1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Fujitsu Scansnap iX1500
  5. Alternative zu Fujitsu ix1500 Dokumentenscanner gesucht

Alternative zu Fujitsu ix1500 Dokumentenscanner gesucht

Fujitsu Scansnap iX1500▶ 3/23

Frage zum Fujitsu Scansnap iX1500: Dokumentenscanner mit 30,0 ppm (ADF-Scan), 60,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), Wlan, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), Ultraschall, 2018er Modell

von
Hallo,

ich suche eine Alternative zum Fujitsu ix1500. Ich habe diesen Scanner vor wenigen Tagen erworben, bin jedoch von der Scanqualität enttäuscht. Im Farb- oder Graustufenscan wird Text bzw. Schwarz sehr blass dargestellt. Nur im reinen Schwarz/Weiß-Modus ist Schwarz richtig Schwarz.

Versteckt in diversen Untermenüs habe ich die Option „Textkontrast erhöhen“ gefunden. Sobald man diese aktiviert, wird Text zwar sehr viel schwärzer abgebildet, der Kontrast insgesamt aber so dermaßen erhöht, dass Details (z. B. ein grauer Text in einer Kopfzeile) komplett verschluckt und andere Farben verfälscht werden (Gelb wird zu Orange). Separate Regler, um Kontrast, Helligkeit oder Farbsättigung für Farb- oder Graustufenscans einzustellen, gibt es anscheinend in der Software nicht. Zumindest habe ich diese noch nicht entdecken können. Andere Software kann man ja leider aufgrund fehlender Twain-Treiber nicht benutzen. Dass für den Scanner keine Twain-Treiber verfügbar sind, war mit vor dem Kauf bewusst. Ich habe keine besonderen Anforderungen an die Software und das was ich gesehen hatte, klang für mich vom eigentlichen Funktionsumfang her ausreichend. Ich bin jedoch davon ausgegangen, dass die Fujitsu-Software solch grundlegende Optionen bieten würde. Ich hatte bislang noch nie einen Scanner gesehen, unabhängig von Bauart und Preisklasse, bei dem man diese Parameter nicht einstellen konnte. Auch dachte ich, dass ein solch teurer und spezialisierter Scanner Text auch out of the box sehr gut darstellen können sollte. Selbst der einfache ADF-Scanner meines alten Canon Multifunktionsfarblasers (ebenfalls CIS-Einheit) kann das besser.

Auch habe ich festgestellt, dass ein Scan mit 300 dpi selbst Text weniger detailreich darstellen kann, als dies der ADF-Scanner meines alten Canon-Druckers vermag.
Ich habe Dokumente testweise mit beiden Scannern digitalisiert und anschließend ausgedruckt und mit dem Original verglichen. Die Scans vom Canon kommen dem Original viel näher als die es ix1500. Das darf doch nicht sein?

Ansonsten gefällt mir der ix1500 sehr gut. Er zieht zuverlässig ein und auch die viel gescholtene Software empfinde ich ansonsten als völlig in Ordnung. Er hat einen Ultraschallsensor und ich fand es ganz praktisch, dass der Deckel das Innere ein wenig vor Staub schützt, wenn man ihn schließt. Der Touchscreen ist auch komfortabel.


Wozu möchte ich überhaupt ein solches Gerät? Es gibt 2 Verwendungszwecke für mich:

Ich möchte sämtliche Dokumente, die mich erreichen (Rechnungen, Versicherungsschreiben, Quittungen, usw.) einscannen. Ich habe dies bislang mit dem ADF meines MuFus gemacht. Dieser bietet jedoch keinerlei Komfortfunktionen. Ich muss einseitig scannen, Blätter umlegen, andere Seite scannen und anschließend die Seiten mit PDF24-Creator zusammenfügen. Er konnte Scans nicht automatisch ausrichten, keine durchsuchbaren PDFs erstellen, ist nicht so erfolgreich beim Entfernen von Staub usw.

Andererseits möchte ich sämtliche Ordner mit Studiums- und Forschungsarbeiten einscannen, um die Ordner anschließend zu archivieren bzw. teilweise zu entsorgen. Das sind locker 40 gefüllte breite A4 Ordner.

Von der Funktionalität her würde mir der ix1500 völlig ausreichen, wenn nur die Scans nicht so flau wären oder es zumindest eine sinnvolle Möglichkeit (Kontrast-/Helligkeits-/Farbregler) gäbe, dies zu korrigieren.

Bei meiner Recherche nach Alternativen bin ich auf Geräte wie den Brother ADS-2800W oder Epson DS-530 gestoßen. Was haltet ihr von den Geräten? Gibt es andere Empfehlungen? Oder habt ihr Tipps für meinen ix1500?

Ich bin für jeden Hilfe dankbar 😊.

Viele Grüße
von
Hallo,
wir haben ein paar von den Brother ADS-2800W im Einsatz - bis jetzt keine negativen Rückmeldungen. Vielleicht gibt es ja Händler bei denen du so ein Gerät mal zum Testen bekommen kannst.
Grüße
von
Hallo,

unsere Datenbank hat da auch ein paar Modelle, ab 60ipm Duplex, Wlan und 50-Blatt-Zufuhr wären das nach Preis sortiert folgende Geräte: Dokumentenscanner-Finder

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

danke für die beiden Antworten. Ich habe leider noch kein Geschäft im Umkreis gesehen, dass solche Geräte ausgestellt hat oder gar verleiht. Bin ja auch nur Privatuser. Wäre natürlich toll, Modelle vorab testen zu können.

In erster Linie suche ich nach Hands-on Erfahrungen zu den Produkten. Mich würde interessieren, ob z. B. der erwähnte Brother tatsächlich eine bessere Qualität als der IX1500 abliefert. Wenn ich mir nur die Spezifikationen betrachte, dann sieht ja auch der Fujitsu gut aus. Was mir aufgefallen ist: Fujitsu schweigt ein wenig über solche Dinge wie Farbtiefe. Brother gibt das bspw. an.

Wie ist denn der IX1500 eurer Meinung nach einzuschätzen? Und ist das eigentlich ein gutes Gerät was die Optik der Scaneinheit betrifft?

Hatte gar jemand die Geräte von Fujitsu und Brother mal vergleichen können?

Ich hätte nicht gedacht, dass mir die fehlende Twain-Schnittstelle so schnell auf die Füße fallen würde. Sonst könnte ich einfach mit einem anderen Programm scannen, in dem ich solche Anpassungen wie Kontrast usw. regeln könnte. So bin ich völlig ausgeliefert, was Fujitsu mit der Software macht. Vielleicht sollte ich das Gerät zurücksenden. Schade, ich retourniere nur ungern.
von
Hallo,

also anhand der technischen Daten wird man qualitativ nicht viel ablesen können. Das sind hier allesamt CIS-Sensoren mit 600 dpi. Die Farbtiefe wird auch "nur" 8 bit sein - mehr können die meisten Bildprogramme aber auch nicht verarbeiten.

Mit den Alternativen von Brother oder Epson hast du zumindest auch WIA und TWAIN Treiber. Da sollte es dann im Zweifel auch viel mehr Drittlösungen geben - oder eben auch die Windows-Standard-Scanfunktion - gut, für Dokumente ist die nicht arg hilfreich.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo :)

ich konnte den iX1500 auch mal testen, war jedoch nicht enttäuscht von der Scan Qualität. Hat alles sauber und ordentlich eingescannt.
Momentan habe ich einen Epson DS-570W zum testen da, ist ähnlich wie der DS-530, nur mit WLAN Anbindung.

Kann zum Vergleich der beiden sagen, das die Software von Epson (Document Capture Pro) besser ist, was Workflow Erstellung und ähnliches angeht. Wesentlich intuitiver gestaltet als Fujitsu´s ScanSnap Software. Hinzu kommt das Epson TWAIN und ISIS Treiber mitbringt, was bei Fujitsu erst ab der fi-Serie mit drin ist. So kannst Du auch aus anderen Programmen problemlos scannen.

Brother konnte ich leider noch nicht testen.

Kann Dir auch gern ein Test-Scan mit dem Epson machen wenn Du möchtest.
von
Hallo Gast_54893,

ich war gerade mal auf der VueScan-Seite www.hamrick.com.
In der Auflistung der Fujitsu-Scanner (www.hamrick.com/...) steht der Fujitsu Scansnap iX1500 drin, allerdings erscheint dann beim Aufrufen die Seite vom Fujitsu Scansnap iX500 (www.hamrick.com/...).

Ich habe den Link der 500er-Seite mal abgeändert in 1500 und dann erscheint der auch (www.hamrick.com/...).

Ich weiß jetzt nicht ob es wirklich funktioniert oder nicht, aber das könntest Du evtl. mit einer kostenlosen Demo-Version von VueScan testen

Übrigens ist VueScan Pro gerade für $ 69,95 (etwa 64,78 €), also $ 10 günstiger, im Angebot.

Grüße
Jokke
von
Gibt es eine vernünftige Software Alternative zum Scan Snap Pedant ?

Habe einen Brother ADS-W 2700, bin aber mit PaperPort nicht zufrieden.
von
Hallo Johns,

es wäre besser, wenn Du dafür ein neues eigenes Thema erstellst. Dein Thema und das ursprüngliche liegen doch einiges auseinander, was es schnell unübersichtlich werden lässt.

Zudem bekommst Du dann idR auch besser zu Deinem Thema passende Antworten.

Danke

Grüße
Jokke
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
10:13
10:10
09:47
07:19
22:31
23.6.
21.6.
fineprint Planitzer
Artikel
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
29.05. Canon Pixma TS9550a und TS9551Ca: A3-​Multifunktions-​Pixmas für Fotos und einfache Büroaufgaben
23.05. HP Laserjet (Modell 2686A): Vierzig Jahre "Laserjet"-​Drucker
16.05. HP SecuReuse: Chip-​Reset für Originalpatronen soll ermöglicht werden
15.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2024: Gesättigter Druckermarkt sackt um 20,6 Prozent ein
15.05. Canon i-​Sensys MF842Cdw, LBP732Cdw, X C1530iF-​II-​ und X C1530P-​II-​Serie: Farblaserdrucker mit (und ohne) schnellem Duplex-​Scanner
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 157,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 157,49 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 738,49 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 535,00 €1 Brother MFC-L8690CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 513,90 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 588,95 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 428,20 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 3302fdwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 429,40 €1 Canon i-Sensys MF754Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen