canon Pixma TS7450 und TS7451: Günstiges ADF-​Multifunktionsmodell mit zwei Papierzuführungen
27.10. Canon Megatank G3060, G3020, G2020 und G1020 (Asien): Künftige Megatanks bekommen Wartungstank
25.10. Windows 10, KB4577671 und KB4579311: Erneute Probleme mit Windows 10 und vorwiegend Brother-​Drucker
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 96,50 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 84,79 €1 HP Deskjet Plus 4110

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,51 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,31 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,20 €1 Lexmark MC2425adw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 428,90 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 223,90 €1 HP Smart Tank Plus 559

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen