1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. Ist mein 3640 wirklich nur noch Schrott?

Ist mein 3640 wirklich nur noch Schrott?

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, seit gut 2 Jahren nutze ich den Epson WorkForce WF-3640 mit dem größeren Display, zumindest meine ich, er heißt so. Ich finde hier meine alten Beiträge hier nicht. Garantieverlängerung habe ich seinerzeit gemacht.

Aus ganz persönlichen Gründen kam ich jetzt längere Zeit nicht zum Drucken. Sowohl die SW-Patrone als auch die farbige Wecker XL ist relativ neu. Aber gestern wurde nur noch ein helles blau gedruckt, statt ein farbiges Bild zu drucken.
Ich war dann gestern bei Staples und fragte, was man nun machen könnte. Der Verkäufer, er hat eben andere Interessen als ich, nannte nur das Wort " Drucker entsorgen"!
Fragen:
1. Gibt es da keine andere Möglichkeit?
2. Ist das normal, dass die Epson-Tinte relativ schnell eintrocknet?
Mir ist bekannt, dass bei HP-Tinte der Druckkopf integriert ist.
3. Kann man dann diesen Drucker mit gutem Gewissen, z.B. bei Ebay, wieder preiswert verkaufen?
Ggf. muss ich mir ziemlich zügig einen neuen Drucker besorgen, und dann kommen natürlich die nächsten Fragen, wohl im andern Fabrikats-Forum.

Danke vorab!
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Hallo,
Dein Profil Name anklicken "Forenbeiträge"

sieh hier www.druckerchannel.de/...

sep
Beitrag wurde am 03.10.17, 21:21 vom Autor geändert.
von
hi,
wenn du garantieverlängerung gemacht hast, warum entsorgen oder verkaufen?

aaron
von
Deine alten Beiträge und deine letzten Antworten findest du in deinem Profil wenn du angemeldest bist. Bzw. du kannst auch in der Suche deine Namen suchen lassen.


zu 1. Hast du schon mal versucht eine Reinigung durchzuführen? Wenn das nicht ausreicht dann hast du ja noch Garantie.

zu 2. Die Epson Tinte trocknet nicht besonders schnell ein, ich hab das Schwestermodell Epson Workforce WF-3620DWF da hab ich auch mal Pausen zwischen den Drucken und bisher keine Probleme damit. Meist wird dann der Strom einfach ausgestellt z.B. über Steckdosenleisten statt am Gerät den Ausschalter zu drücken und etwas zu warten bis der Druckkopf in die Parkposition gebracht wurde.
HP hat nicht nur Druckkopfpatronen, sondern auch Geräte mit Einzelpatronen.

zu 3. Warum nicht? Da ist ja nichts kaputt sondern nur die Düsen verstopft. Die Epsondruckköpfe halten in der Regel länger als die thermischen von HP und Canon.
von
Danke an Euch. Wegen eines Todesfalls war die Pause länger, mehrere Monate, und ich habe immer noch sehr wenig Zeit, ich bitte um Entschuldigung. Andererseits muss ich aber bald drucken können!. Fällt das von mir genannte Problem auch unter die Garantie oder eher Verbrauchsmaterial? Seinerzeit konnte man die Garantieverlängerung kostenlos bekommen.
Danke

Das mit den alten Forenbeiträgen habe ich noch nicht geschafft.
von
Du klickst im Beitrag deinen Forennamen an und dann gehst Du dann in dem geöffneten Fenster auf Forenbeiträge ....
Beitrag wurde am 03.10.17, 22:52 vom Autor geändert.
von
Naja eine Reinigung dauert ein paar Minuten... vorher eine Düsentest drucken und nachher auch um zu sehen ob es besser wird.
Erst wenn das gar nichts hilft sollte man die Garantie in Anspruch nehmen
von
Danke, das mit dem kleinen roten Link zu den Forenbeiträgen hatte ich übersehen, tut mir leid. Jetzt klappt es.

Dann habe ich eben Düsentest und Reinigung gemacht, dann stand dort "Reinigung notwendig", ich also wieder gereinigt.Aber er meinte danach "Reinigung notwendig", habe es aber aufgrund der Uhrzeit abgebrochen und ein Grafik vom Nachmittag nochmals gedruckt.Jetzt ist das Druckbild schon viel besser, noch etwas dunkel. ich werde es morgen gegen Abend noch einmal machen. Vielleicht klappt es ja, da ich mit dem Drucker eigentlich sehr zufrieden bin.

Vielen, vielen Dank vorab.
von
Hallo,

es ist im Grunde vollkommen normal, dass bei einem Tintendrucker auch mal die Düsen ausfallen. Das hängt neben der Standzeit auch vom Aufstellort ab.

Ein Paar Reinigungen, und das Problem sollte gelöst werden. HP Drucker mit integrierten Druckkopf sind da sicher weniger empfindlich, jedoch gibt es einen ähnlich gut ausgestatteten Drucker mit diesen Patronen (bei weitem) nicht.

Wenn sich das nicht löst, ist es ein Fall für die Garantie, ansonsten ist der Service hier überflüssig.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo, danke für die Antwort. Das macht mir zumindest jetzt etwas Mut! Ich habe nämlich aus den bekannten Gründen kaum Zeit, andererseits brauche ich in Kürze einen schreibenden Farbdrucker und würde gern diesen 3640 behalten.
Mein Problem ist jetzt, dass die Patrone Magenta leer ist, und er nun nichts mehr macht, die Reinigung klappt nur noch von der schwarzen Patrone.
Dann war ich gestern bei Staples und, man staune, die führen nur noch die gr0ße Patrone für 80,00 €! An der kleinen ist wohl nicht genug Verdient!? Das Risiko ist mir bei 80 € aber zu groß, dass es dann nicht klappt!

Wenn ich wüsste, dass ich den Drucker mit neuen Farbpatronen wieder zum Leben erwecken kann, würde ich mir erst einmal die farbigen woanders besorgen.
Gibt es die Möglichkeit, manuell zu reinigen?

Danke ...
von
Hallo,

das kleine Farbpack hat aber eben auch nur 27% der Füllmenge. Dazu kommen durch den häufigeren Wechsel auch mehr Reinigungsverluste.

Die gibt es aber Portofrei auch schon für weniger, siehe Epson 27XL 3er-Multipack (ab 59 €) - die kleinen für Epson 27 3er-Multipack (ab 22 €)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 4‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:47
14:41
14:13
14:10
13:48
11:39
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen