1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-490CW
  6. Mysterium: Es druckt nicht, obwohl kein erkennbarer Fehler vorliegt

Mysterium: Es druckt nicht, obwohl kein erkennbarer Fehler vorliegt

Bezüglich des Brother MFC-490CW

Brother MFC-490CW: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, Randlosdruck, Ethernet, Wlan (ohne Airprint), nur Simplexdruck, Simplex-ADF, Display (8,4 cm), kompatibel mit LC-1100BK, LC-1100C, LC-1100M, LC-1100Y, 2008er Modell

Passend dazu Brother LC-1100 4er-Multipack (für 350 Seiten) ab 43,51 €1

von
Hallo zusammen,

zwei bekannte von mir haben unabhängig seit etwa Mitte der Woche Probleme mit ihren unterschiedlichen Brother-Druckern.

Die einzigen Gemeinsamkeiten, die es gibt sind, dass sie unter Windows 10 Professional 64 Bit laufen und es sich um Brother-Multifunktionsdrucker (einer ist ein MFC-490CW, den anderen weiß ich gerade nicht) handelt. Alle anderen Variablen (z.B. Virenschutz) unterscheiden sich. Auch die genauen Modelle unterscheiden sich.

So, wie äußert sich das Problem? Es kann nicht gedruckt werden.
Beide Drucker werden ganz normal erkannt, als "bereit" angezeigt und es geht ganz normal ein Druckauftrag raus, aber es passiert dann einfach nichts. In beiden Fällen leuchtet das Drucker-Display kurz auf (es wird lediglich etwas heller, im Display wird aber nichts anderes angezeigt) und das war's dann. Keine Fehlermeldung, kein liegen gebliebener Druckauftrag, kein gar nichts. Egal, ob über USB oder über WLAN.

Ich habe mehrfach die Drucker neu gestartet, Windows geupdatet, den Spooler neu gestartet, die Treiber gründlich deinstalliert, neuinstalliert, Windows-Treiber und die Treiber von der Brother-Website ausprobiert.
Geht man die Problembehandlung durch, kann kein Fehler gefunden werden. Rein äußerlich deutet nichts auf einen Fehler hin. Es ist, als würde der Druckauftrag im Drucker selbst "verschwinden" oder aber, aus irgend einem Grund arbeitet der Treiber nicht richtig, meldet zwar irgendwie einen Druckauftrag an, liefert aber keinen Fehler zurück (jetzt mal laienhaft formuliert).
Man kann auch normal "stand alone" auf dem Gerät kopieren, das geht sofort ohne Probleme. Aber es kann eben nicht gedruckt werden. Ich bekomme in der Brother-Software sogar die Tintenstände angezeigt. Aber: Es druckt nicht.

Was kann ich noch tun?
Seite 1 von 11‹‹123››
von
Guten Tag,

habe seit gestern wirklich exakt das gleiche Problem mit meinem Brother MFC J220.

Scannen und externes Kopieren ist jederzeit möglich.

Mal schauen, ob es dafür eine Lösung gibt.

Wäre schön, da das Gerät offensichtlich nicht defekt ist.
von
Hallo,
Ist der Drucker, wenn er nicht druckt, im standby Modus?
Grüße
von
Hallo,

Ronny hat gestern einen Artikel zu Problemen mit Windows und USB hier eingestellt: Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-Druckern beim Windows-Start
Eigentlich sollte das nicht zu Euren Problemen passen, aber wer weiß. Ich verlinke es hier, um es evtl. doch mal mit im Hinterkopf zu behalten.

Grüße
Jokke
von
@ Duc848: Soweit ich mich recht entsinne, war es nicht im Standby (sagt: Gast_55219, ich hatte aus der Vergangenheit diesen Account, hatte ich ganz vergessen).

@ Jokke: Es scheint ein anderer Fehler zu sein, es gibt ja keine Fehlermeldung, Neustarts bringen nichts und über WLAN besteht das Problem auch. Dennoch vielen Dank für den an sich guten Einfall!
von
Auch ich habe das gleiche Problem! Brother DCP-195C
Auch alles probiert. Denke, dass es am letzten Windows-Update liegt, das war gerade!!!

Gruß
GG
von
Hast du mal, nur zum test, nen ganz einfachen HP 4 pcl bzw. Nen Windows eigenen Treiber probiert?
von
Den Windows-eigenen Treiber habe ich ausprobiert, ja. Was ein HP 4 pcl ist, weiß ich aber nicht.
von
Die Drucker unterstützen kein PCL5. Das ist meist Laserdruckern vorbehalten (es gibt aber einige PCL5 Tintenstrahler).
Ich würde mal die Problembehandlung von Windows 10 probieren.
Ansonsten mal überprüfen ob ein alter Druckauftrag den Druck blockiert. Dazu den Ordner:C:\Windows\System32\spool\PRINTERS öffnen und schau ob da etwas steht. Wenn ja blockiert ein alter Druckauftrag den Druck. In der Regel kann man den Inhalt des Systemordner bedenkenlos löschen, wenn der Dienst "Druckerwarteschlange" beendet wurde. Danach den Dient wieder starten und er sollte dann drucken.
von
Stimmt sind ja, ganz überlesen, ist ja ein Tinten Gerät
von
Hallo hjk,

wie gesagt: Die Problembehandlung von Windows 10 habe ich schon durchgeführt. Es kommt nichts dabei heraus. Kein Fehler.

C:\Windows\System32\spool\PRINTERS

ist leer.
Seite 1 von 11‹‹123››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Cleverleihe
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:56
08:06
08:03
23:17
22:58
21:14
19:33
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 190,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 215,98 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,90 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,31 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen